Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Larve

Harry Holes neunter Fall

Harry Hole 9

(60)
Harry Hole ist endgültig aus dem Polizeidienst ausgestiegen und lebt in Hongkong. Doch dann erreicht ihn ein Alarmruf: Oleg, der Sohn seiner großen Liebe Rakel, sitzt im Gefängnis. Angeklagt wegen Mordes an einem Freund. Sämtliche Indizien deuten darauf hin, dass Oleg tatsächlich der Täter ist. Harry Hole glaubt nicht an diese einfache Lösung. Er kehrt nach Oslo zurück, um den wahren Mörder zu finden – und muss sich seiner eigenen Vergangenheit stellen.

Entdecken Sie auch DER SOHN, den neuen großen Kriminalroman von Jo Nesbø!
Portrait

Jo Nesbø, 1960 geboren, ist Ökonom, Schriftsteller und Musiker. Er gehört zu den renommiertesten und erfolgreichsten Krimiautoren weltweit. Jo Nesbø lebt in Oslo.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 576 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.09.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783843700719
Verlag Ullstein eBooks
Dateigröße 1028 KB
Übersetzer Günther Frauenlob
Verkaufsrang 1.424
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Harry Hole mehr

  • Band 5

    22485598
    Das fünfte Zeichen
    von Jo Nesbo
    (19)
    eBook
    9,99
  • Band 6

    24268685
    Der Erlöser
    von Jo Nesbo
    (10)
    eBook
    9,99
  • Band 7

    22485578
    Schneemann
    von Jo Nesbo
    (96)
    eBook
    9,99
  • Band 8

    22485608
    Leopard
    von Jo Nesbo
    (47)
    eBook
    9,99
  • Band 9

    30179351
    Die Larve
    von Jo Nesbo
    (60)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 10

    35370780
    Koma
    von Jo Nesbo
    (54)
    eBook
    9,99
  • Band 11

    71884384
    Durst
    von Jo Nesbo
    (139)
    Buch
    12,00

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Ein hervorragender Krimi, spannend und mit detailliert gezeichneten Charakteren, die einen in die Geschichte reinziehen und einen nicht mehr loslassen. Absolut empfehlenswert! Ein hervorragender Krimi, spannend und mit detailliert gezeichneten Charakteren, die einen in die Geschichte reinziehen und einen nicht mehr loslassen. Absolut empfehlenswert!

Alina Hopf, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Einer der besten Teile der Harry Hole-Reihe bis jetzt! Die Spannung wird die ganze Zeit aufrecht erhalten und das Buch endet mit einem großen, emotionalen Cliffhanger für den Leser Einer der besten Teile der Harry Hole-Reihe bis jetzt! Die Spannung wird die ganze Zeit aufrecht erhalten und das Buch endet mit einem großen, emotionalen Cliffhanger für den Leser

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Habe das Buch gelesen ohne die Vorgägner zu kennen und man findet sich gut zurecht. Spannend, macht Lust die anderen Teile auch zu lesen! Habe das Buch gelesen ohne die Vorgägner zu kennen und man findet sich gut zurecht. Spannend, macht Lust die anderen Teile auch zu lesen!

Ulrike Müller, Thalia-Buchhandlung Fulda

Hart, härter, Harry! Jetzt wird's richtig fies! Hart, härter, Harry! Jetzt wird's richtig fies!

