Gesammelte Schriften in 19 Bänden

Briefwechsel 1937-1940

(Text fehlt – nicht kopiert??)
Portrait
Max Horkheimer, geboren 1895 in Zuffenhausen/Stuttgart, wurde 1930 Ordinarius der Sozialphilosophie und Direktor des Instituts für Sozialforschung in Frankfurt am Main. 1933 emigrierte er und errichtete Zweigstellen des Instituts zunächst in Genf, später in Paris, schließlich an der Columbia-Universität in New York. Nach Frankfurt zurückgekehrt, etablierte Horkheimer im Jahre 1950 das Institut für Sozialforschung neu. 1951 bis 1952 war er Rektor der Frankfurter Universität. Er starb 1973. Seine Gesammelten Werke sind im S. Fischer Verlag erschienen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Gunzelin Schmid Noerr
Seitenzahl 792
Erscheinungsdatum 01.10.1995
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-27390-4
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19,4/12,6/4 cm
Gewicht 665 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Gesammelte Schriften in 19 Bänden

Gesammelte Schriften in 19 Bänden

von Max Horkheimer
Buch (Taschenbuch)
14,95
+
=
Gedichte 1800-1832

Gedichte 1800-1832

von Johann Wolfgang Goethe
Buch (Kunststoff-Einband)
10,00
+
=

für

24,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.