Frauenheld

Roman

Lutz Schebesta

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Im Internet sind alle nett ... Bastian ist zweiunddreißig, doch fühlt er sich in seiner Beziehung eher wie vierundsechzig. Jeden Abend vor der Glotze abhängen und Sex nur ausnahmsweise mal am Wochenende, wenn seiner Freundin gerade danach
ist. Das reicht ihm einfach nicht, und er beschließt: eine Veränderung muss dringend her. Doch als sich Bastian von seiner Freundin trennt, ahnt er nicht, wie schwierig es ist, eine neue zu finde. Um keine Chance unversucht zu lassen,
begibt er sich ins Internet. Dort wird ihm schnell klar, dass sich hinter einem rattenscharfen Foto nicht zwangsläufig eine ebensolche Frau verbergen muss, dass das offenherzige Vorzeigen von Intimpiercings nicht in jedem Fall einer
Einladung zum Geschlechtsverkehr gleichkommt und dass es - entgegen hartnäckigen Gerüchten - durchaus auch Frauen geben soll, die mehr an einer schnellen Nummer als einer dauerhaften Beziehung interessiert sind ... Eine gnadenlose offene
und brüllend komische Reise durch den Dschungel des Internet-Datings

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.06.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783838715438
Verlag Lübbe
Dateigröße 1222 KB
Verkaufsrang 30051

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Frauenheld
von Cora Lein aus Berlin am 08.01.2013

Frauenheld ist ein sehr witziger und durchaus ernstzunehmender Roman über das Internet-Dating. Bastian trennt sich von seiner Freundin Jule und ist dann auf Brautschau bei “Friendscout”… Stil: Der Stil von Lutz Schebesta ist herrlich. Witzig und gekonnt schreibt er über Bastians Schicksal und seine Bekanntschaften. Charak... Frauenheld ist ein sehr witziger und durchaus ernstzunehmender Roman über das Internet-Dating. Bastian trennt sich von seiner Freundin Jule und ist dann auf Brautschau bei “Friendscout”… Stil: Der Stil von Lutz Schebesta ist herrlich. Witzig und gekonnt schreibt er über Bastians Schicksal und seine Bekanntschaften. Charaktere: Bastian ist ein witziger aber zeitweise auch ein verweichlichter Charakter. Zeitweise war ich echt am zweifeln ob Bastian wirklich zweiunddreißig Jahre alt sein soll, denn seine Bekanntschaften als “süße” abzutun halte ich doch für “Teeni-Umgangssprache”. Gleiches gilt auch für seine SMS, die er den Mädels schreibt. Auch die weiblichen Charaktere sind etwas zu hipp – oder ich werde alt und weiß nicht mehr wie man flirtet Cover: Irgendwie ist der falsche Hund auf dem Cover – Bastian hat keinen Dackel … Fazit: Ein lustiges Buch, welches ich durchaus empfehlen kann. Was Basti dort erlebt ist nicht aus der Luft gegriffen, sondern Realität! Wer es nicht glaubt, sollte sich wirklich mal – und wenn es nur für eine Woche ist – in einem Dating-Portal anmelden. – Ich spreche da aus Erfahrung und kann das Buch daher nur empfehlen

Bastian und die Reise ins Online Dating...
von AmyMaus87 am 25.06.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bevor ich davon anfange, eine kleine Einführung. Bastian ist 32 Jahre alt und eher genervt von seiner alten faden Beziehung.Eigentlich haben die Beiden ja sowieso nie zusammengepasst und da kommt er durch einen Freund auf die Idee, sich mal im Internet umzuschauen und was man dort entdeckt bzw. auf wen man so trifft, hätte er s... Bevor ich davon anfange, eine kleine Einführung. Bastian ist 32 Jahre alt und eher genervt von seiner alten faden Beziehung.Eigentlich haben die Beiden ja sowieso nie zusammengepasst und da kommt er durch einen Freund auf die Idee, sich mal im Internet umzuschauen und was man dort entdeckt bzw. auf wen man so trifft, hätte er sich am Anfang nicht träumen lassen... Meine Meinung Der Debütroman von Lutz Schebesta hinterlässt schon beim Ansehen des Buches ein Grinsen im Gesicht. Der Hund auf dem Cover, der mich gleich zum Rätseln brachte, was es wohl mit ihm auf sich hat und der Klappentext sind einfach zu lustig beschrieben. Sobald man das Buch aufschlägt, wird man direkt in die Erzählung gesogen und wir lernen Bastian und sein "langweiliges" Leben kennen, welches er ausführlich darlegt. Nachdem er sein altes Leben und seine "alte" Freundin abgelegt hat, erkundet er die weiten des Internets und findet sich auf einer Singlebörse wieder. Euphorisch beginnt er dort seine ersten Dates und muss feststellen, dass nicht alle soo nett sind, wie sie zu sein scheinen. :-) (Mehr dazu verrate ich aber nicht) Das Buch kann ganz leicht in einem Rutsch gelesen werden. Es ist humorvoll, lustig und auf einer Weise auch spannend, wen er wohl als Nächtes trifft. Die Ausdrücke und die schroffe plumpe Art sind im Buch für mich ganz persönlich oft sehr männlich dargestellt und lassen erstmals wenig Raum für zarte Gefühle, wie Schmetterlinge im Bauch aber viel Platz für anderweitige Gefühle :-) Das ist aber bekanntlich Geschmackssache und trübt deswegen nicht den Lesegenuss. Fazit Ich kann Jedem das Buch empfehlen, der selber schon Erfahrungen im Internet Dating gemacht hat und sich sicher in dem ein oder anderen Date wiederfindet aber auch allen anderen, die eine leichte lockere Urlaubslektüre suchen, in der man schmunzelnd versinken kann.

  • Artikelbild-0