„Der MacGyver unter den Komissaren ist zurück“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Harry Hole ist zurück! Ein sehr sehr persönlicher Fall zwingt ihn, sich dem Osloer Drogenmilieu, korrupten Polizisten und machtgierigen Politikern zu stellen - und das alles Undercover, ohne Rückendeckung. Mehr als einmal ist der Lebensfaden Harrys zum zerreißen gespannt, doch sein Lebenswille ist der unbedingten Suche nach der Wahrheit hörig. Und so dröselt er stückchenweise den "gordischen Knoten" um Gustos Tod auf, um auf eine mehr als bittere Wahrheit zu stoßen.
Ein Kämpfer, ein Überlebenskünstler, eine zerrissene Seele, ein ernüchterter Idealist - so wächst Harry Hole dem Leser ans Herz und wir fiebern mit und wünschen und hoffen...
Jo Nesbo hat es wieder einmal geschafft, den Sog der Geschichte mit jeder Seite voranzutreiben, uns Leser einzufangen und in den Strudel zu ziehen, der harten Realität von Angesicht zu Angesicht gegenüberzustehen. Wahrhaft meisterlich!
Harry Hole ist zurück! Ein sehr sehr persönlicher Fall zwingt ihn, sich dem Osloer Drogenmilieu, korrupten Polizisten und machtgierigen Politikern zu stellen - und das alles Undercover, ohne Rückendeckung. Mehr als einmal ist der Lebensfaden Harrys zum zerreißen gespannt, doch sein Lebenswille ist der unbedingten Suche nach der Wahrheit hörig. Und so dröselt er stückchenweise den "gordischen Knoten" um Gustos Tod auf, um auf eine mehr als bittere Wahrheit zu stoßen.
Ein Kämpfer, ein Überlebenskünstler, eine zerrissene Seele, ein ernüchterter Idealist - so wächst Harry Hole dem Leser ans Herz und wir fiebern mit und wünschen und hoffen...
Jo Nesbo hat es wieder einmal geschafft, den Sog der Geschichte mit jeder Seite voranzutreiben, uns Leser einzufangen und in den Strudel zu ziehen, der harten Realität von Angesicht zu Angesicht gegenüberzustehen. Wahrhaft meisterlich!

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Sehr spannender Krimi !!! Sehr spannender Krimi !!!

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Der neunte Fall des einsamen Ermittlers Harry Hole. Hochspannender Thriller und persönliche Tragödie! Der neunte Fall des einsamen Ermittlers Harry Hole. Hochspannender Thriller und persönliche Tragödie!

„Nesbos Neunte, - Krimisymphonie zum Niederknien...“

Moritz Revermann, Thalia-Buchhandlung Neuss

Ich glaubte nach 'Der Leopard', das wars. Weiter geht nicht. Mehr geht nicht. Weit gefehlt: Harry ist Harry, - und da geht immer noch was. Der Akku dieses Menschen scheint unerschöpflich, gespeist aus Moral und (sehr individueller) Ethik. Und so taucht er drei Jahre später wieder in Oslo auf. Nüchtern. Trocken. Nicht wissend, das Herr Jim Beam ihm in diesem Fall das Leben retten wird. Vorerst, jedenfalls. Oleg, Rakels Sohn, sein gefühlter Ziehsohn, ist in Schwierigkeiten, Mordverdacht, ok, großen Schwierigkeiten.Grund genug, sich seiner Vergangenheit zu stellen. Und natürlich auch Möglichkeit, Rakel wiederzusehen. Seiner großen (einzigen) Liebe. Der es nicht anders geht als ihm: Can't live with you, can't live without you. Emotionale Zwickmühle. Und genau die wird die Lösung dieses neuen Falls bestimmen. Eindringlicher und persönlicher geht es nicht mehr. Herr Nesbo, was nun?????

Zurück: Wer Nesbo kennt und schätzt, wird dieses Buch lieben. Wer Harry Hole nicht kennt, wird sich verlieben. Es liegt nach acht Fällen um HH eine ungeheure Kraft und Abgeklärtheit, eine genrebestimmende Stilsicherheit in den Romanen des 51jährigen Norwegers Jo Nesbo. 'Die Larve' ist sein Opus Magnum. Literarisch. Meisterwerk und Schlussakkord, wer weiß? Mochte einen Tag kein Buch mehr in die Hand nehmen, was sollte ich nach dem Ende schon lesen? Irgendwann fiebert man mit Hole, leidet mit ihm, denkt wie er. Was für eine Leistung eines Schriftstellers!

