Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Eishauch / Das dunkle Volk Bd.2

Roman. Deutsche Erstausgabe

Das dunkle Volk 2

(3)
Der zweite Roman aus Yasmine Galenorns neuer Serie DAS DUNKLE VOLK: Cicely Waters hat alle Hände voll zu tun: Nicht nur muss sie ihren Geliebten Grieve von dem Blutfeen-Virus heilen und die böse Winterkönigin Myst aufhalten – auch der uralte Vampir Geoffrey spielt ein gefährliches Spiel. Um dieses Chaos zu entwirren, muss die junge Hexe in ihrer Vergangenheit nach einer Lösung suchen. Oder vielmehr: in einem früheren Leben …
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 429
Erscheinungsdatum 03.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51116-9
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,5/3 cm
Gewicht 334 g
Originaltitel Indigo Court 2: Night Veil
Übersetzer Kerstin Winter
Buch (Paperback)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Das dunkle Volk

  • Band 1

    30504411
    Mondschein / Das dunkle Volk Bd.1
    von Yasmine Galenorn
    (4)
    Buch
    9,99
  • Band 2

    30504409
    Eishauch / Das dunkle Volk Bd.2
    von Yasmine Galenorn
    (3)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    33718421
    Winternacht / Das dunkle Volk Bd.3
    von Yasmine Galenorn
    (3)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Fabienne Birke, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Ein uralter Vampir, eine Winterkönigin und ein Virus. Ein weiterer Roman der mich fesselte. Diese Reihe ist sehr zu empfehlen. Ein uralter Vampir, eine Winterkönigin und ein Virus. Ein weiterer Roman der mich fesselte. Diese Reihe ist sehr zu empfehlen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

es geht spannend weiter...
von einer Kundin/einem Kunden aus Haßfurt am 10.07.2017

Cicely hat viel zu tun. Sie sucht ihren Geliebten Grieven und will ihn retten. Die böse Winterkönigin Myst will sie auch aufhalten. Doch die Vampire haben auch ihre Hände im Spiel und Cicely weis das in ihrer Vergangenheit der Schlüssel steckt. Vieles steckt noch in der Dunkelheit, ein paar Geheimnisse... Cicely hat viel zu tun. Sie sucht ihren Geliebten Grieven und will ihn retten. Die böse Winterkönigin Myst will sie auch aufhalten. Doch die Vampire haben auch ihre Hände im Spiel und Cicely weis das in ihrer Vergangenheit der Schlüssel steckt. Vieles steckt noch in der Dunkelheit, ein paar Geheimnisse werden ans Licht gezogen. Doch bleibt vieles in der Dunkelheit versteckt. Jetzt zeigen viele der Charaktere ihr wahres Gesicht. Manche kann man nicht trauen. Auch merkt man das es begonnen hat und noch viel auf einen zu kommt. Jede Seite enthält Spannung, Magie und Wendungen die einen dem Atem rauben. Cicely merkt das sie nicht weiter kommt und muss sich entscheiden. Bloß wenn kann sie noch trauen. Man taucht tiefer in die Welt ein, lernt neue Kreaturen kennen. Abenteuer erwarten einen auf jeder neuen Seite, körperliche wie seelische. Es geht spannend weiter ...

durchwachsene Fortsetzung!
von Manja Teichner aus Krefeld am 06.12.2012

Kurzbeschreibung: Cicely Waters hat alle Hände voll zu tun: Nicht nur muss sie ihren Geliebten Grieve von dem Blutfeen-Virus heilen und die böse Winterkönigin Myst aufhalten – auch der uralte Vampir Geoffrey spielt ein gefährliches Spiel. Um dieses Chaos zu entwirren, muss die junge Hexe in ihrer Vergangenheit nach einer... Kurzbeschreibung: Cicely Waters hat alle Hände voll zu tun: Nicht nur muss sie ihren Geliebten Grieve von dem Blutfeen-Virus heilen und die böse Winterkönigin Myst aufhalten – auch der uralte Vampir Geoffrey spielt ein gefährliches Spiel. Um dieses Chaos zu entwirren, muss die junge Hexe in ihrer Vergangenheit nach einer Lösung suchen. Oder vielmehr: in einem früheren Leben … (Quelle: Knaur TB) Meine Meinung: Das Städtchen New Forest wird immer wieder von grausamen Gewalttaten heimgesucht. Die Blutfee Myst und ihre Anhänger verbreiten immer mehr Angst und Schrecken. Auf Anraten der Vampire tun die Behörden nichts weiter, sondern verbreiten nur die Meldung es seien wilde Hunde, die das alles anrichten. Cicely und ihre Freunde wissen es natürlich besser, stecken sie doch selber mittendrin in diesem Krieg. Cicely hat sich mittlerweile sogar mit den Vampiren verbündet. Während sie verzweifelt versucht ihre Heimatstadt zu verteidigen kommen immer mehr Enthüllungen ans Licht, die Cicelys Leben auf den Kopf stellen. Es stellt sich am Ende nur noch eine Frage für sie: Wem kann sie in diesem Krieg überhaupt noch trauen? „Eishauch“ ist bereits der zweite Band der Reihe um „Das dunkle Volk“, geschrieben von Yasmine Galenorn. Das Buch setzt mit der Handlung genau dort an, wo „Mondschein“, der erste Band, aufgehört hat. Man sollte also diesen Teil kennen. Die Hauptprotagonistin Cicely hat noch immer so ihre Probleme. Nach einer langen Reise ist die Windhexe endlich wieder in ihre Heimatstadt New Forest zurückgekehrt, wo allerdings Krieg herrscht. Angezettelt wurde dieser von Myst. Cicely war in einem früheren Leben Mysts Tochter, hat sich dann aber gegen sie gestellt. Ihr Geliebter Grieve wird noch immer von Myst gefangen gehalten. Im Handlungsverlauf kommen immer mehr Details sowohl zu Cicelys Vergangenheit als auch zur Vergangenheit von Grieve an Licht. Diese stellen Cicelys Leben ziemlich auf den Kopf. Am Ende weiß sie nicht so wirklich wen sie überhaupt noch trauen kann. Auch die anderen Charaktere müssen viel aushalten. Dieses zum Teil recht heftige Seelenleid, egal ob jetzt von Cicely oder einer anderen Figur, war für mich jedoch manchmal wirklich zuviel des Guten. Der Schreibstil der Autorin ist recht flüssig. Am Ende des Buches gibt es ein Personenregister, welches ich wirklich begrüßt habe. Aufgrund der doch düsteren und teilweise depressiven Stimmung im Buch kommt leider kaum Spannung auf. Es plätschert eher alles nur so dahin. Geschildert wird die Handlung aus Sicht von Cicely in der Ich-Perspektive. So bekommt man jedoch als Leser die bereits angesprochene Stimmung 1:1 mit. Das Ende des Romans ist erneut offen. Der 3. Band der Reihe ist laut der Homepage des Verlages in Deutschland für Juni 2013 geplant. Fazit: „Das dunkle Volk: Eishauch“ von Yasmine Galenorn ist eine durchwachsene Fortsetzung der Reihe. Es werden zwar einige Fragen aus den ersten Band geklärt aber es kommen dennoch auch neue hinzu. Wer den ersten Band gemocht hat, der sollte hier auf jeden Fall weiterlesen. Ansonsten ist dieses Buch wohl eher nur etwas für Fans der Reihe. Schade.