Warenkorb
 

Aleph

Ungekürzte Lesung

In der Transsibirischen Eisenbahn begegnet ein Schriftsteller einer jungen Stargeigerin – und gleichzeitig einer dunklen Seite seines früheren Lebens. Er gerät in ein Paralleluniversum, in dem Zeit und Raum zusammenfallen – das Aleph. Und er erkennt seine Chance, eine alte Schuld zu bewältigen und sein Leben noch einmal neu zu beginnen.
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 13.02.12
Paulo Coelho öffnet einem wieder den Blick für Neues. Er will einem aus einem psychischen Kerker befreien und sagen, brich auf und sehe die Welt neu, so wirst auch du dich neu sehen. Paulo Coelho lädt einen ein mit ihm die Reise in der Transsibirischen Eisenbahn zu machen und Erfahrungen, Einsichten und Weitsichten von ihm zu erfahren. Jede Sekunde verändert sich das Leben, will man dem folgen, muss man etwas dafür tun. Manchmal schweift Paulo in die höchsten Sphären der Spiritualität ab, was die einen still genießen, ist für die anderen eine Fantasy-Geschichte. Vor allem die Geschichte außerhalb der Spiritualität, Paulos Schriftstellerleben und die Reise in der Transsibirischen Eisenbahn bereiten große Freude sie zu lesen und zu hören. Diesen Erzählungen folgt man sehr gerne. Aleph ist wohl einer der persönlichsten Bücher von Paulo Coelho. Sven Görtz liest Paulo Coelho ruhig und weich, wie wenn kleine Wellen langsam an einem Strand ausrollen. Er hastet nie, so dass man bei der Lesung immer ruhiger wird und in die Welt von Paulo Coelho eintauchen kann.
Portrait
Paulo Coelho, geboren 1947 in Rio de Janeiro, lebt heute mit seiner Frau Christina Oiticica in Genf. Alle seine Romane (insbesondere ›Der Alchimist‹, ›Veronika beschließt zu sterben‹, ›Elf Minuten‹, ›Untreue‹ und zuletzt ›Die Spionin‹) sind Weltbestseller, wurden in 81 Sprachen übersetzt und über 225 Millionen Mal verkauft. Die Themen seiner Bücher und seine Reflexionen regen weltweit Leser zum Nachdenken an und dazu, ihren eigenen Weg zu suchen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Aleph

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • König meines eigenen Reiches
    1. König meines eigenen Reiches
    2. König meines eigenen Reiches
    3. König meines eigenen Reiches
    4. König meines eigenen Reiches
    5. König meines eigenen Reiches
    6. König meines eigenen Reiches
    7. Der chinesische Bambus
    8. Der chinesische Bambus
    9. Der chinesische Bambus
    10. Der chinesische Bambus
    11. Die Laterne des Fremden
    12. Die Laterne des Fremden
    13. Die Laterne des Fremden
  • Aleph

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Wenn ein kalter Wind weht
    1. Wenn ein kalter Wind weht
    2. Wenn ein kalter Wind weht
    3. Seelen miteinander teilen
    4. Seelen miteinander teilen
    5. Seelen miteinander teilen
    6. 9288
    7. 9288
    8. 9288
    9. Hilals Augen
    10. Hilals Augen
    11. Hilals Augen
    12. Das Ipatjew-Haus
    13. Das Ipatjew-Haus
  • Aleph

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Das Aleph
    1. Das Aleph
    2. Das Aleph
    3. Das Aleph
    4. Das Aleph
    5. Das Aleph
    6. Träumer lassen sich nicht zähmen
    7. Träumer lassen sich nicht zähmen
    8. Träumer lassen sich nicht zähmen
    9. Träumer lassen sich nicht zähmen
    10. Wie Tränen im Regen
    11. Wie Tränen im Regen
    12. Wie Tränen im Regen
    13. Das Chicago Sibiriens
    14. Das Chicago Sibiriens
  • Aleph

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Das Chicago Sibiriens
    1. Das Chicago Sibiriens
    2. Das Chicago Sibiriens
    3. Der Weg des Friedens
    4. Der Weg des Friedens
    5. Ring aus Licht
    6. Ring aus Licht
    7. Ring aus Licht
    8. Ring aus Licht
    9. Glauben, auch wenn alle den Glauben an dich verloren haben
    10. Glauben, auch wenn alle den Glauben an dich verloren haben
    11. Glauben, auch wenn alle den Glauben an dich verloren haben
    12. Teeblätter
    13. Teeblätter
    14. Teeblätter
  • Aleph

