Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Voll vertrauen

Erfahren, wie Gott mich trägt

Edition Aufatmen

(1)
Vertrauen ist das zentrale Thema, wenn es um unseren Glauben geht. Doch sich auch in schwierigen Situationen in die Arme Gottes fallen zu lassen, ist nicht so einfach, wie es manche christliche Floskel vielleicht suggeriert.

In seinem neuen Buch stellt Thomas Härry den Kampf dar, dem unser Herz täglich ausgesetzt ist: Kann und will es Gott trauen? In welchen Bereichen ist es besonders herausgefordert? Und welches Geschenk liegt darin, vertrauen zu können? Der Leser wird dazu eingeladen, ganz praktisch zu entdecken und auch im eigenen Leben zu erfahren, was Vertrauen heißt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 176 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.10.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783417219999
Dateigröße 4358 KB
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wie vertraue ich Gott ?
von einer Kundin/einem Kunden aus Kamp-Bornhofen am 02.11.2013
Bewertet: gebundene Ausgabe

Das ist die große Frage dieses Buches. So mancher sagt leicht daher "Du musst nur Gott vertrauen", aber vertraut derjenige auch wirklich Gott ? Wer wirklich in Not ist, spürt, ob sein Gegenüber nur was dahersagt oder es richtig glaubt. Doch Vertrauen kann und sollte schon viel früher beginnen,... Das ist die große Frage dieses Buches. So mancher sagt leicht daher "Du musst nur Gott vertrauen", aber vertraut derjenige auch wirklich Gott ? Wer wirklich in Not ist, spürt, ob sein Gegenüber nur was dahersagt oder es richtig glaubt. Doch Vertrauen kann und sollte schon viel früher beginnen, damit es uns in Notsituationen tragen kann. Der Autor beleuchtet das Thema "Vertrauen" aus allen möglichen Blickwinkeln und stellt zuerst einmal fest, dass diejenigen es leichter haben zu vertrauen, die als Kind eine Bezugsperson hatten, der sie voll vertrauen konnten. Er fängt bei den Grundlagen an, beleuchtet dabei auch das, was uns die Bibel dazu sagt. Nebenbei gibt es einiges an Beispielen aus seinem Leben. Vertrauen ist ganz klar auch eine Glaubenssache. Je mehr wir glauben, desto größer ist unser Vertrauen und beides kann wachsen, das ist besonders schön. Was ich besonders gelungen finde, ist der dritte Teil des Buches, in der der Autor darauf eingeht, was Vertrauen letzendlich für uns bedeutet und wie wir es erleben können. Bei aller Theorie ist das Wichtigste, eine Beziehung zu Gott zu haben. Mit ihm über alles sprechen, uns ihm so zeigen, wie wir wirklich sind. Er weiß es sowieso. Diese Beziehung zu Gott stärkt unseren Glauben und lässt das Vertrauen wachsen. Sehr schöne und besonders ermutigende Beispiele finden sich hier im dritten Teil. Fazit: Das Buch ist besonders geeignet, sich mit dem Thema "Vertrauen " auseinanderzusetzen und auch dafür, einen Weg zu finden , im Vertrauen zu Gott zu wachsen.