Kurz, knapp, lakonisch. Zerrissen und doch bestimmt, das ist HH:

"Ich will keine Angst mehr haben, flüsterte sie.
Harry holte tief Luft. Wir haben das schon mal geschafft, wir schaffen das wieder, Rakel.
Er legte auf. Und stellte wieder einmal fest, was für ein hervorragender Lügner er war."

Philosophisch ist er ebenfalls:

"Warum sind wir so verflucht irrational? Wir wissen doch eigentlich, was gut für uns ist?
Der Mensch ist eine pervertierte, kranke Art, sagte Harry. Und Heilung gibt es nicht, allenfalls Linderung.
Rakel schmiegte sich an ihn. Das mag ich so an dir, du bist so ein unerschütterlicher Optimist.
Ich erachte es als meine Aufgabe, überall Sonnenschein zu verbreiten, Liebste."

Kriminalliteratur vom feinsten, mit viel Tiefgang und einem äußerst charismatischen Helden. Leser, was willst Du mehr?. Lies und erschaure ehrfürchtig! Knie nieder nach der neunten Symphonie...
Ich glaubte nach 'Der Leopard', das wars. Weiter geht nicht. Mehr geht nicht. Weit gefehlt: Harry ist Harry, - und da geht immer noch was. Der Akku dieses Menschen scheint unerschöpflich, gespeist aus Moral und (sehr individueller) Ethik. Und so taucht er drei Jahre später wieder in Oslo auf. Nüchtern. Trocken. Nicht wissend, das Herr Jim Beam ihm in diesem Fall das Leben retten wird. Vorerst, jedenfalls. Oleg, Rakels Sohn, sein gefühlter Ziehsohn, ist in Schwierigkeiten, Mordverdacht, ok, großen Schwierigkeiten.Grund genug, sich seiner Vergangenheit zu stellen. Und natürlich auch Möglichkeit, Rakel wiederzusehen. Seiner großen (einzigen) Liebe. Der es nicht anders geht als ihm: Can't live with you, can't live without you. Emotionale Zwickmühle. Und genau die wird die Lösung dieses neuen Falls bestimmen. Eindringlicher und persönlicher geht es nicht mehr. Herr Nesbo, was nun?????

Zurück: Wer Nesbo kennt und schätzt, wird dieses Buch lieben. Wer Harry Hole nicht kennt, wird sich verlieben. Es liegt nach acht Fällen um HH eine ungeheure Kraft und Abgeklärtheit, eine genrebestimmende Stilsicherheit in den Romanen des 51jährigen Norwegers Jo Nesbo. 'Die Larve' ist sein Opus Magnum. Literarisch. Meisterwerk und Schlussakkord, wer weiß? Mochte einen Tag kein Buch mehr in die Hand nehmen, was sollte ich nach dem Ende schon lesen? Irgendwann fiebert man mit Hole, leidet mit ihm, denkt wie er. Was für eine Leistung eines Schriftstellers!

Kurz, knapp, lakonisch. Zerrissen und doch bestimmt, das ist HH:

"Ich will keine Angst mehr haben, flüsterte sie.
Harry holte tief Luft. Wir haben das schon mal geschafft, wir schaffen das wieder, Rakel.
Er legte auf. Und stellte wieder einmal fest, was für ein hervorragender Lügner er war."

Philosophisch ist er ebenfalls:

"Warum sind wir so verflucht irrational? Wir wissen doch eigentlich, was gut für uns ist?
Der Mensch ist eine pervertierte, kranke Art, sagte Harry. Und Heilung gibt es nicht, allenfalls Linderung.
Rakel schmiegte sich an ihn. Das mag ich so an dir, du bist so ein unerschütterlicher Optimist.
Ich erachte es als meine Aufgabe, überall Sonnenschein zu verbreiten, Liebste."

Kriminalliteratur vom feinsten, mit viel Tiefgang und einem äußerst charismatischen Helden. Leser, was willst Du mehr?. Lies und erschaure ehrfürchtig! Knie nieder nach der neunten Symphonie...

