Zeitverschwendung

Mit seiner aufmüpfigen Autobiographie blickt der Protagonist des »anything goes« auf die Geschichte seines Lebens zurück, das ihn vom vorlauten Bücherwurm, Gesangsstudenten und Physiker zum Wissenschaftstheoretiker, philosophischen Dadaisten und Guru des postmodernen Pluralisten werden ließ.

Rezension
-Paul Feyerabends Autobiographie ist mehr als nur gelungen oder amüsant... 'Zeitverschwendung' ist eine ehrliche, stellenweise beunruhigende Selbstbefragung.- (Sven Hannschek, Frankfurter Rundschau)
Portrait
Paul Feyerabend (1924–1994) lehrte unter anderem in Berkeley, Kalifornien und an der ETH Zürich. Von ihm sind im Suhrkamp Verlag erschienen: Wider den Methodenzwang; Briefe an einen Freund; Erkenntnis für freie Menschen; Wissenschaft als Kunst; Zeitverschwendung.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 250
Erscheinungsdatum 28.07.1997
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-39222-5
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 17,9/10,9/1,7 cm
Gewicht 155 g
Originaltitel Killing Time
Abbildungen mit 22 Fotosgrafien
Auflage 6. Auflage
Übersetzer Joachim Jung
Buch (Taschenbuch)
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Zeitverschwendung

Zeitverschwendung

von Paul Feyerabend
Buch (Taschenbuch)
14,00
+
=
Ästhetischer Kapitalismus

Ästhetischer Kapitalismus

von Gernot Böhme
Buch (Taschenbuch)
14,00
+
=

für

28,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.