Warenkorb
 

Die Lust am Text

Bibliothek Suhrkamp 378

Das abstrakteste Instrumentarium moderner Semiologie dient dazu, dem Leser ein unmittelbares sinnliches Vergnügen am Text zu vermitteln. Diese Lust erwächst aus der intellektuellen und moralischen Prinzipienlosigkeit des Lesenden, dem im Moment der Lektüre nichts fremd, der allen Einflüsterungen zugänglich ist. Wie das im einzelnen – und im besonderen bei Roland Barthes (1915–1980), dem wichtigsten Vertreter strukturalistischer Literaturbetrachtung – vor sich geht, wird in scheinbar beiläufigen, jedoch äußerst kunstvollen Aphorismen und Exkursen verdeutlicht.
Portrait
Roland Barthes wurde am 12. November 1915 in Cherbourg geboren und starb am 26. März 1980 in Paris an den Folgen eines Verkehrsunfalls. Er studierte klassische Literatur an der Sorbonne und war danach als Lehrer, Bibliothekar und Lektor in Ungarn, Rumänien und Ägypten tätig. Ab 1960 unterrichtete er an der École Pratique des Hautes Études in Paris. 1976 wurde er auf Vorschlag Michel Foucaults ans Collège de France auf den eigens geschaffenen Lehrstuhl »für literarische Zeichensysteme« berufen. In Essais critiques beschäftigt sich Barthes mit dem avantgardistischen Theater. Prägend für ihn waren unter anderem Brecht, Gide, Marx, de Saussure sowie Jacques Lacan. Zudem war Barthes ein musikbegeisterter Mensch, vor allem als Pianist und Komponist.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 97
Erscheinungsdatum 09.11.1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-01378-6
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 18,2/12/1,6 cm
Gewicht 179 g
Originaltitel Le Plaisir du Texte
Auflage 12. Auflage
Übersetzer Traugott König
Buch (gebundene Ausgabe)
11,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Bibliothek Suhrkamp mehr

  • Band 368

    44614961
    Gedichte
    von Günter Eich
    Buch
    11,95
  • Band 370

    81480891
    Eupalinos oder Der Architekt
    von Paul Valery
    Buch
    12,00
  • Band 375

    2915690
    Ein Pfund Orangen und neun andere Geschichten
    von Marieluise Fleisser
    Buch
    11,80
  • Band 378

    3034317
    Die Lust am Text
    von Roland Barthes
    Buch
    11,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 382

    2870402
    Zeltbuch von Tumilat
    von Erhart Kästner
    Buch
    14,80
  • Band 384

    3181517
    Inschrift
    von Zbigniew Herbert
    Buch
    6,95
  • Band 397

    44614799
    Entwurf einer neuen Ästhetik der Tonkunst
    von Ferruccio B. Busoni
    Buch
    9,95

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.