Warenkorb
 

Denkbewegungen

Tagebücher 1930-1932, 1936-1937. Hrsg. v. Ilse Somavilla

Bisher unbekannte Texte des großen Philosophen, neu entdeckte Tagebücher bzw. Manuskripte, in denen Wittgenstein philosophische Gedankengänge neben Reflexionen persönlichen Charakters und kulturgeschichtliche Überlegungen eintrug, werden mit dieser Edition vom Innsbrucker Brenner-Archiv erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, wobei durch eine neue Transkriptionsmethode alle für Wittgenstein so typischen Textveränderungen, seine Varianten und Korrekturen, und damit der Denk- und Arbeitsprozeß des Philosophen sichtbar gemacht werden. Die in ihrer Thematik breitgefächerten Notizen und Gedanken bestechen durch sprachliche Schönheit und Tiefe des Denkens bei gleichzeitiger Kürze der Formulierung.

Portrait
Ludwig Wittgenstein, geboren 1889 in Wien, lebte von 1939 - 1947 mit Unterbrechungen Professor für Philosophie in Cambridge, wo er 1951 starb.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Ilse Somavilla
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 13.02.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85218-225-4
Verlag Haymon Verlag
Maße (L/B/H) 23,7/15,3/3,6 cm
Gewicht 690 g
Auflage Neuauflage 2013
Buch (Taschenbuch)
39,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.