Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Tote Augen

Thriller

Sara Linton / Jeffrey Tolliver / Grant County 7

(54)
Eine Folterkammer tief unter der Erde ...

Als Krankenhausärztin in Atlanta, Georgia, versucht Dr. Sara Linton, ihr Leben neu zu ordnen. Doch als es zu einer Reihe grausamer Folterungen und Morde kommt, kann die ehemalige Rechtsmedizinerin aus Grant County nicht tatenlos zusehen. Sie schaltet sich in die Ermittlungen von Will Trent und Faith Mitchell vom Georgia Bureau of Investigation ein, auch wenn die Ereignisse schmerzhafte Erinnerungen in ihr wecken, die sie eigentlich hinter sich lassen wollte ...

Sara Linton meets Will Trent.

Rezension
„Slaughters feines Gespür für Schock und menschliche Schwächen sorgt für raffinierte Spannung.“
Portrait
Karin Slaughter, Jahrgang 1971, stammt aus Atlanta, Georgia. 2003 erschien ihr Debütroman "Belladonna", der sie sofort an die Spitze der internationalen Bestsellerlisten und auf den Thriller-Olymp katapultierte. Ihre Romane um Rechtsmedizinerin Sara Linton, Polizeichef Jeffrey Tolliver und Ermittler Will Trent sind inzwischen in 32 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als 30 Millionen Mal verkauft worden.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 592 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.11.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641070632
Verlag Blanvalet
Originaltitel Undone (USA)/ Genesis (UK) [Georgia 1]
Dateigröße 843 KB
Übersetzer Klaus Berr
Verkaufsrang 4.615
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Sara Linton / Jeffrey Tolliver / Grant County

  • Band 1

    31687510
    Belladonna
    von Karin Slaughter
    eBook
    9,99
  • Band 2

    32256544
    Vergiss mein nicht
    von Karin Slaughter
    eBook
    9,99
  • Band 3

    37443969
    Dreh dich nicht um
    von Karin Slaughter
    eBook
    8,99
  • Band 4

    41198650
    Schattenblume
    von Karin Slaughter
    eBook
    8,99
  • Band 6

    17746684
    Zerstört
    von Karin Slaughter
    eBook
    9,99
  • Band 7

    30464415
    Tote Augen
    von Karin Slaughter
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Geniale Idee von Slaughter, die beiden Hauptfiguren ihrer Reihen zusammenzuführen. Die Dynamik zwischen den beiden ist grandios, die Fälle haben Tempo und Härte. Richtig gut! Geniale Idee von Slaughter, die beiden Hauptfiguren ihrer Reihen zusammenzuführen. Die Dynamik zwischen den beiden ist grandios, die Fälle haben Tempo und Härte. Richtig gut!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Slaughters feines Gespür für Schock und menschliche Schwächen sorgt für raffinierte Spannung. Schockierend, hart und gut! Slaughters feines Gespür für Schock und menschliche Schwächen sorgt für raffinierte Spannung. Schockierend, hart und gut!

Astrid Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Neuss

Ein spannender Krimi mit Sara Linton und Will Trent. Manche Details sind ziemlich hart, also nichts für schwache Nerven. Wirklich toll zu lesen. Ein spannender Krimi mit Sara Linton und Will Trent. Manche Details sind ziemlich hart, also nichts für schwache Nerven. Wirklich toll zu lesen.

Anka Ziegler, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Center

Aus ihrer Reihe ist das wieder einer der spannenderen. Ein Mörder, der die Opfer quält und mißhandelt. Wie immer etwas für diejenigen, die mehr Blut vertragen. Es wird auch eklig. Aus ihrer Reihe ist das wieder einer der spannenderen. Ein Mörder, der die Opfer quält und mißhandelt. Wie immer etwas für diejenigen, die mehr Blut vertragen. Es wird auch eklig.

„Tote Augen“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

In diesem Thriller führt Karin Slaughter ihre beiden Ermittler Will Trent und Sara Linton in einem neuen grausamen Fall zueinander. Frauen werden auf schlimmste Art verschleppt, gefangenhalten und gefoltert. Einige Morde geschehen, dann wird eine Überlebende gefunden. Doch der Täter bleibt weiterhin unentdeckt. Was steckt dahinter?

Ein überaus spannender, grausamer und fesselnder Thriller aus der Feder von Karin Slaughter. Einmal begonnen, kann man ihn nicht mehr aus der Hand legen.
In diesem Thriller führt Karin Slaughter ihre beiden Ermittler Will Trent und Sara Linton in einem neuen grausamen Fall zueinander. Frauen werden auf schlimmste Art verschleppt, gefangenhalten und gefoltert. Einige Morde geschehen, dann wird eine Überlebende gefunden. Doch der Täter bleibt weiterhin unentdeckt. Was steckt dahinter?

