Meine Filiale

Der Mann meiner Träume

Erzählung

detebe Band 22533

Doris Dörrie

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,90
8,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,90 €

Accordion öffnen
  • Der Mann meiner Träume

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    8,90 €

    Diogenes

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Doris Dörrie erzählt die Geschichte von Antonia, die den Mann ihrer Träume tatsächlich trifft. Sie erzählt eine moderne Liebesgeschichte, eine heutige Geschichte, deren Thema so alt ist wie die Weltliteratur, eine Geschichte von der Liebe. Ein phantasievolles Großstadtmärchen über die Suche nach der verlorenen Liebe in unserer verrückten Welt.

Doris Dörrie, geboren in Hannover, studierte Theater und Schauspiel in Kalifornien und in New York, entschloss sich dann aber, lieber Regie zu führen. Parallel zu ihrer Filmarbeit (zuletzt der Spielfilm ›Kirschblüten und Dämonen‹) veröffentlicht sie Kurzgeschichten, Romane, ein Buch über das Schreiben und Kinderbücher. Sie leitet den Lehrstuhl ›Creative Writing‹ an der Filmhochschule München und gibt immer wieder Schreibworkshops. Sie lebt in München.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 104
Erscheinungsdatum 15.09.1992
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-22533-4
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18,2/11,4/1,2 cm
Gewicht 119 g
Auflage 12. Auflage
Verkaufsrang 89038

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
1
0

CD 1 interessant, Inhalt der CD 2 schlecht, schlüpfrig und eklig
von einer Kundin/einem Kunden aus Passau am 16.03.2015
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Hallo, tja, das ist - ausser einem anderen - das schlechteste Hörbuch, das ich kenne. Heike Makatsch passt zwar gut als Sprecherin, aber ich schätze sie mehr im TV. Auf diesem Hörbuch wirkt sie etwas schläfrig, was aber zum Hörbuchinhalt passt. Die Titelheldin Antonia ist Modell und Mitte 20. Sie verguckt sich in einen junge... Hallo, tja, das ist - ausser einem anderen - das schlechteste Hörbuch, das ich kenne. Heike Makatsch passt zwar gut als Sprecherin, aber ich schätze sie mehr im TV. Auf diesem Hörbuch wirkt sie etwas schläfrig, was aber zum Hörbuchinhalt passt. Die Titelheldin Antonia ist Modell und Mitte 20. Sie verguckt sich in einen jungen Penner, der einem hübschen Mann auf einer Postkarte vor 100-er von Jahren sehr ähnlich sieht. Sie sucht den Penner und nimmt mit ihm Kontakt auf, fährt sogar mit ihm ins tropische Ausland. Dort kommt er ihr unappetlich und ungepflegt vor. Sie hasst ihren schweren Rucksack. Und der Freund wirft unterwegs einige ihrer Kosmetikflaschen weg, damit ihr Rucksack, den sie allein schleppen muss, leichter wird. Der Penner scheint sich auf der Reise total wohl zu fühlen, weil er ja keine hohen Ansprüche hat. Doch Antonia sehnt sich nach einer Dusche und einem schönen Hotel ... Wer schlüpfrige, ironische CDs liebt, wird diese CD-Downloads lieben. Mein Fall sind sie nicht. Ich bin eher eine romantische Natur, die aber auch mal einen spannenden Krimi mag, wenn er nicht zu grausam ist. Hätte ich den Inhalt von CD 1 nicht gut gefunden, hätte ich dieses Hörbuch-Download mit nur 1 Stern bewertet. So aber gebe ich ihm - mit Hängen und Würgen - 2 Sterne. Nebenbei: Das ist der 1. Stoff von der Autorin, den ich kennenlernte. Herzliche Grüße Linda aus Passau

So ist das Leben
von einer Kundin/einem Kunden am 09.11.2005

Das Buch ist ein kurzer Einblick in ein vielleicht nicht so ganz alltägliches Leben. Die Geschichte kommt nirgendwo her und führt auch nirgendwo hin. Mir hat es so lange gut gefallen (es ist nämlich schon gut geschrieben), bis ich bemerkt habe, dass es weder Höhepunkt noch Schluss gibt.


  • Artikelbild-0