Meine Filiale

Anne Frank. Spur eines Kindes

Ein Bericht Überarbeitete Neuausgabe

Ernst Schnabel

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,90
8,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

„Nachdem wir in der Prinsengracht 263 angekommen waren, führte uns Miep ... direkt nach oben ins Hinterhaus. Sie schloß die Tür hinter uns und wir waren allein,“ hatte Anne Frank am 9.7.1942 in ihr Tagebuch geschrieben, das sie bis zu ihrer Deportation im August 1944 weiterführt.
Ernst Schnabel ist den Spuren dieses Lebens nachgegangen und beschreibt in seinem Bericht, gestützt auf Dokumente und Gespräche mit über vierzig Zeitzeugen und Menschen, die Anne Frank gekannt haben, das Schicksal dieses Mädchens, das für viele zum Symbol des Guten in einer Epoche des Schreckens geworden ist.
Der Band enthält auch Aufzeichnungen und Märchen von Anne Frank, Fotos und Faksimiles.

Ernst Schnabel, geboren 1913 in Zittau, verließ die Schule als 17-jähriger und fuhr fünf Jahre mit der Handelsschiffahrt um die Welt. Während des Krieges war er Vorpostenbootkommandant. Von 1946 bis 1949 war er Chefdramaturg und von 1951 bis 1955 Intendant des NWDR Hamburg. Von 1962 bis 1965 leitete er zusammen mit Rolf Liebermann das 3. Programm des NDR, danach war er bis 1968 Fernsehredakteur in Berlin. Ernst Schnabel lebte bis zu seinem Tod 1986 als freier Schriftsteller in Berlin und veröffentlichte zahlreiche Romane, Drehbücher und ein Libretto für Hans Werner Henze. Schnabel wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 01.10.1997
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-13487-8
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19,1/12,6/1,2 cm
Gewicht 170 g
Abbildungen Neuausg. mit Fotos auf Taf.
Auflage 3. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Einfach Genial!!!!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Dreieich am 07.05.2011

Wenn man die zeit in der Schule nicht hatte, ist man sehr interessiert es zu lesen. Ich würde es jedem empfehlen es zu lesen, ich habe es zwei mal gelesen, weil es so spannend war.

  • Artikelbild-0