Die Tätowierung

Roman

Irene Huss Band 3

Helene Tursten

(8)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
5,99
bisher 8,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 33  %
5,99
bisher 8,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  33 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Die Tätowierung

    btb

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    btb

eBook (ePUB)

5,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Bestseller-Serie aus Schweden! - Band 3

Eines Morgens im Mai wird am Fjordufer von Göteborg eine grausam verstümmelte männliche Leiche gefunden. Wer ist der Tote? Die Polizei tappt lange im Dunkeln, bis sie über eine ungewöhnliche Tätowierung auf der Achsel des Opfers dem unheimlichen Mörder ein Stück näher kommt. Die Ermittlungen führen Inspektorin Irene Huss schließlich nach Kopenhagen, wo zwei Jahre zuvor eine Prostituierte unter ähnlichen Umständen ums Leben kam. Hat man es mit einem Serienmörder zu tun?

Fest steht nur eines: der ungewöhnlich brutale Mörder scheint Irene Huss wie ein Schatten zu folgen ...

test

"Ein würdiges weibliches Gegenstück zu den Kurt-Wallander-Romanen von Henning Mankell."

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.10.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641071004
Verlag Random House ebook
Originaltitel Tatuerad torso
Dateigröße 1561 KB
Übersetzer Holger Wolandt
Verkaufsrang 4664

Weitere Bände von Irene Huss

Buchhändler-Empfehlungen

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Packender schwedischer Krimi aus Göteborg. Kommissarin Irene Huss ermittelt in einem besonders brutalen Fall. Die Spur führt bis nach Kopenhagen.

Annett Sternberg, Thalia-Buchhandlung Ahrensfelde

Die beste Tursten in meinen Augen. Nichts für schwache Gemüter.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
3
0
0
0

Nordkrimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Rüderswil am 23.01.2021

Kann ich nur empfehlen. Sehr gut geschrieben, Spannung bis zuletzt.

von einer Kundin/einem Kunden aus Aurich am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine erfreulich normale Polizistin muss einen ebenso erfreulich nervenkitzelnden Fall lösen, in dem viele Abgründe lauern. Im besten Sinne typisch skandinavisch!

Wenn es Nacht wird in Göteborg...
von Marion Olßon aus Reutlingen am 29.03.2013

In Göteborg wird am Fjordufer eine verstümmelte Leiche geborgen, nur der Torso ist vorhanden. Nichts lässt erkennen ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt, einzig eine Tätowierung gibt einen Anhaltspunkt. In diesem äußerst brisanten Fall muss Irene Huss ihre Ermittlungen gemeinsam mit den Kollegen aus Kopenhagen g... In Göteborg wird am Fjordufer eine verstümmelte Leiche geborgen, nur der Torso ist vorhanden. Nichts lässt erkennen ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt, einzig eine Tätowierung gibt einen Anhaltspunkt. In diesem äußerst brisanten Fall muss Irene Huss ihre Ermittlungen gemeinsam mit den Kollegen aus Kopenhagen gestalten. Als sich heraus stellt, das es zwei Jahre zuvor schon einmal eine derart zerstückelte Leiche in Dänemark gegeben hat, arbeiten die Schweden noch enger mit den dänischen Ermittlern zusammen. Weitere Morde geschehen, und die Zeit rinnt Irene durch die Finger, haben die Skandinavier es mit einem Serientäter zu tun? Durch ihre eigenständigen Ermittlungen gerät sie bald selbst ins Visier des Mörders. Was steckt hinter der Tätowierung und was hat ein pensionierter Sumo-Ringer aus Kopenhagen mit den Geschehnissen zu tun? Er ist, der Mann, der Irene Huss den entscheidenden Tipp gibt. Ein spannender Thriller, gut zu lesen. Viel Crime, ein wenig Familie und eine Prise Erotik lassen dieses Buch ein wahres lesevergnügen sein.


  • Artikelbild-0