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Die fünfte Frau
    1. Die fünfte Frau
    2. Die fünfte Frau
    3. Ad extirpanda
    4. Ad extirpanda
    5. Ad extirpanda
    6. Ad extirpanda
    7. Ad extirpanda
    8. Ad extirpanda
    9. Kraft neutralisieren, ohne sich zu bewegen
    10. Kraft neutralisieren, ohne sich zu bewegen
    11. Kraft neutralisieren, ohne sich zu bewegen
    12. Kraft neutralisieren, ohne sich zu bewegen
    13. Kraft neutralisieren, ohne sich zu bewegen
  • Aleph

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Die goldene Rose
    1. Die goldene Rose
    2. Die goldene Rose
    3. Die goldene Rose
    4. Der Adler vom Baikalsee
    5. Der Adler vom Baikalsee
    6. Der Adler vom Baikalsee
    7. Der Adler vom Baikalsee
    8. Der Adler vom Baikalsee
    9. Die Angst vor der Angst
    10. Die Angst vor der Angst
    11. Die Angst vor der Angst
    12. Die Angst vor der Angst
    13. Die Angst vor der Angst
  • Aleph

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Die Stadt
    1. Die Stadt
    2. Die Stadt
    3. Die Stadt
    4. Die Stadt
    5. Der Anruf
    6. Der Anruf
    7. Die Seele der Türkei
    8. Die Seele der Türkei
    9. Die Seele der Türkei
    10. Moskau, den 1. Juni 2006
    11. Anmerkung des Autors
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Sven Görtz
Anzahl 7
Erscheinungsdatum 06.01.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783257803235
Reihe Diogenes Hörbuch
Verlag Diogenes Verlag AG
Originaltitel O Aleph
Auflage 1. Unabridged
Spieldauer 514 Minuten
Übersetzer Maralde Meyer-Minnemann
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
29,99
29,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Begleite Coelho durch eine spannende autobiographische Reise in der Transsibirischen Eisenbahn in das Aleph - ein Paralleluniversum, in dem Zeit und Raum eins sind.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
2
2
1
0

Aleph - zu kryptisch
von einer Kundin/einem Kunden am 11.10.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Warum wird dieses Buch in den Himmel gelobt? Zum Glück gibt es Coelho-Höhepunkte wie "Der Alchimist" oder "Der Zahir", die den gepriesenen Author in bester Erinnerung behalten. Immerhin, das Buch ist sehr flüssig und anschaulich geschrieben. Aber der Plot überzeugt nicht. Selbst die FAZ meint es nicht gut mit dem "Aleph".

Einfach Coelho!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.05.2012
Bewertet: gebundene Ausgabe

Und wieder ein tolles Buch von Paulo Coelho. Eine Reise mit der transsibirischen Eisenbahn durchs Leben, mit einigen Haltestellen. Die junge, etwas eigenartige, aber wunderbare Hilal begleitet Paulo auf seiner Reise. Sie steigt in sein Leben ein und er nimmt sie mit...

hb
von einer Kundin/einem Kunden aus Lüneburg am 30.03.2012
Bewertet: gebundene Ausgabe

Rezension bezieht sich auf: Aleph (Gebundene Ausgabe) Großartig, offen und ein echter Coelho Genuß. Diesen Roman muss der Leser zweimal zu sich nehmen, denn die Wahrheit, entdeckt man beim zweiten lesen. Durchaus gewollt, dafür danken wir Leser und Buchhändler dem Autor, denn es wird dauern, bis ein nächster Roman folgt. ... Rezension bezieht sich auf: Aleph (Gebundene Ausgabe) Großartig, offen und ein echter Coelho Genuß. Diesen Roman muss der Leser zweimal zu sich nehmen, denn die Wahrheit, entdeckt man beim zweiten lesen. Durchaus gewollt, dafür danken wir Leser und Buchhändler dem Autor, denn es wird dauern, bis ein nächster Roman folgt. "Aleph" ist ein spezieller Lesestoff, esoterisch schreibt Coelho nun mal, das ist nicht neu. Deshalb für alle Kritiker, nochmal hinsetzen und laut lesen.