Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Sternenjäger

Roman

(1)
Matt und seine große Liebe Kate greifen nach den Sternen und geraten in ein Abenteuer, in dem die Luft lebensgefährlich dünn wird …

Der junge Luftschiffer Matt Cruse bekommt die Chance seines Lebens: Er darf zu den Sternen fliegen, die erste Mission ins All begleiten! Mit an Bord der Starclimber ist seine große Liebe Kate, allerdings mit dem Verlobungsring eines anderen. Matts Nerven liegen blank. Endlich hebt die Starclimber ab – und die Crew macht eine unglaubliche Entdeckung: Das All lebt! Plötzlich versperren bizarre Wesen den Weg, verhindern die Rückkehr zur Erde. Im Angesicht der Katastrophe kommen sich Matt und Kate näher. Und dann hat Kate eine geniale Idee ...

Kenneth Oppel schafft eine Welt, von der Abenteurer träumen: »Höher, schneller, weiter!« lautet die Devise seiner mutigen Helden und ihrer fantastischen Flugkonstruktionen. Das ist nicht nur spannend, sondern – mit Blick auf die wohl schwereloseste Liebesgeschichte aller Zeiten – auch sehr romantisch.
Rezension
»Man sollte es einfach gelesen haben, denn Oppel ist ein echtes Leseerlebnis.« Lizzynet

»›Sternenjäger‹ ist schnell und zügig geschrieben, der Beginn der Raummission setzt hierbei noch einen drauf, man erahnt, was alles schiefgehen könnte in dieser Geschichte, vieles trägt sich auch genau so zu, und genau an dieser Stelle setzt der Reiz des Buches ein.« Multimania

»Ein fantastisches und fesselndes Abenteuer zwischen Himmel und Erde.« HITS für KIDS

»Abenteuer, Romantik und Weltraumfaszination pur.« Rhein-Main-Zeitung

»Phantastisch! Großartig! Fesselnd von der ersten Seite bis zur letzten.« Bücherschau

»›Sternenjäger‹ stellt die Spannung – für die Zielgruppe durchaus passend – klar in den Vordergrund.« bjl

»Der Fantasy-Autor Kenneth Oppel bleibt auch im Weltraum seinem Genre treu.« Buch & Maus

»Eine spannende Abenteuergeschichte, die geschickt phantastische und historische Elemente vermischt und auf glänzende Weise unterhält.« Kinderbuch-Couch
Portrait
Kenneth Oppel, geb. 1967, gilt als literarisches Phänomen. Von Roald Dahl ermutigt, veröffentlichte er sein erstes Kinderbuch mit 14 Jahren. Inzwischen hat er zahlreiche Romane und Drehbücher verfasst. Heute lebt er mit seiner Familie in Toronto. Bei Beltz & Gelberg ist seine weltweit erfolgreiche Fledermaus-Trilogie mit den Bänden Silberflügel, Sonnenflügel und Feuerflügel erschienen sowie die Bücher Nachtflügel, Wolkenpanther und Wolkenpiraten.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 11
Erscheinungsdatum 23.09.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783407743022
Verlag Beltz & Gelberg
Originaltitel Starclimber
Dateigröße 474 KB
Übersetzer Gerold Anrich, Martina Instinsky-Anrich
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Nach den Sternen greifen
von Tautröpfchen am 14.08.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der letzte Band der Trilogie ist ein gelungener Abschluss. Wir treffen sowohl altbekannte und liebgewonnene Charaktere als auch neue großartig gezeichnete Figuren und finden uns gleich zu Anfang in einer wirklich spannenden Story wider. Die Handlungen und Ereignisse sind logisch und nachvollziehbar, die Storyline wird niemals langweilig, ohne... Der letzte Band der Trilogie ist ein gelungener Abschluss. Wir treffen sowohl altbekannte und liebgewonnene Charaktere als auch neue großartig gezeichnete Figuren und finden uns gleich zu Anfang in einer wirklich spannenden Story wider. Die Handlungen und Ereignisse sind logisch und nachvollziehbar, die Storyline wird niemals langweilig, ohne übertrieben zu wirken. Die Liebesgeschichte zwischen Kate und Matt ist zwar ein wichtiger Teil des Buches, allerdings herrlich unaufdringlich und gut in den Lauf der Geschichte eingewoben. Weiters bin ich wieder von den Recherchen des Autors in Bezug auf Mechanik und Physik beeindruckt. Kenneth Oppel muss wirklich sehr viel Zeit auf die Recherche verwendet haben, da selbst die kleinsten Details echt und ehrlich wirken. Ich hatte sehr viel Freude mit dieser Trilogie. Obwohl auch dieses Buch mehr als fünfhundert Seiten dick ist, habe ich es in wenigen Tagen durchgelesen. Die Geschichten rund um Matt und Kate gehören auf jeden Fall zu jenen, die ich gerne immer mal wieder hervorhole und hineinschaue.