Die gute Küche

Das Beste aus dem österreichischen Jahrhundert-Kochbuch

Heyne-Bücher Kochbücher Band 4694

Ewald Plachutta, Christoph Wagner

(9)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

13,99 €

Accordion öffnen
  • Die gute Küche

    Heyne

    Sofort lieferbar

    13,99 €

    Heyne

gebundene Ausgabe

34,50 €

Accordion öffnen
  • Die gute Küche

    Orac

    Sofort lieferbar

    34,50 €

    Orac

Beschreibung

Das Standardwerk österreichischer Kochkunst von Ewald Plachutta, Dreihaubenkoch in Wien, und Christoph Wagner, Österreichs meistgelesenem Gourmetkritiker.

Christoph Wagner, geb.1954 in Linz, studierte Germanistik, Anglistik und Kulturelles Management. Er hospitierte bei Peter Zadek, Rudolf Noelte und Jerome Savary in Wien und Bochum. Theaterkritiker, ab 1981 auch als Kulturchef beim Wiener "Extrablatt" . Seit 1984 regelmäßige Restaurantkolumnen in verschiedenen Medien. Schrieb zahlreiche Bücher, die meisten davon zu kulinarischen Themen, sowie Kabarett-Programme und Theaterstücke. "Schattenbach" ist sein erster Roman. Wagner wurde für seine Arbeit mehrfach ausgezeichnet. Er lebt in Wien und Linz.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 01.07.1996
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-11537-8
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 21/14,2/2,2 cm
Gewicht 624 g
Abbildungen mit meist farbigen Fotos.

Weitere Bände von Heyne-Bücher Kochbücher

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
0
0
0
1

Für "die Hausfrau" und "den Hobby-Cuisinier"?
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 14.01.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Also leider nicht für mich !?!? - gleich bei der Einleitung/Anrede war mir der Spass an diesem Kochbuch vergangen. Diese Art von Weltbild und sexistischer Rollenverteilung haben Koch- und Haushaltsbücher lange genung vertreten, vertrieben und verbreitet! Gern und gut kochende Frauen und Männer sollten sich heutzutage entschieden... Also leider nicht für mich !?!? - gleich bei der Einleitung/Anrede war mir der Spass an diesem Kochbuch vergangen. Diese Art von Weltbild und sexistischer Rollenverteilung haben Koch- und Haushaltsbücher lange genung vertreten, vertrieben und verbreitet! Gern und gut kochende Frauen und Männer sollten sich heutzutage entschieden davon distanzieren. Ich habe Die gute Küche also zurückgeschickt und werde ein österreichisches Kochbuch suchen, dessen Autor*in sich gleichwertig an Frauen und Männer wendet, ohne ihnen völlig überholte Gechlechterrollen zuzuweisen.

die gute Küche
von einer Kundin/einem Kunden aus Scheiblingkirchen am 17.12.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Arbeite selbst mit diesem Kochbuch, ist ein Weihnachtsgeschenk tolles Kochbuch

Das JAHRHUNDERTKOCHBUCH der österreichischen Küche!
von einer Kundin/einem Kunden am 25.02.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Kochbuch, dass in keinem Haushalt fehlen sollte, beinhaltet von der Sto- bis zur Hummersuppe, über Erdäpfelgulasch, Hirschschlegel und Milchrahmstrudel bis hin zum Linzerradel alle Gaumenfreuden der österreichischen Küche. Eine kleine Warenkunde, sowie die eine und andere unterhaltsame Anekdote, bringen zusätzlich die richti... Das Kochbuch, dass in keinem Haushalt fehlen sollte, beinhaltet von der Sto- bis zur Hummersuppe, über Erdäpfelgulasch, Hirschschlegel und Milchrahmstrudel bis hin zum Linzerradel alle Gaumenfreuden der österreichischen Küche. Eine kleine Warenkunde, sowie die eine und andere unterhaltsame Anekdote, bringen zusätzlich die richtige Würze in das Meisterwerk von Ewald Plachutta und Christoph Wagner. Nicht nur Kochanfänger, auch Küchenprofis werden ihre Freude damit haben. Alle gekochten Speisen sind mir jedes Mal sehr gut gelungen. Ich nehme es immer gerne zur Hand!


  • Artikelbild-0