Ein überaus spannender, grausamer und fesselnder Thriller aus der Feder von Karin Slaughter. Einmal begonnen, kann man ihn nicht mehr aus der Hand legen.

„Sara Linton, Faith Mitchell und Will Trent “

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Da findet ein interessantes Trio zueinander, jeder mit einem dicken Paket Vergangenheit beladen und Sara, Faith und Will müssen nun miteinander und gegen diverse Hindernisse einen Serienmörder und Kidnapper stellen, der kaum Spuren hinterlassen hat. Die Verbrechen und die schreckliche Folter an den jungen Frauen, die auf den ersten Blick so gar keine Sympathieträgerinnen sind , sind in höchstem Maße brutal ,so das man als Leserin wirklich gute Nerven braucht , um mitzugehen, doch ich konnte einfach nicht loslassen, weil ich die jeweiligen Gedankengänge und das Beziehungsgeflecht von oben genannten Trio als mindestens ebenso spannend wie die Aufklärung der Verbrechen erlebt habe ! Ich hoffe auf Fortsetzungen....
Da findet ein interessantes Trio zueinander, jeder mit einem dicken Paket Vergangenheit beladen und Sara, Faith und Will müssen nun miteinander und gegen diverse Hindernisse einen Serienmörder und Kidnapper stellen, der kaum Spuren hinterlassen hat. Die Verbrechen und die schreckliche Folter an den jungen Frauen, die auf den ersten Blick so gar keine Sympathieträgerinnen sind , sind in höchstem Maße brutal ,so das man als Leserin wirklich gute Nerven braucht , um mitzugehen, doch ich konnte einfach nicht loslassen, weil ich die jeweiligen Gedankengänge und das Beziehungsgeflecht von oben genannten Trio als mindestens ebenso spannend wie die Aufklärung der Verbrechen erlebt habe ! Ich hoffe auf Fortsetzungen....

„Ich bin sprachlos...“

Anke Bülow, Thalia-Buchhandlung Mülheim

"Ein analphabetischer Trottel mit einem Agressionsproblem und eine fruchtbare, fette Diabetikerin, die keine Ahnung von Verhütung hat."
Das ist natürlich eine sehr drastische Beschreibung der beiden Ermittler, aber glauben Sie mir, die beiden wachsen ihnen ans Herz.
Endlich führt Karin Slaughter ihre beiden Reihen um Sara Linton & Will Trent zusammen und man kann gar nicht genug bekommen von diesem Thriller.
Von der ersten bis zur letzten Seite ein absolut genialer Krimi, mit einem tollen Cliffhänger- wann erscheint der nächste Band?
unbedingt lesen!!!
"Ein analphabetischer Trottel mit einem Agressionsproblem und eine fruchtbare, fette Diabetikerin, die keine Ahnung von Verhütung hat."
Das ist natürlich eine sehr drastische Beschreibung der beiden Ermittler, aber glauben Sie mir, die beiden wachsen ihnen ans Herz.
Endlich führt Karin Slaughter ihre beiden Reihen um Sara Linton & Will Trent zusammen und man kann gar nicht genug bekommen von diesem Thriller.
Von der ersten bis zur letzten Seite ein absolut genialer Krimi, mit einem tollen Cliffhänger- wann erscheint der nächste Band?
unbedingt lesen!!!

„Sara Linton trifft auf Will Trent“

Sandra Krämer, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Karen Slaughter verbindet hier ihre beiden Reihen. Sara hat nach dem Tod von Jeffrey alle Brücken zur Heimat abgebrochen. Als eine misshandelte Frau in ihrem Krankenhaus landet, wird sie in die Ermittlungen einbezogen. Will Trent und Faith Mitchell bearbeiten den Fall. Dabei haben sie private Probleme. Faith ist wieder ungewollt schwanger. Und Will kämpft gegen seine Legasthenie und seine Vergangenheit. Er kann sich nicht aus seiner zerstörerischen Beziehung lösen. Obwohl er sich zu einer anderen Frau hingezogen fühlt. Karen Slaughter verbindet hier ihre beiden Reihen. Sara hat nach dem Tod von Jeffrey alle Brücken zur Heimat abgebrochen. Als eine misshandelte Frau in ihrem Krankenhaus landet, wird sie in die Ermittlungen einbezogen. Will Trent und Faith Mitchell bearbeiten den Fall. Dabei haben sie private Probleme. Faith ist wieder ungewollt schwanger. Und Will kämpft gegen seine Legasthenie und seine Vergangenheit. Er kann sich nicht aus seiner zerstörerischen Beziehung lösen. Obwohl er sich zu einer anderen Frau hingezogen fühlt.

