Meine Filiale

Das kurze Leben der Sophie Scholl

Buxtehuder Bulle, 1980 Deutscher Jugendliteraturpreis 1981. Nachw. v. Ilse Aichinger

Hermann Vinke

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

7,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

5,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

12,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Am 22. Februar 1943 wurde die einundzwanzigjährige Sophie Scholl gemeinsam mit ihrem Bruder Hans und dem Mitstreiter Christoph Probst im Münchner Gefängnis Stadelheim hingerichtet. Sie war Mitglied der „Weißen Rose“, einer Studentengruppe, die mit Flugblättern zum Widerstand gegen Hitler aufgerufen hatte.

Hermann Vinke beschreibt ihr Leben vor und während des Widerstands der „Weißen Rose“ in Form von Berichten, Dokumenten, Zeugenaussagen, Briefen und Fotos.

Ein seltenes und erschütterndes Dokument über ein mutiges Mädchen in einer unheilvollen Zeit:Sophie Scholl interessierte sich kaum für politische Fragen, wurde aber aufgrund ihres nazikritischen Elternhauses trotzdem zur Widerstandskämpferin. In einer menschenfeindlichen Gesellschaft kämpfte sie mit großem Mut und Einsatz für ihre eigenen Ansichten und Ziele. Dadurch wurde sie zu einem unvergessenen Vorbild, auch für Jugendliche der heutigen Zeit.Hermann Vinke beschreibt das Leben dieser außergewöhnlichen jungen Frau, indem er ihre eigenen Aufzeichnungen mit Erinnerungen und Auszügen aus Briefen sowie dem historischen Hintergrund des Nationalsozialismus kombiniert.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 219
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.02.1997
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-58011-8
Verlag Ravensburger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 17,9/12,5/2 cm
Gewicht 213 g
Abbildungen durchg. schw.-w. Zeichnungen und schw.-w. Fotos
Auflage 24. Auflage
Illustrator Inge Aicher-Scholl
Verkaufsrang 13070

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

.....
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 03.12.2008

Das Buch gibt sehr gute Einblicke wie das Leben früher und vor allem auch zu Kriegszeiten für Sophie Scholl und ihre Familie war. Keine Ahnung wann es vorbeigehn wird aber ich bekomme noch immer eine Gänsehaut wenn man liest mit welcher Entschiedenheit und klarem Denken die Geschwister Scholl ihre Todesstrafe hinnehmen.

Sophie Scholl-bewundernswert!
von kathi90 aus Bochum am 18.06.2006

Ich finde Hermann Vinke ist mit dem Buch " Das kurze Leben der Sophie Scholl" ein tolles Werk gelungen. Außerdem finde auch ich, das es bewundernswert von ihm ist, das er all das herausbekommen und zusammen gestellt hat.Meiner Meinung nach sind auch nur die wichtigsten Informationen übder Sophie Scholl in betracht genommen worde... Ich finde Hermann Vinke ist mit dem Buch " Das kurze Leben der Sophie Scholl" ein tolles Werk gelungen. Außerdem finde auch ich, das es bewundernswert von ihm ist, das er all das herausbekommen und zusammen gestellt hat.Meiner Meinung nach sind auch nur die wichtigsten Informationen übder Sophie Scholl in betracht genommen worden, dadurch wird das Buch auch nicht langweilig und bleibt somit auch interresant! Aber am bewundernsten ist Sophie Scholl! Was sie vollbracht hat ist unglaublich, besonders mit was für einer Stärke sie all diese "Taten" vollbracht hat! Außerdem finde ich es sehr wichtig über die damalige Zeit noch mehr aufgeklärt zu werden! Ein sehr gutes Buch über eine tolle Frau!

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1