Warenkorb
 

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino epos. Jetzt 60 EUR günstiger sichern.**

Sprechende Männer

Das ehrlichste Buch der Welt

Weitere Formate

Taschenbuch
Zwei typische Männer in einem untypischen Gespräch: Sie sagen, was sie bewegt, und hören sogar zu

Sie sind zwei Männer um die vierzig. Sie haben sich in ihren Leben eingerichtet. Maxim Leo mit Ehefrau, zwei Kindern und Eigentumswohnung. Jochen-Martin Gutsch mit seinem Job als Reporter, seinen Freunden, seinen flüchtigen Frauenbekanntschaften. Sie reden viel miteinander, aber selten über das Wesentliche. Als sie den Auftrag bekommen, ein Buch über das Leben als Mann zu schreiben, entsteht ein spannender Dialog mit offenem Visier. Welchen Sinn hat das Männerleben? Geht es darum, Verantwortung zu übernehmen, eine Familie zu gründen, etwas aufzubauen? Oder darum, kompromisslos zu leben, die Freiheit zu genießen? Was heißt das heute überhaupt: Männlichkeit? Jochen-Martin Gutsch und Maxim Leo machen sich auf die Suche. Sie beginnen eine Inventur ihres Männerlebens. Und das auf ungewöhnlichem Wege. Zwei Monate werden sie sich gegenseitig alle Fragen stellen dürfen und alles beantworten müssen, schriftlich und ohne Ausreden. Es geht um Liebes-Terror, die Pärchen-Glückswelt, Einsamkeit, Tanzkurse als Rebellion und um die Frage, ob zehn Sekunden Glück pro Woche einen akzeptablen Schnitt darstellen für einen Ehemann in Westeuropa. Was Männer dem Klischee nach nicht tun, hier müssen sie es: zuhören. Was Männer angeblich schlechter können als Frauen, hier ist es Pflicht: über sich nachdenken und sprechen.

Manchmal berührend, manchmal witzig suchen die Autoren nach Antworten auf die Frage: Wie lebe ich richtig? Sie streiten sich, sie kommen sich nahe, und wie der Leser lernen sie etwas über die Liebe und das Mannsein in unserer Zeit.
Portrait
Jochen-Martin Gutsch, geboren 1971 in Berlin, ist Reporter beim Spiegel und Kolumnist der Berliner Zeitung; 2004 erhielt er den Theodor-Wolff-Preis. Er veröffentlichte den Roman Cindy liebt mich nicht (mit Juan Moreno), der für das Kino verfilmt wurde. 2011 erschien sein mit Maxim Leo verfasster Bestseller Sprechende Männer.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.10.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641064303
Verlag Random House ebook
Dateigröße 2161 KB
Verkaufsrang 56017
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Sprechende Männer

Anke Hackler, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Sprechende Männer, gibt es die wirklich? Mit dieser Frage standen viele Kunden vor diesem Buch. Die beiden Autoren beweisen es uns, in ihrem Buch tauschen sie zwei Monate lang Gedanken aus. Beide sind Journalisten, der eine Single und der andere Ehemann und Vater. Sie stellen sich gegenseitig Fragen und sind verpflichtet , ohne Ausreden zu antworten. Für mich ein berührendes und auch schlaues Buch über Männersehnsüchte und -begierden!

Für Männer & Frauen!

Jeanette Reichelt, Thalia-Buchhandlung Berlin

Zwei Männer, ein Single und ein Verheirateter, sprechen über Gott und die Welt. Nie habe ich Männer so offen und ehrlich reden hören. Obwohl sich die beiden nur per email miteinander unterhalten, überkommt einen das Gefühl man säße direkt neben ihnen in der Bar. Anfangs fällt es beiden schwer ins Gespräch zu kommen; Männer sind solche Gespräche schließlich nicht gewohnt. Doch sie schaffen es eine intime Atmosphäre aufzubauen, sodass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Sind Männer tatsächlich Opfer der weiblichen Willkür? Und müssen Frauen mit ihren Männern Emails schreiben, um bei ihnen Gehör zu finden? Mit lustigen, aber auch ernsten Einblicken in die männliche Single- und Ehewelt, ist dies ein Buch für Männer und Frauen, mit vielen Erkenntnissen für beide Geschlechter.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

Danke für die Ehrlichkeit!
von einer Kundin/einem Kunden aus Edersleben am 08.08.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch liest sich sehr gut. Es spiegelt Engel links, Teufel rechts wider. Die zwei Herzen in unserer Brust, egal ob verheiratet oder Single. Man fragt sich immer, was passiert auf der anderen Seite des Lebens. Verpasse ich was? Bin ich falsch abgebogen? Durch die Ehrlichkeit wird gezeigt, dass jede Seite sein Für und Wider ... Dieses Buch liest sich sehr gut. Es spiegelt Engel links, Teufel rechts wider. Die zwei Herzen in unserer Brust, egal ob verheiratet oder Single. Man fragt sich immer, was passiert auf der anderen Seite des Lebens. Verpasse ich was? Bin ich falsch abgebogen? Durch die Ehrlichkeit wird gezeigt, dass jede Seite sein Für und Wider hat. Einfach empfehlenswert und ein Stück weit hilfreich, wenn man sich eben diese Fragen stellt.

das ist das wahre Leben, wie er schreibt
von einer Kundin/einem Kunden aus Ottendorf-Okrilla am 27.11.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

da ich vor kurzem das Buch " Es ist nur eine Phase,Hase " gelesen habe und Tränen gelacht habe, stand für mich fest , hier will ich noch mehr lesen, es ist da , aber gelesen habe ich es noch nicht , geht aber bald los.Ich freue mich schon..

Dieses Buch hätte schon eher geschrieben Weden sollen
von einer Kundin/einem Kunden am 26.02.2012
Bewertet: Klappenbroschur

Zwei Männer die miteinander so offen reden, wo gibt es das schon? Man(n) und auch Frau kann sich in beide Figuren hineindenken und ein Stück von beiden steckt in jedem von uns, egal welchem Geschlecht man angehört. Also ein Männerbuch, das unbedingt auch von Frauen gelesen werden sollte.