„Brutal!“

Ute Schreiner, Thalia-Buchhandlung Essen

Die Ärztin Sarah Linton lebt zurückgezogen in ihrer kleinen Heimatstadt und fing allmählich an sich wieder wohl zu fühlen. Nach der Ermordung ihres Mannes, versuchte sie dort der Brutalität und Kriminalität einer Großstadt zu entfliehen. Als sie jedoch die Erstversorgung eines Unfallopfers übernimmt, scheinen die Grausamkeiten der Vergangenheit sie einzuholen.
Die Verletzungen des Opfers können nicht nur Folgen dieses Unfalls sein, sondern müssen auch Folgen schwerster Misshandlungen sein. Sie deuten sogar auf eine Gefangenschaft über einen langen Zeitraum hin.
Als der Ermittler Will Trent dann die unterirdische Folterkammer entdeckt, werden dort noch Spuren eines weiteren Opfers gefunden. Allmählich wird deutlich, welch grenzenlose Qualen die Opfer erleiden mussten.

Karin Slaughter wie gewohnt: grausig gut und nicht für schwache Nerven!
Die Ärztin Sarah Linton lebt zurückgezogen in ihrer kleinen Heimatstadt und fing allmählich an sich wieder wohl zu fühlen. Nach der Ermordung ihres Mannes, versuchte sie dort der Brutalität und Kriminalität einer Großstadt zu entfliehen. Als sie jedoch die Erstversorgung eines Unfallopfers übernimmt, scheinen die Grausamkeiten der Vergangenheit sie einzuholen.
Die Verletzungen des Opfers können nicht nur Folgen dieses Unfalls sein, sondern müssen auch Folgen schwerster Misshandlungen sein. Sie deuten sogar auf eine Gefangenschaft über einen langen Zeitraum hin.
Als der Ermittler Will Trent dann die unterirdische Folterkammer entdeckt, werden dort noch Spuren eines weiteren Opfers gefunden. Allmählich wird deutlich, welch grenzenlose Qualen die Opfer erleiden mussten.

Karin Slaughter wie gewohnt: grausig gut und nicht für schwache Nerven!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
54 Bewertungen
Übersicht
41
9
3
1
0

Endlich
von Doris Lesebegeistert am 05.04.2012

Ich war ja persönlich fertig mit meiner kleinen Buchhändlerwelt, als im letzten Buch der Autorin der Ehemann von Sara ermordet wurde. Lange hat uns Karin Slaughter warten lassen! Nun ist es endlich wieder so weit und es gibt neuen Lesestoff mit Sara Linton! Ich habe dieses Buch verschlungen! Es hat... Ich war ja persönlich fertig mit meiner kleinen Buchhändlerwelt, als im letzten Buch der Autorin der Ehemann von Sara ermordet wurde. Lange hat uns Karin Slaughter warten lassen! Nun ist es endlich wieder so weit und es gibt neuen Lesestoff mit Sara Linton! Ich habe dieses Buch verschlungen! Es hat mich so derart gefesselt dass ich nicht mehr aufhören konnte zu lesen. Gut fand ich auch, wie die Situation von Sara beschrieben wurde wie sie mit Jeffreys Tod umgeht. Wie sehr sie ihrem Mann vermisst, man konnte dies sehr gut nachempfinden. Generell hat die Autorin die einzelnen Charaktere sehr realistisch beschrieben. Fazit: Die Königin der Thriller hat wieder ein Hammer Buch geschrieben!!! Mega spannend und nichts für Zartbesaitete!

Furchtbar langatmig
von einer Kundin/einem Kunden aus Emmen am 16.11.2016

Total enttäuscht! Es war der erste Slaugther-Krimi für mich. Aufgrund der guten Bewertung und der hohen Verkaufszahlen hätte ich viel mehr erwartet. Die Handlung ist so unendlich schleppend erzählt, dass man sich zwingen muss das Buch fertig zu lesen. Wenn wenigstens das Drumherum geistreich, amüsant oder intelligent wäre. Leider... Total enttäuscht! Es war der erste Slaugther-Krimi für mich. Aufgrund der guten Bewertung und der hohen Verkaufszahlen hätte ich viel mehr erwartet. Die Handlung ist so unendlich schleppend erzählt, dass man sich zwingen muss das Buch fertig zu lesen. Wenn wenigstens das Drumherum geistreich, amüsant oder intelligent wäre. Leider nein. Definitiv langweilig und fad.

Super!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hardegsen am 09.06.2016

Ein tolles spannendes Buch. Ich konnte es nicht aus der Hand legen. Eben ein typisches Slaughter Buch. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite.