Warenkorb

Fesseln der Nacht

Der Bund der Schattengänger 6 - Roman

Der Bund der Schattengänger Band 6

Übersinnliche Kräfte und knisternde Erotik - eine atemberaubende Mischung

Sie sind die Schattengänger, eine Gruppe herausragender Kämpfer, deren Fähigkeiten von dem Wissenschaftler Dr. Peter Whitney verstärkt wurden. Auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit begegnet Saber Wynter dem Schattengänger Jesse Calhoun. Wie magisch von ihr angezogen, nimmt er sie bei sich auf. Doch schon bald werden sie von Sabers düsterer Vorgeschichte eingeholt ...
Portrait
Christine Feehan wurde in Kalifornien geboren, wo sie heute noch mit ihrem Mann und ihren elf Kindern lebt. Sie begann bereits als Kind zu schreiben und hat seit 1999 mehr als sechzig Romane veröffentlicht, die in den USA mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet wurden und regelmäßig auf den Bestsellerlisten stehen. Auch in Deutschland ist sie mit den »Drake-Schwestern«, der »Sea Haven-Saga«, der »Schattengänger-Serie« und der »Leopardenmenschen-Saga« äußerst erfolgreich.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 560 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.10.2011
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641071585
Verlag Random House ebook
Originaltitel Predatory Game
Dateigröße 570 KB
Übersetzer Ursula Gnade
Verkaufsrang 4069
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Der Bund der Schattengänger

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung telgte

Wilde Abgründe und eine zarte Lovestory.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
1
0

Band 6
von Blacky am 29.10.2011

Beschreibung: Sie sind die Schattengänger, eine Gruppe herausragender Kämpfer, deren Fähigkeiten von dem Wissenschaftler Dr. Peter Whitney verstärkt wurden. Auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit begegnet Saber Wynter dem Schattengänger Jesse Calhoun. Wie magisch von ihr angezogen, nimmt er sie bei sich auf. Doch schon bald wer... Beschreibung: Sie sind die Schattengänger, eine Gruppe herausragender Kämpfer, deren Fähigkeiten von dem Wissenschaftler Dr. Peter Whitney verstärkt wurden. Auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit begegnet Saber Wynter dem Schattengänger Jesse Calhoun. Wie magisch von ihr angezogen, nimmt er sie bei sich auf. Doch schon bald werden sie von Sabers düsterer Vorgeschichte eingeholt ... Wieder einmal hat es Christine Feehan geschafft mich voll und ganz zu fesseln. Es ist megaspannend mit Saber und Jesse ihre lebensgefährlichen Abenteuer zu bestehen. Es gibt immer wieder Überraschungen (nicht nur, aber auch, was die Fähigkeiten der beiden angeht.) Man erfährt immer mehr über das Leben der Schattengänger und den Verräter, der -wie es aussieht- zwar enttarnt, aber immer noch nicht dingfest gemacht wurde. Eine bis zum Schluss sehr spannende Geschichte mit erotischen Momenten. Ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Teil. Reihenfolge der "Schattengäger"-Bücher: 1. Jägerin der Dunkelheit 2. Spiel der Dämmerung 3. Tänzerin der Nacht 4. Schattenschwestern 5. Düstere Sehnsucht 6. Fesseln der Nacht 7. Magisches Spiel 8. Schicksalsbund 9. Im Bann des Jägers

Einfach, toll, spannend, erotisch,
von einer Kundin/einem Kunden am 28.01.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Beide Hauptfiguren sind mir sehr sympathisch. Besonders Saber, die sich selbst nicht leiden kann habe ich lieb gewonnen. Aber besonders schön finde ich beschrieben wie Rollstuhlfahrer ihre Behinderung einsetzten können um sich selbst Vorteile zu verschaffen. Auch das Verhältnis der Außenwelt zu so einer Behinderung ist in meinen... Beide Hauptfiguren sind mir sehr sympathisch. Besonders Saber, die sich selbst nicht leiden kann habe ich lieb gewonnen. Aber besonders schön finde ich beschrieben wie Rollstuhlfahrer ihre Behinderung einsetzten können um sich selbst Vorteile zu verschaffen. Auch das Verhältnis der Außenwelt zu so einer Behinderung ist in meinen Augen authentisch dargestellt. Und das nebenbei, ohne den Erzählfluß zu behindern. Toll !!

hatte Mühe mit Saber
von Yezabel aus Schweiz am 22.11.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In dieser Geschichte finden wir ein Paradebeispiel dafür, dass ein Mann nicht fähig ist mit seinem Gehirn zu denken. Für Saber ist Jesse bereit seine langjährige Freundschaften und den Personen, die ihm das Leben gerettet haben, den Rücken zu kehren. Also das fand ich echt hart! Nun, wie ihr wohl schon erraten habt, mochte ich... In dieser Geschichte finden wir ein Paradebeispiel dafür, dass ein Mann nicht fähig ist mit seinem Gehirn zu denken. Für Saber ist Jesse bereit seine langjährige Freundschaften und den Personen, die ihm das Leben gerettet haben, den Rücken zu kehren. Also das fand ich echt hart! Nun, wie ihr wohl schon erraten habt, mochte ich Saber absolut nicht. Sie ist mir sowas von unsympathisch und ihre Begabung ist erschreckend...Mehr verrät ich nicht, musst ihr schon selber lesen ;-). Einziger Lichtblick in Jesse's Geschichte ist Logan Maxwell, den mag ich immer mehr. ABER, mein Lieblingsbuch ist dieses hier auf jeden Fall nicht! Ich weiss nicht so recht all diese neuen Charaktere verwirren mich ein wenig. Warum hat Ch. Feehan von der eigentlichen Truppe um Ryland Miller so plötzlich zu den Norton-Zwillingen und Jesse Calhoun etc. gewechselt? Und immer neue kommen noch dazu?!?! Nach Kaden's Buch bekommen wir die Geschichte von Kane und Rose zu lesen. In den Staaten handelt übrigens das 8. Buch von einem gewissen Mack McKinley und einer Jaimie Fielding. Wie es aussieht wurde hier dieses Buch übersprungen.....