„Ein neuer Fall für Harry Hole“

Diana Frost, Thalia-Buchhandlung Bernburg (Saale)

Nach drei Jahren in Hongkong kehrt der Kommissar Harry Hole nach Oslo zurück. Nun
ermittelt er im Drogenmilieu. Im Gefängnis besucht er einen angeblichen Mörder und ist schockiert, als er sieht, wen er vor sich hat...
Nach drei Jahren in Hongkong kehrt der Kommissar Harry Hole nach Oslo zurück. Nun
ermittelt er im Drogenmilieu. Im Gefängnis besucht er einen angeblichen Mörder und ist schockiert, als er sieht, wen er vor sich hat...

„Ist das wirklich das Ende?“

Stefanie Gabelt, Thalia-Buchhandlung Bad Salzuflen

Der neunte Fall von Harry Hole stellt in Sachen Brisanz alle bisherigen Fälle in den Schatten. Obwohl ich dieses Buch natürlich jedem Krimifan empfehlen kann, wird die wahre Bedeutung der Ereignisse natürlich nur Fans von Harry Hole klar, die auch andere Fälle von ihm gelesen haben, und somit auch mehr mit den betroffenen Personen vertraut sind. So ist dieses Buch einfach super und wie immer spannend bis zum Schluß. Bleibt nur zu hoffen, dass es in Zukunft vielleicht doch noch weitere Fälle mit Harry Hole geben wird. Der neunte Fall von Harry Hole stellt in Sachen Brisanz alle bisherigen Fälle in den Schatten. Obwohl ich dieses Buch natürlich jedem Krimifan empfehlen kann, wird die wahre Bedeutung der Ereignisse natürlich nur Fans von Harry Hole klar, die auch andere Fälle von ihm gelesen haben, und somit auch mehr mit den betroffenen Personen vertraut sind. So ist dieses Buch einfach super und wie immer spannend bis zum Schluß. Bleibt nur zu hoffen, dass es in Zukunft vielleicht doch noch weitere Fälle mit Harry Hole geben wird.

„Die Larve“

Annett Ziegler, Thalia-Buchhandlung Münster (Poertgen-Herder)

Der 9.Fall um den Ermittler Harry Hole bietet reichlich Action.
Harry kommt nach langer Abwesenheit zurück nach Oslo:Oleg,der Sohn seiner
ehemaligen großen und einzigen Liebe Rakel sitzt im Gefängnis.
Er wird beschuldigt,einen Drogendealer umgebracht zu haben.
Harry wird in einen unglaublich brutalen Kampf gegen die Drogenmafia hineingezogen.
Eine superspannende Story ohne Tabus!
Der 9.Fall um den Ermittler Harry Hole bietet reichlich Action.
Harry kommt nach langer Abwesenheit zurück nach Oslo:Oleg,der Sohn seiner
ehemaligen großen und einzigen Liebe Rakel sitzt im Gefängnis.
Er wird beschuldigt,einen Drogendealer umgebracht zu haben.
Harry wird in einen unglaublich brutalen Kampf gegen die Drogenmafia hineingezogen.
Eine superspannende Story ohne Tabus!

„Die Larve“

Jana Torge, Thalia-Buchhandlung Freital

Harry Hole kommt in seine Heimatstadt zurück um die Unschuld seines Ziehsohnes zu beweisen. Der soll seinen drogenabhängigen Freund erschossen haben. Der neunte Fall ist wieder sehr spannend. Die Machenschaften zwischen Polizei, Politik und Drogenbosse sind unfassbar. Das Ende ist für Harry persönlich und für den ans Buch gefesselten Leser sehr dramatisch Harry Hole kommt in seine Heimatstadt zurück um die Unschuld seines Ziehsohnes zu beweisen. Der soll seinen drogenabhängigen Freund erschossen haben. Der neunte Fall ist wieder sehr spannend. Die Machenschaften zwischen Polizei, Politik und Drogenbosse sind unfassbar. Das Ende ist für Harry persönlich und für den ans Buch gefesselten Leser sehr dramatisch

