Meine Filiale

Natur

Hrsg. u. neu übers. v. Harald Kiczka. Mit e. Nachruf v. Herman Grimm

detebe Band 21657

Ralph Waldo Emerson

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 6,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 1,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die 1836 erschienenen Überlegungen sind, neben den Schriften von Emersons Schüler Henry David Thoreau, bis heute der bedeutendste amerikanische Beitrag über das Verhältnis des Menschen zur Natur.

"Zu Lebzeiten als Prophet verehrt, bei seinem Tod von ganz Amerika betrauert, war Emersons Einfluß auch in Deutschland groß. Seine Theorie der Natur, des Lebendigen, der Schöpfung ist kein System der Naturwissenschaft, sondern der Versuch, alles Sichtbare in einfache Kategorien zu bringen und den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen. Die Souveränität der Persönlichkeit, der unabhängige Mensch war sein Anliegen. Emerson zu interpretieren ist müßig. Wer Natur liest, wird zu den Urfragen des Lebens hingeführt, in einer Sprache, die schwierige geistige Zusammenhänge durchsichtig macht."(ORF)

Fast alle Emersons waren Prediger, und so wurde Ralph Waldo Emerson, geboren am 25.5.1803 in Boston, auch einer. Doch der Tod seiner jungen Frau Ellen Louisa Tucker und eine gleichzeitige Lebenskrise ließen in ihm die Erkenntnis reifen: »Wer ein Mensch sein will, der muss Nonkonformist sein.« 1834 ließ er sich im Städtchen Concord nieder und schrieb dort, inspiriert durch einsame Waldspaziergänge, seine Essays nieder, die ihn zu einem der bekanntesten Naturphilosophen Amerikas machten. Er starb 1882 in Concord, das durch ihn zu einem geistigen Zentrum der USA geworden war.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Harald Kiczka
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 28.03.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-21657-8
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18,2/11,6/1,8 cm
Gewicht 156 g
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 9. Auflage
Übersetzer Harald Kiczka

Weitere Bände von detebe

mehr
  • Band 21644

    Sterbetage Sterbetage Hans Werner Kettenbach
    • Sterbetage
    • von Hans Werner Kettenbach
    • (2)
    • Buch
    • 9,90
  • Band 21645

    Das Konzert Das Konzert Hartmut Lange
    • Das Konzert
    • von Hartmut Lange
    • (1)
    • Buch
    • 8,90
  • Band 21654

    Die Kunst Die Kunst Auguste Rodin
    • Die Kunst
    • von Auguste Rodin
    • Buch
    • 9,90
  • Band 21655

    Briefe Briefe Paul Cezanne
    • Briefe
    • von Paul Cezanne
    • Buch
    • 12,90
  • Band 21656

    Werke und Briefe Werke und Briefe Georg Büchner
    • Werke und Briefe
    • von Georg Büchner
    • Buch
    • 17,90
  • Band 21657

    Natur Natur Ralph Waldo Emerson
    • Natur
    • von Ralph Waldo Emerson
    • (1)
    • Buch
    • 10,00
  • Band 21662

    Der Auftrag Der Auftrag Friedrich Dürrenmatt
    • Der Auftrag
    • von Friedrich Dürrenmatt
    • (2)
    • Buch
    • 10,00
  • Band 21668

    Die gordische Schleife Die gordische Schleife Bernhard Schlink
    • Die gordische Schleife
    • von Bernhard Schlink
    • Buch
    • 10,00
  • Band 21670

    Also sprach Bellavista Also sprach Bellavista Luciano De Crescenzo
    • Also sprach Bellavista
    • von Luciano De Crescenzo
    • (2)
    • Buch
    • 12,00
  • Band 21671

    Betty Blue Betty Blue Philippe Djian
    • Betty Blue
    • von Philippe Djian
    • (6)
    • Buch
    • 13,00
  • Band 21674

    Über Kunst Über Kunst Pablo Picasso
    • Über Kunst
    • von Pablo Picasso
    • Buch
    • 10,00
  • Band 21699

    Das Boot ist voll Das Boot ist voll Alfred A. Häsler
    • Das Boot ist voll
    • von Alfred A. Häsler
    • Buch
    • 12,00

Buchhändler-Empfehlungen

Mitbegründer des Nature-Writing

Stephan Kliem, Thalia-Buchhandlung Krefeld

In seinem Werk "Natur" beschreibt Emerson seine Empfindungen zur Natur - und was der Mensch in ihr, und aus ihr macht! Neben Emerson auch Muir und Thoreau lesen!

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0