Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Goethe zum Vergnügen

Goethe zum Vergnügen

Reclams Universal-Bibliothek Band 18794

"Willst du Beßre besitzen,
So laß dir sie schnitzen.
Ich bin nun, wie ich bin;
So nimm mich nur hin!
GOETHE

In der Reihe »Zum Vergnügen« zeigen Gedichte, Aphorismen, Briefe und Werkausschnitte berühmte Dichter und Denker von einer neuen Seite: das charakteristisch Andere, das nicht Erwartete, aber doch Erahnte, gedankliche Ab-, Um- und Seitenwege, verlockende Heimlichkeiten, kleine Gemeinheiten, hübsche Bonmots.

"
Rezension
Wem bei dem Namen Goethe nur der steife Geheimrat oder der unnahbare Olympier in den Sinn kommt, sollte sich schleunigst das Bändchen "Ich bin nun wie ich bin" besorgen. Dort wird er einen leichten und kecken, natürlichen und leutseligen, unkonventionellen und aggressiven Goethe kennen lernen. "Klassiker des Unklassischen" nennt ihn der Herausgeber, einen Repräsentanten seines Zeitalters, aber auch einen Außenseiter, Provokateur. Der Tagesspiegel
Portrait
Johann W. von Goethe, geb. am 28.8.1749 in Frankfurt a.M., gest. am 22.3.1832 in Weimar. Jurastudium in Leipzig und Strassburg. Lebenslanges Wirken in Weimar. Reisen zum Rhein, nach der Schweiz, Italien und Böhmen. Frühe Erfolge mit den Sturm und Drang-Stücken 'Götz' und 'Werther', Gedichte (herrliche Liebeslyrik), Epen, Dramen ('Faust', 'Tasso', 'Iphigenie' u. v. a.), Autobiographien. Zeichner und Universalgelehrter: Botanik, Morphologie, Mineralogie, Optik. Theaterleiter und Staatsmann. Freundschaft und Korrespondenz mit den grössten Dichtern, Denkern und Forschern seiner Zeit (Schiller, Humboldt, Schelling . . .). Goethe prägte den Begriff Weltliteratur, und er ist der erste und bis zum heutigen Tag herausragendste Deutsche, der zu ihren Vertretern gehört.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • "Vorwort

    I Ich bin nun, wie ich bin
    II Wenn ich in deiner Nähe bin
    III Trost in Tränen
    IV Freibeuter
    V Philister
    VI An die Obern
    VII Fehler der Jugend, Fehler des Alters
    VIII Fliehe dieses Land!
    IX Dieser Tag dauert mich
    X Um Mitternacht
    XI Wem zu glauben ist
    XII Willst du dir aber das Beste tun
    XIII Verschiedene Empfindungen
    XIV Dieses ist das Bild der Welt
    XV Die Menschen im Ganzen

    Zitatnachweise zum Vorwort
    Verzeichnis der Texte und Druckvorlagen
    Abbildungsverzeichnis
    "
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Volker Ladenthin
Seitenzahl 191
Erscheinungsdatum 15.02.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-018794-4
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 14,7/9,3/1,2 cm
Gewicht 108 g
Abbildungen mit 25 Abbildungen
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,00
6,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek mehr

  • Band 18786

    21316442
    Filmgenres: Sportfilm
    Buch
    7,80
  • Band 18789

    33841011
    Die Verwirrungen des Zöglings Törleß
    von Robert Musil
    Buch
    5,80
  • Band 18790

    39300947
    Der kleine Prinz
    von Antoine de Saint-Exupery
    (21)
    Buch
    3,80
  • Band 18793

    30673180
    Der Autor als Produzent
    von Walter Benjamin
    Buch
    9,80
  • Band 18794

    3026925
    Goethe zum Vergnügen
    von Johann Wolfgang Goethe
    Buch
    6,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 18795

    29022042
    Limbische Akte
    von Durs Grünbein
    Buch
    8,80
  • Band 18796

    26353301
    Reclams kleiner Opernführer
    von Rolf Fath
    Buch
    6,80

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.