„Harry Hole`s 9. Fall“

Rosemarie Röhrig, Thalia-Buchhandlung Hürth

Mit diesem 9. Fall von Harry Hole ist dem norwegischen Autor Jo Nesbo wieder einmal ein fulminanter, spannender Thriller gelungen.
Oleg, der Sohn seiner grossen Liebe Rakel, ist wegen eines Mordes in der Drogenszene verhaftet worden.
Der Ex-Polizist Harry Hole kommt aus seinem "Exil" zurück, um seine Unschuld zu beweisen.
Er gerät in einen Sumpf aus Korruption, Drogenhandel und auch korrupten Polizisten.
Nesbo gelingt es wie auch in den vorhergehenden Fällen meisterhaft, Finten zu legen und die Spannung bis zum fulminanten Ende zu steigern.

Leser, die Harry Hole noch nicht kennen, finden trotzdem gut in die Geschichte hinein.

Am besten aber ist es, wenn man mit dem "Fledermausmann", Harry`s 1.Fall beginnt, und seine Entwicklung von Beginn an miterlebt.
Mit diesem 9. Fall von Harry Hole ist dem norwegischen Autor Jo Nesbo wieder einmal ein fulminanter, spannender Thriller gelungen.
Oleg, der Sohn seiner grossen Liebe Rakel, ist wegen eines Mordes in der Drogenszene verhaftet worden.
Der Ex-Polizist Harry Hole kommt aus seinem "Exil" zurück, um seine Unschuld zu beweisen.
Er gerät in einen Sumpf aus Korruption, Drogenhandel und auch korrupten Polizisten.
Nesbo gelingt es wie auch in den vorhergehenden Fällen meisterhaft, Finten zu legen und die Spannung bis zum fulminanten Ende zu steigern.

Leser, die Harry Hole noch nicht kennen, finden trotzdem gut in die Geschichte hinein.

Am besten aber ist es, wenn man mit dem "Fledermausmann", Harry`s 1.Fall beginnt, und seine Entwicklung von Beginn an miterlebt.

„Unglaublich“

Julia Weßbecher, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Beginnen Sie nur mit der Lektüre der Larve wenn Sie sonst nichts anderes zu tun haben. Sie können das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Der Krimi des Herbstes! Beginnen Sie nur mit der Lektüre der Larve wenn Sie sonst nichts anderes zu tun haben. Sie können das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Der Krimi des Herbstes!

„Der neunte Fall für Harry Hole“

Johannes Bauer, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

ach einem Exkurs in Form des zuletzt erschienenen Romans 'Headhunters' kehrt nun der Ermittler 'Harry Hole' mit seinem neunten Fall "Die Larve" wieder zurück. Oleg, der Sohn seiner großen Liebe Rakel, sitzt im Gefängnis. Angeklagt wegen Mordes an einem Freund. Alle Indizien, alle Tatortspuren ergeben eine unerschütterliche Beweiskette, dass er im Drogenrausch einen Freund erschossen haben soll. Hole, mittlerweile seit Jahren trockener Alkoholiker, glaubt trotz der schweren Beweislast an seine Unschuld, kehrt aus Hongkong nach Oslo zurück und beginnt im Alleingang und mit nicht immer fairen Methoden zu ermitteln.

ach einem Exkurs in Form des zuletzt erschienenen Romans 'Headhunters' kehrt nun der Ermittler 'Harry Hole' mit seinem neunten Fall "Die Larve" wieder zurück. Oleg, der Sohn seiner großen Liebe Rakel, sitzt im Gefängnis. Angeklagt wegen Mordes an einem Freund. Alle Indizien, alle Tatortspuren ergeben eine unerschütterliche Beweiskette, dass er im Drogenrausch einen Freund erschossen haben soll. Hole, mittlerweile seit Jahren trockener Alkoholiker, glaubt trotz der schweren Beweislast an seine Unschuld, kehrt aus Hongkong nach Oslo zurück und beginnt im Alleingang und mit nicht immer fairen Methoden zu ermitteln.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
60 Bewertungen
Übersicht
52
6
1
1
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Lübeck am 18.01.2018
Bewertet: anderes Format

Wieder einmal ein unglaublich guter Teil! Man fiebert von Seite eins bis zum Ende mit Harry Hole mit! Sollte unbedingt in der richtigen Reihenfolge gelesen werden.

Harry Hole
von Karina am 25.03.2016

Bücher von Jo Nesbø sollte man immer in der richtigen Reihenfolge lesen und mit dem allerersten Buch anfangen, denn: Harry Hole ist immer der Ermittler und man macht alles mit ihm zusammen! Man lernt sein Leben kennen, das sich in jedem Buch weiter entwickelt. Probleme hat er genug, die... Bücher von Jo Nesbø sollte man immer in der richtigen Reihenfolge lesen und mit dem allerersten Buch anfangen, denn: Harry Hole ist immer der Ermittler und man macht alles mit ihm zusammen! Man lernt sein Leben kennen, das sich in jedem Buch weiter entwickelt. Probleme hat er genug, die er leider mal mehr, mal weniger mit Drogen und Alkohol bekämpft. In diesem Teil scheint Harry endlich trocken und clean zu sein, kann er damit umgehen? Die Geschichten sind immer spannend, oft brutal und extrem dargestellt, aber selbst Harry Hole hat ein Privatleben und Freunde, wofür er vieles opfert, vor allen Dingen seine Gesundheit. Diesmal kämpft er für Oleg, sozusagen seinen Stiefsohn, um dessen Unschuld zu beweisen. Nebenbei erzählt die Geschichte auch von Gusto, was ein wenig verwirrend herüberkommt, aber es findet alles zueinander. Man fiebert bis zum Ende mit und hofft, dass Harry es überlebt. Aber: Gäbe es sonst einen nächsten Teil?

Ein typischer Nesbø
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 23.03.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

Das gebundene Buch vom Ullstein-Verlag spricht bereits mit seiner Aufmachung an. Ein weißer SU mit einem Schmetterling und dem Titel: Die Larve Es handelt sich um den neunten Fall des ehemaligen Polizisten Harry Hole. Dieser war drei Jahre in Hongkong, mitlerweilen trocken und ganz gut erholt. Dort arbeitet dieser als... Das gebundene Buch vom Ullstein-Verlag spricht bereits mit seiner Aufmachung an. Ein weißer SU mit einem Schmetterling und dem Titel: Die Larve Es handelt sich um den neunten Fall des ehemaligen Polizisten Harry Hole. Dieser war drei Jahre in Hongkong, mitlerweilen trocken und ganz gut erholt. Dort arbeitet dieser als Geldeintreiber und wollte eigentlich nicht mehr zurück nach Oslo. Aber als er von einer ehemaligen Kollegin Bescheid bekommt, dass der Sohn(Oleg) seiner großen Liebe Rakel im Gefängnis sitzt und des Mordes an einem anderen Junkie verdächtigt wird kommt er zurück und findet Oslo (die teuerste Stadt der Welt) neu gestaltet (Oper) vor und trotzdem ist alles beim Alten. Der zweite Erzählstrang (in kursivem Druck) erzählt die letzten Minuten des erschossenen Junkies in Ichform, wie er seinem Vater in Gedanken sein Leben und seinen Tod erklärt. Es ist ein typischer Harry Hole Krimi und an den Stellen, in denen H.H. vorkommt auch sehr spannend. Das Drogenmileu wird sehr ausführlich beschrieben. Meiner Ansicht nach zu ausführlich. In abgeschächter Form hätte ich das Buch besser lesen und 'genießen' können. Der Schluß macht jetzt schon neugierig, ob es noch einen zehnten Fall gibt.