Das Geschenk der Weisen

Österreichischer Staatspreis und zahlreiche andere Auszeichnungen

O. Henry

(21)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,95
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

7,95 €

Accordion öffnen
  • Das Geschenk der Weisen

    dtv

    Sofort lieferbar

    7,95 €

    dtv

gebundene Ausgabe

ab 10,00 €

Accordion öffnen
  • Das Geschenk der Weisen

    Insel Verlag

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    10,00 €

    Insel Verlag
  • Das Geschenk der Weisen

    Minedition

    Erscheint demnächst (Nachdruck)

    14,00 €

    Minedition
  • Das Geschenk der Weisen

    Insel Verlag

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    Insel Verlag
  • Das Geschenk der Weisen

    Sanssouci

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    Sanssouci

eBook (ePUB)

0,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Weihnachten um 1900 in New York. Wie gern würden sich Della und Jim gegenseitig ein Geschenk machen! Aber sie haben keinen Penny. Und so trennt sich jeder heimlich von seinem liebsten Besitz.

Österreichischer Staatspreis und zahlreiche andere Auszeichnungen.

O. Henry (Pseudonym für William Sidney Porter) wurde am 11. September 1862 als Sohn eines Arztes in North Carolina, USA, geboren. Mit fünfzehn Jahren ging er nach Texas, wo er seinen Lebensunterhalt als Ranch-Arbeiter, Buchhalter und Bankkassierer verdiente. Als er wegen einer geringfügigen Veruntreuung vor Gericht gestellt werden sollte, floh er nach Südamerika. Auf die Nachricht von der hoffnungslosen Erkrankung seiner Frau kehrte er zurück, wurde sogleich verhaftet und für drei Jahre ins Gefängnis gesteckt. Hier entstanden seine ersten Erzählungen. Nach seiner Freilassung fand er in New York ein neues Zuhause. Hier spielen die allermeisten seiner etwa sechshundert Kurzgeschichten. O. Henry war ein aufmerksamer Beobachter seiner Zeit und Zeitgenossen. Dabei stand er stets auf der Seite der »kleinen Leute«.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 7 - 11 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.09.1994
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-70338-3
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/13,6/0,7 cm
Gewicht 84 g
Originaltitel The Gift of the Magi
Abbildungen Nachdr. mit zahlreichen farbigen Illustrationen
Auflage 22. Auflage
Illustrator Lisbeth Zwerger
Übersetzer Theo Schumacher

Buchhändler-Empfehlungen

Gabriele Paschke-Quel, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Mein Lieblingsklassiker für die Advents- und Weihnachtszeit, neu übersetzt von Eva Demski. Ulrike Möltgen hat mit ihren wundervollen Illustrationen ein Kleinod geschaffen!

Wunderbar

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Eine der schönsten Weihnachtsgeschichten, die ich kenne, liegt nun in neuer Übersetzung und mit großartigen Illustrationen vor mir.Denn ich musste es mir sofort nach Besehen kaufen ; falls Sie noch ein schönes Geschenk für Ihre Liebsten in der Vorweihnachtszeit brauchen (Nikolaustag ?!), nehmen Sie diese berührende Geschichte. Schon vor Jahren hatte der Verleger Michael Neugebauer mit Lisbeth Zwerger eine kongeniale Illustratorin zu diesem Klassiker der amerikanischen Weihnachtsliteratur gefunden (leider gibt es sie heutzutage nur noch als Taschenbuch-Ausgabe), aber dieses großformatige Bilderbuch des Verlages minedition ist wieder ein absoluter Hingucker.Sonja Danowski hat die Geschichte aus dem New York (?) der Jahrhundertwende in sanften Sepiatönen detailliert abgebildet, ihre jungen Protagonisten wachsen dem Betrachter schnell ans Herz und die oft sentimental gescholtene Erzählung berührt in der Weihnachtszeit sicherlich jeden empfindsamen Menschen. Denn wer hätte nicht gerne selbst einen Lebensgefährten, der sein Liebstes weggibt, um dem anderen ein ,seiner Meinung nach, angemessenes Geschenk am Weihnachtstag machen zu können....Ich liebe diese kleine Geschichte, lassen Sie sich auch von dieser tollen Ausgabe bezaubern !!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
19
2
0
0
0

Warum schenken wir?
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 15.12.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Eine super schöne und herzzerreißende Geschichte über den Sinn und Wert des Schenkens. Die Illustrationen sind fantastisch und das Buch passt perfekt in die Weihnachtszeit, hat mir das Herz aufgehen lassen und nochmal verdeutlicht, worum es wird und wahrhaftig beim schenken geht

Eine kurze Geschichte mit tiefgründiger Message!
von einer Kundin/einem Kunden aus Heidenheim am 24.02.2019

Bewegende Weihnachtsgeschichte über die Bereitschaft, für die Liebste bzw. den Liebsten Opfer zu bringen. Diese Liebesgeschichte braucht nicht mehr, denn sie hat Gewicht und mit ihr ist alles gesagt. Mit liebevollen Illustrationen von Lisbeth Zwerger.

von einer Kundin/einem Kunden aus Kleve am 12.12.2018
Bewertet: anderes Format

Eine wunderschöne, alte Liebesgeschichte und gleichzeitig eine der schönsten Weihnachtsgeschichten; wunderbar neu illustriert - ein ganz besonderes Weihnachtsbuch.


  • Artikelbild-0