Meine Filiale

Sams Wal

Katherine Scholes

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

4,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Sam traut seinen Augen nicht: Der Zwerg-Pottwal, den er am Strand gefunden hat, lebt. Aber wie kann er ihn retten? Er allein wird es nicht schaffen. Und die Fischer wollen das Tier töten, denn das Wal-Gebiss ist eine begehrte Trophäe.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 62
Altersempfehlung 9 - 11 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.08.1996
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-52039-8
Verlag Ravensburger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 17,7/12,1/1 cm
Gewicht 67 g
Originaltitel The Boy and the Wale
Abbildungen mit Illustrationen von Quint Buchholz.
Auflage 34. Auflage
Übersetzer Ulli Günther, Herbert Günther
Verkaufsrang 6950

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die kurze,emotionale Geschichte aus Tasmanien überzeugt durch schöne Sprache und stimmige Illus. Z.vorlesen ab 7/8 oder Selberlesen ab ca.9Jahren+ Wissenswertes über Zwerg-Pottwale

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Eine spannende Geschichte für junge LeserInnen !
von Vielgood aus Hamburg am 28.09.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Junge Sam findet am Strand einen auf der Seite liegenden Wal. Er will ihm helfen wieder zurück ins Wasser zu gelangen, aber dafür braucht er Hilfe. Er schickt seinen Hund mit einer Botschaft am Halsband los, um die Hilfe von einem guten Freund zu erhalten, der sich mit Walen auskennt und weiß, was zu tun ist. Bis es soweit i... Der Junge Sam findet am Strand einen auf der Seite liegenden Wal. Er will ihm helfen wieder zurück ins Wasser zu gelangen, aber dafür braucht er Hilfe. Er schickt seinen Hund mit einer Botschaft am Halsband los, um die Hilfe von einem guten Freund zu erhalten, der sich mit Walen auskennt und weiß, was zu tun ist. Bis es soweit ist deckt er den Wal mit einem Segeltuch ab, um ihn vor der heißen Sonne zu schützen. Sam übergießt den Wal immer wieder mit Meerwasser. Zuerst kommt Hilfe von ganz unerwarteter Seite, aber die beiden Männer sind eher an den Walzähnen interessiert... Zum Glück löst sich der Anker ihres Fischerbootes und sie sind abgelenkt. Sams Bekannter kommt rechtzeitig und es gelingt den beiden Tierfreunden, den Wal zu drehen und in die herannahende Flut zu schieben. Sie schauen ihm noch lange nach bis sie ihn nicht mehr sehen können. Diese Kindergeschichte für 9 - 11 - Jährige gehört seit ca. 25 Jahren in fast der ganzen Welt zu den beliebtesten Büchern und es gibt viel Sekundärliteratur dazu.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • "Mit jedem Schritt versanken Sams Füße tief im feinkörnigen Sand. Er ging auf dem Kamm der Düne entlang und sah hinunter zu den Klippen und über das Meer. Plötzlich blieb er stehen und starrte auf einen ganz bestimmten Punkt unten am Strand. Da war ein dunkler Hügel auf dem weißen Sand kurz vor dem Rand des Wassers."