Warenkorb

Zum Teufel mit Vampiren

Betsy Taylor Romane Band 9

Kaum ist Betsy mit ihrem frisch angetrauten Ehemann Eric und ihrem Adoptivsohn in ihre neue Villa gezogen, gehen die beiden ihr auch schon gehörig auf die Nerven. Dass Betsys Schwester sie bittet, mit ihr gemeinsam einen Abstecher in die Hölle zu machen, kommt ihr deshalb gerade recht. Doch der Ausflug wird zu einer Reise in Betsys Vergangenheit - mit ungeahnten Folgen.
Portrait
Mary Janice Davidson gelang mit ihrer Serie um die Vampirin Betsy der Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten. Seither hat sie mit ihren humorvollen Liebesromanen eine riesige Fangemeinde gewonnen. Davidson lebt in Minnesota. Mit ihrer Heldin teilt sie die Leidenschaft für Designerschuhe.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 21.10.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783802587276
Verlag LYX
Dateigröße 621 KB
Übersetzer Barbara Först
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Betsy Taylor Romane

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

R. Rosenthal, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Eher schwacher Band der Betsy Taylor Reihe, der aber zum Ende richtig Fahrt aufnimmt. Betsy erfährt einige Geheimnisse über ihren Sinclair.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
1
2
1
1

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 19.02.2018
Bewertet: anderes Format

Frisch verheiratet und schon die "Schnauze voll" - da kommt Betsy der Trip in die Hölle mit ihrer Schwester gerade recht. Nur leider wird das ein Trip in die Vergangenheit ...

Durchhalten lohnt sich
von Ingrid am 28.04.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Bei den ersten 80-100 Seiten hatte ich echt zu kämpfen. Diese Seiten sind sehr langweilig und es wirkt fast, als versuche Mary Janice Davidson krampfhaft lustig zu sein. Vor allem als Kenner der Betsy-Reihe wirken diese Seiten einfach nur überflüssig. Aber als ich diese Hürde erst mal geschafft habe, war ich froh, dass ich das B... Bei den ersten 80-100 Seiten hatte ich echt zu kämpfen. Diese Seiten sind sehr langweilig und es wirkt fast, als versuche Mary Janice Davidson krampfhaft lustig zu sein. Vor allem als Kenner der Betsy-Reihe wirken diese Seiten einfach nur überflüssig. Aber als ich diese Hürde erst mal geschafft habe, war ich froh, dass ich das Buch nicht weg gelegt habe. Es folgen sehr amüsante Geschichten, wie wir sie von Betsy gewohnt sind. Das Ende fand ich persönlich erschreckend und werde mir deshalb so rasch wie möglich den Folgeband besorgen.

Eine riesen Enttäschung für die Fans der Charaktere und vor allem für die Fans von Sinclair!!!
von Takus am 27.07.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich WAR ein absoluter Fan der Buchreihe, naja Teil 8 war etwas schwach. Trotzdem freute ich mich monatelang auf das Erscheinen von Teil 9, Fan ist eben Fan. Ich kann gar nicht in Worte fassen wie enttäuscht ich von diesen Teil bin. Das schlimmste ist dann noch der Epilog, also das Nachwort, nachdem die eigentliche Geschichte vor... Ich WAR ein absoluter Fan der Buchreihe, naja Teil 8 war etwas schwach. Trotzdem freute ich mich monatelang auf das Erscheinen von Teil 9, Fan ist eben Fan. Ich kann gar nicht in Worte fassen wie enttäuscht ich von diesen Teil bin. Das schlimmste ist dann noch der Epilog, also das Nachwort, nachdem die eigentliche Geschichte vorbei ist. Einfach nur totale Endzeitstimmung, der Witz der anderen Teile ist überhaupt nicht mehr vorhanden. Allen, die das Buch noch lesen möchten, erspare ich an dieser Stelle, was die Autorin sich ausgedacht hat. Ich kann den echten Fans dieser Reihe nur empfehlen, dieses Buch nicht zu lesen, und die Reihe so Erinnerung zu behalten, wie Sie sie kennen, umgekehrt des Mottos: lieber ein Ende ohne Schrecken, als...naja, lasst halt lieber die Finger davon. Vielleicht noch ein kleiner Hinweis, auch die Übersetzerin ist jetzt eine andere.