Warenkorb
 

Battleship

(5)
Alex Hopper stammt aus einer Soldatenfamilie und gefährdet seine Blitzkarriere bei der US-Navy, weil er ausgerechnet der Tochter seines Admirals den Hof macht. Gemeinsam mit seinem älteren Bruder Stone, der bereits Kommandeur eines Kriegsschiffes ist, wird er zu einem internationalen Seemanöver in den Pazifik geschickt. Dort wird die Flotte von außerirdischen High-Tech-Kampfmaschinen angegriffen. Jetzt heißt es Privates zurück zu stellen und sich im Kampf zu bewähren.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 23.08.2012
Regisseur Peter Berg
Sprache Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch)
EAN 5050582887310
Genre Action
Studio Universal Pictures Customer Service Deutschland/Österreich
Spieldauer 126 Minuten
Bildformat Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Türkisch: DD 5.1
Verpackung DVD Softbox Standard
Film (DVD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
0
2
0
1

Guter NAVY-Werbefilm
von Hans G. Hilbert aus Berlin-Marzahn am 15.09.2015
Bewertet: Medium: Blu-ray

Ein sehr gut gemachter Scifi -Computeranimationsactionfilm. Tolle Szenen, tolle Einstellungen. Sehr viel Krach-bum. Die handelnden Personen mit typisch US-amerikanischem Pathos. Etwas Independence-Day, etwas Pazifik-Rim, etwas Transformers. Ein guter Liam Neeson. Die Zukünftige vom Hauptdarsteller sehr sexy. Eine gute Story um ein fürchterliches Missverständnis: die Erde entdeckt einen erdähnlichen Planeten.... Ein sehr gut gemachter Scifi -Computeranimationsactionfilm. Tolle Szenen, tolle Einstellungen. Sehr viel Krach-bum. Die handelnden Personen mit typisch US-amerikanischem Pathos. Etwas Independence-Day, etwas Pazifik-Rim, etwas Transformers. Ein guter Liam Neeson. Die Zukünftige vom Hauptdarsteller sehr sexy. Eine gute Story um ein fürchterliches Missverständnis: die Erde entdeckt einen erdähnlichen Planeten. Sie sendet zur Kontaktaufnahme einen sehr starken Energiestrahl dorthin. Der richtet auf dem Planeten G ein Chaos aus Tod und Zerstörung an. Die Bewohner von G starten mit Raumschiffen, um die todbringende Strahlungsquelle zu zerstören. Beim Anflug auf die Erde kollidiert ihr Nachrichtenschiff mit einem irdischen Satelliten und stürzt auf die Erde. Dabei werden Teile von Hongkong zerstört. Die restlichen Raumschiffe landen im Pazifik, genau dort, wo gerade ein US-amerikanisches Flottenmanöver stattfindet. Die Außerirdischen haben nicht die Absicht, die Menschen zu vernichten. Sie reagieren nur auf Angriffe der Menschen. Ihre Sensorik unterscheidet genau zwischen Lebewesen und Technik. Ihr Bestreben nach ihrer Landung ist es, den Kontakt zu ihrer Heimatwelt herzustellen. Dazu wollen sie die Antennen nutzen, mit denen die Menschen ihren Heimatplaneten "angegriffen " hatten. Der Film ist auch eine Ehrung der NAVY-Veteranen des 2.Weltkriegs. Als nur noch das Museumsschiff U.S.S. "Missouri " zur Bekämpfung der Außerirdischen übrig bleibt, gelingt diesem die Vernichtung des Kommandoschiffs der Außerirdischen und der Sendeanlage. Was wäre passiert, wenn die Außerirdischen und die Mensch das Missverständnis hätten ausräumen können? Der Film hätte so ruhig und sicher auch spannend sein können. Besonders sehenswert natürlich als Bluray. Sehen Sie selbst. Urteilen Sie selbst.

Mein absoluter Lieblingsfilm
von einer Kundin/einem Kunden am 04.08.2013
Bewertet: Medium: DVD

Dieser Film ist einfach einmalig. Er hat alles was ein guter Film braucht. Eine Liebesgeschichte und Aktion. Als die Außerirdischen angreifen isolieren sie die komplette Insel um mit ihren Artgenossen Kontakt aufzunehmen. Hopper und die Besatzung seines und zwei weiterer Zerstörer versuchen dies zu verhindern und die Auserirdischen zu vernichten.

Ok
von einer Kundin/einem Kunden am 15.09.2012

Was Anfangs wie ein normales Flottenmanöver der US Marine vor Hawaii aussieht wird schnell viel viel mehr. Die Flotte gerät mitten in eine Offensive von Außerirdischen und wird direkt angegriffen. Ein Kampf entbrennt, der über das Schicksal der Menschheit entscheiden wird.