Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Unter dem Vampirmond - Verführung

Band 2

Unter dem Vampirmond

(14)
Alice hat die perfekte Balance zwischen ihrem normalen Leben und dem Leben mit einem Haufen hochattraktiver Vampire gefunden – glaubt sie. Doch als ein tragischer Unfall passiert, steht Alice erneut vor der Wahl: Jack oder Peter? Jack liebt sie, doch Peter hat nach einem uralten Gesetz ausschließlichen Anspruch auf Alice. Denn Alice ist durch ihr Blut an Peter gebunden, auch wenn Peter sie hasst. Ihre Entscheidung birgt Konsequenzen, die sich Alice in ihren schlimmsten Albträumen nicht vorgestellt hätte …
Portrait
Amanda Hocking, geboren 1984, lebt in Austin, Minnesota. Sie wurde im Zeitraum von Dezember 2010 bis März 2011 mit ihren selbst verlegten Romanen überraschend zur Auflagen- und Dollar-Millionärin. Inzwischen hat die ehemalige Altenpflegerin Filmrechte für eine ihrer Trilogien verkauft und mit dem US-Verlag St Martin's Press Verträge über mehrbändige Jugendbuchreihen abgeschlossen. Hocking gilt als derzeit erfolgreichste selbst verlegte Schriftstellerin der Welt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Altersempfehlung 13 - 99
Erscheinungsdatum 03.10.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641069759
Verlag Cbj
Originaltitel Fate
Dateigröße 471 KB
Übersetzer Anne Emmert
Verkaufsrang 23.271
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine tolle Geschichte“

A. Fries, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Alice Verwandlung in einen Vampir steht nichts im Weg, bis ihr kleiner Bruder verunglückt. Um Milo zu retten, verwandelt ihn Jack. Diese Entscheidung wird zu einer Belastungsprobe, denn nun haben auch fremde Vampire Alice Blut im Visier und nicht immer können Jack oder andere Familienmitglieder in ihrer Nähe sein. Als die Not am größten wird, taucht jedoch ein unerwarteter Beschützer auf, der Gefühle in dem Mädchen weckt.
Dass Amanda Hocking eine große Autorin ist, muss man gar nicht mehr betonen, aber ihre Serie um Alice und die Liebevollen Vampirfamilie ist wirklich schön. Die Autorin deckt alles ab, was ein guter Liebesroman braucht, Spannung, Herzschmerz und eine, wenn nicht sogar zwei, große Liebesgeschichten. Die Thematik erinnert an „Twilight“; zwei wunderschöne und starke Männer kämpfen um das Herz der zerbrechlichen Alice.
Alice Verwandlung in einen Vampir steht nichts im Weg, bis ihr kleiner Bruder verunglückt. Um Milo zu retten, verwandelt ihn Jack. Diese Entscheidung wird zu einer Belastungsprobe, denn nun haben auch fremde Vampire Alice Blut im Visier und nicht immer können Jack oder andere Familienmitglieder in ihrer Nähe sein. Als die Not am größten wird, taucht jedoch ein unerwarteter Beschützer auf, der Gefühle in dem Mädchen weckt.
Dass Amanda Hocking eine große Autorin ist, muss man gar nicht mehr betonen, aber ihre Serie um Alice und die Liebevollen Vampirfamilie ist wirklich schön. Die Autorin deckt alles ab, was ein guter Liebesroman braucht, Spannung, Herzschmerz und eine, wenn nicht sogar zwei, große Liebesgeschichten. Die Thematik erinnert an „Twilight“; zwei wunderschöne und starke Männer kämpfen um das Herz der zerbrechlichen Alice.

Spannend und romantisch. Es lässt sich sehr gut lesen und man freut sich auf die Fortsetzung. Spannend und romantisch. Es lässt sich sehr gut lesen und man freut sich auf die Fortsetzung.

Michelle Gomez, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Auch Band zwei der Reihe wieder sehr spannend. Die Story nimmt Fahrt auf und die Charaktere entwickeln sich. Auch Band zwei der Reihe wieder sehr spannend. Die Story nimmt Fahrt auf und die Charaktere entwickeln sich.

„Und noch mehr Vampire...“

Mia Platen, Thalia-Buchhandlung Wiesbaden

Mit dem zweiten Buch aus der Reihe "Unter dem Vampirmond" knüpft Amanda Hocking gekonnt direkt an den ersten Teil an. Inhaltlich spitzt sich die Lage um Alice und die Vampirbrüder Jack und Peter immer mehr zu. Trotz mehrerer schier auswegsloser Situationen, in die Alice immer wieder gerät, wird man als Leser immer wieder aufs Neue durch unerwartete Wendungen überrascht. Also: Lassen Sie sich überraschen! Mit dem zweiten Buch aus der Reihe "Unter dem Vampirmond" knüpft Amanda Hocking gekonnt direkt an den ersten Teil an. Inhaltlich spitzt sich die Lage um Alice und die Vampirbrüder Jack und Peter immer mehr zu. Trotz mehrerer schier auswegsloser Situationen, in die Alice immer wieder gerät, wird man als Leser immer wieder aufs Neue durch unerwartete Wendungen überrascht. Also: Lassen Sie sich überraschen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
5
5
4
0
0

