Die Beichte

Feier der Versöhnung

Feier der Versöhnung

Wohl kaum ein Sakrament steht seit einigen Jahrzehnten so in der Kritik und wird so stark gemieden wie die Beichte. Gleichzeitig wächst wieder über die Grenzen der Konfessionen hinaus das Interesse an diesem alten Ritual. Pater Anselm Grün versteht die Beichte als ein „heilsames und heilendes Angebot Gottes“, nicht als "Müssen", sondern als "Dürfen".

Der Mensch darf in der Beichte Gottes Zuwendung und Vergebung erfahren. Im Beichtgespräch kann Schuld als Chance entdeckt werden, in die Tiefe des Herzens zu schauen und die eigene Wahrheit zu erkennen. So wird die Beichte zu einem konkreten Weg, sich mit sich selbst und seinen Mitmenschen auszusöhnen.
Portrait
Dr. theol. Anselm Grün, geb. 1945, verwaltete die Benediktinerabtei Münsterschwarzach. Kursleiter für Fasten und Kontemplation, einer der meistgelesenen spirituellen Autoren der Gegenwart. 2007 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz verliehen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 62
Erscheinungsdatum 21.07.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87868-171-7
Reihe Sakramente
Verlag Vier Tuerme GmbH
Maße (L/B/H) 22/16,7/1,2 cm
Gewicht 238 g
Abbildungen mit Illustrationen 22 cm
Auflage 3
Buch (gebundene Ausgabe)
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Die Beichte

Die Beichte

von Anselm Grün
Buch (gebundene Ausgabe)
12,90
+
=
Wir feiern ein Fest

Wir feiern ein Fest

von Anton Dinzinger, Heidi Ehlen
Buch (Taschenbuch)
22,00
+
=

für

34,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.