Meine Filiale

Eine Erinnerung an Solferino

Henry Dunant

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
29,90
29,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 12,90 €

Accordion öffnen
  • Eine Erinnerung an Solferino

    Omnium

    Erscheint demnächst (Nachdruck)

    12,90 €

    Omnium
  • Eine Erinnerung an Solferino

    Hansebooks

    Sofort lieferbar

    16,90 €

    Hansebooks
  • Eine Erinnerung an Solferino

    Hansebooks

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    16,90 €

    Hansebooks
  • Eine Erinnerung an Solferino

    Outlook

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    22,90 €

    Outlook
  • Eine Erinnerung an Solferino

    Verlag der Wissenschaften

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    27,90 €

    Verlag der Wissenschaften
  • Eine Erinnerung an Solferino

    Vero Verlag

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    28,50 €

    Vero Verlag
  • Eine Erinnerung an Solferino

    Unikum

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    29,90 €

    Unikum
  • Eine Erinnerung an Solferino

    Dogma Verlag

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    29,90 €

    Dogma Verlag

gebundene Ausgabe

14,90 €

Accordion öffnen
  • Eine Erinnerung an Solferino

    Omnium

    Erscheint demnächst (Nachdruck)

    14,90 €

    Omnium

Beschreibung

Henry Dunant reiste im Juni 1859 geschäftlich nach Solferino. Er traf unmittelbar nach einer Schlacht zwischen österreichischen und napoleonischen Truppen in der italienischen Stadt ein. Das Schlachtfeld nahe der Stadt bot einen erschreckenden Anblick: es war übersät mit Tausenden sterbenden und verwundeten Soldaten. Dunant mobilisierte Teile der einheimischen Bevölkerung und richtete ein behelfsmäßiges Krankenhaus ein, in dem alle Soldaten unabhängig von ihrer nationalen Herkunft gemäß dem Motto "Alle sind Brüder" behandelt wurden. Die Idee, eine internationale, neutrale Einrichtung zur medizinischen Versorgung Verwundeter zu schaffen, formulierte Dunant erstmalig im vorliegenden Band. Er nahm wesentlichen Einfluss auf die Bestimmungen der ersten Genfer Konvention, deren Formulierung er mit Veröffentlichung seiner Erinnerungen initiierte, und legte gleichzeitig den Grundstein für die Errichtung der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung. Für seine Verdienste erhielt Henry Dunant 1901 den erstmals verliehenen Friedensnobelpreis.

Nachdruck der deutschsprachigen Erstausgabe aus dem Jahr 1863.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 132
Erscheinungsdatum November 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8457-2021-0
Verlag Unikum
Maße (L/B/H) 20/12,8/1,2 cm
Gewicht 168 g
Auflage Nachdruck der deutschspr. Erstausgabe von 1863

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Die Entstehung des Rotes Kreuz
von einer Kundin/einem Kunden aus Graz am 23.10.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Henry Dunant gründete durch Zufall die Organisation "Rotes Kreuz". Er war für Verwundete und Verletzte da, um sie zu trösten und zu retten, nachdem sie in der Schlacht von Solferino kämpften. Dieses Buch sollte jeder lesen, der vorhat als freiwilliger Mitarbeiter beim Roten Kreuz zu arbeiten, oder auch einfach, wenn es ihn inter... Henry Dunant gründete durch Zufall die Organisation "Rotes Kreuz". Er war für Verwundete und Verletzte da, um sie zu trösten und zu retten, nachdem sie in der Schlacht von Solferino kämpften. Dieses Buch sollte jeder lesen, der vorhat als freiwilliger Mitarbeiter beim Roten Kreuz zu arbeiten, oder auch einfach, wenn es ihn interessiert. Denn dieses Buch zeigt die Entstehung vom Roten Kreuz, was wirklich äußerst interessant ist.


  • Artikelbild-0