Verführt ... weiterzulesen
von ZeilenZauber aus Hamburg am 04.05.2013
Bewertet: Taschenbuch

*** Klappentext *** Alice hat die perfekte Balance zwischen ihrem normalen Leben und dem Leben mit einem Haufen hochattraktiver Vampire gefunden - glaubt sie. Doch als ein tragischer Unfall passiert, steht Alice erneut vor der Wahl: Jack oder Peter? Jack liebt sie, doch Peter hat nach einem uralten Gesetz ausschließlichen... *** Klappentext *** Alice hat die perfekte Balance zwischen ihrem normalen Leben und dem Leben mit einem Haufen hochattraktiver Vampire gefunden - glaubt sie. Doch als ein tragischer Unfall passiert, steht Alice erneut vor der Wahl: Jack oder Peter? Jack liebt sie, doch Peter hat nach einem uralten Gesetz ausschließlichen Anspruch auf Alice. Denn Alice ist durch ihr Blut an Peter gebunden, auch wenn Peter sie hasst. Ihre Entscheidung birgt Konsequenzen, die sich Alice in ihren schlimmsten Albträumen nicht vorgestellt hätte … *** Meine Meinung *** Da ich Band 1 überstanden hatte und Band 2 schon hier lag, begann ich also auch diesen zu lesen. Die Charaktere bleiben farblos und ohne wirkliche Tiefe. Jeder erfüllt sein Klischee und es gibt wieder Logikfehler und fehlende Handlungen. Spoiler Als Milo zum Beispiel angeblich auf das College geht, kommt sie einmal in die Handlung und das war es. Auch als Alice dann bei Jack einzieht, ist Mutter nur nebenbei eine Erwähnung wert. Das ist mir einfach zu flach. Spoiler Die Übersetzung ist besser geworden, aber viele Vergleiche oder Redewendungen werden seltsam übersetzt. Die Handlung plätschert wieder dahin und ich hoffte auf Spannung. Es wurde ein wenig spannender, aber leider wurde das Potential nicht ausgeschöpft. Außerdem konnte ich mich wieder dem Vergleich mit der Biss-Reihe nicht erwehren. Man sollte auf jeden Fall das erste Buch gelesen haben, bevor man sich an den zweiten Band macht - sonst kommt man nicht in die Handlung und versteht viele Zusammenhänge nicht. Der 2. Band ist besser als der erste und so vergebe ich 3 Sterne.

Macht süchtig...
von Evee am 08.10.2012
Bewertet: Taschenbuch

Ich habe den ersten Teil an einem Tag verschlugen.Teil zwei übers letzte Wochenende. Sicher hätte ich den auch an einem Tag geschafft :-) Teil 3 und 4 habe ich mir eben bestellt und freu mich schon darauf wie es weitergeht.

Verführt zum Lesen
von einer Kundin/einem Kunden am 09.01.2012

Als wahren Geheimtipp, kann man die Bücher von Amanda Hocking nicht mehr bezeichnen, auch wenn erst zwei ihrer Werke auf Deutsch erschienen sind. Dabei sind schon bereits Gespräche, über eine mögliche Verfilmung im Gange. Man kann nur hoffen, dass die Hocking-Mania, auch zu uns rüber schwappt. Der zweite Teil der... Als wahren Geheimtipp, kann man die Bücher von Amanda Hocking nicht mehr bezeichnen, auch wenn erst zwei ihrer Werke auf Deutsch erschienen sind. Dabei sind schon bereits Gespräche, über eine mögliche Verfilmung im Gange. Man kann nur hoffen, dass die Hocking-Mania, auch zu uns rüber schwappt. Der zweite Teil der Vampirmond-Serie fängt gleich mit einem spannenden Kapitel an. Durch einen schrecklichen Unfall, werden die Pläne von Alice und Jack durcheinander geworfen. Obwohl es offensichtlich ist, dass sich die beiden verliebt haben, werden ihnen Steine in den Weg gelegt. Wunderbar sind die Gefühle der Protagonisten beschrieben und besonders gut hat mir wieder der Spannungsbogen gefallen. Von der ersten bis zur letzten Seite fiebert man aufgeregt mit den Protagonisten mit. Einen kleinen Kritikpunkt muss ich dennoch anmerken. Die Geheimniskrämerei hätte ein bisschen subtiler sein können. Wenn man ein paar Mal, das kann ich dir nun nicht sagen liest, wird es ein bisschen langweilig. Trotzdem ein tolles Buch für alle, die dem romantischen Vampire-Genre nicht abgeneigt sind. Der dritte und vierte Teil der Saga, erscheint im April 2012 auf Deutsch.