Zehn

Erzählungen

(1)

Reise ins schwarze Herz Neapels
Der siebzehnjährige Papilù aus Neapel will es besser machen. Doch dann, schneller als er fliehen kann, holt es auch ihn ein, dieses Leben der anderen, und nimmt ihn gefangen. Die Schulden sind fast abbezahlt, und Ciuciù sehnt sich danach, ihren Mann endlich nicht immer nur dienstags zu sehen, wie seit dreizehn Jahren. Ein Junge erfüllt den letzten Wunsch seiner Mutter. Ein Vater wünscht sich nichts sehnlicher für seinen kleinen Sohn als eine unbedrohte Zukunft. Ein Mädchen fasst endlich den Mut, gegen den Vater aufzubegehren. - Zehn Geschichten aus den Gassen und Hinterhöfen Neapels - wuchtig, abgründig, herzzerreißend.

Portrait

Andrej Longowuchs in Neapel auf und arbeitete dort jahrelang als Pizzabäcker. Heute ist er erfolgreicher Drehbuchautor in Rom, doch sein Lebensthema bleibt Neapel. ›Zehn‹ ist sein erstes ins Deutsche übersetztes Buch. Für sein Werk wurde er mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 01.06.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-14109-3
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/11,8/1,5 cm
Gewicht 182 g
Originaltitel Dieci
Übersetzer Constanze Neumann
Buch (Taschenbuch)
8,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Zehn

Zehn

von Andrej Longo
Buch (Taschenbuch)
8,90
+
=
The Ruins of Detroit

The Ruins of Detroit

von Yves Marchand, Romain Meffre
Buch (Kunststoff-Einband)
88,00
+
=

für

96,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Herbert Konkel, Thalia-Buchhandlung Münster

Zehn Geschichten über zehn Schicksale, die alle tödlich enden. Tödlich, weil die Mafia mordet und das Leben Unschuldiger nicht zählt. Brutal beschrieben und dennoch hoffnungsvoll. Zehn Geschichten über zehn Schicksale, die alle tödlich enden. Tödlich, weil die Mafia mordet und das Leben Unschuldiger nicht zählt. Brutal beschrieben und dennoch hoffnungsvoll.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0