Meine Filiale

Gregor und der Fluch des Unterlandes / Gregor Bd.4

Gregor Band 4

Suzanne Collins

(8)
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

8,99 €

Accordion öffnen
  • Gregor und der Fluch des Unterlandes / Gregor Bd.4

    Oetinger

    Sofort lieferbar

    8,99 €

    Oetinger

gebundene Ausgabe

ab 9,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

5,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Gregor und Luxa Zeugen werden, wie der Fluch - jene weiße Ratte, die Gregor damals aus Mitleid nicht hatte töten können - seine Artgenossen zum Kampf gegen die Unterländer aufruft, sind Gregor und seine Freunde entsetzt. Vor allem, als die Ratten jubelnd Beifall klatschen und den Fluch zu ihrem Führer auserwählen. Doch da werden sie auch schon von den Nagern bemerkt und müssen die Flucht ergreifen, die sie fast in die Fänge von Riesenskorpionen treibt. Nur der zutraulichen Boots und dem sprachbegabten Hazard ist es schließlich zu verdanken, dass die Pikser sie verschonen.
Aber damit sind noch längst nicht alle Gefahren gebannt. Auf ihrer Weiterreise machen Gregor und seine Freunde eine schreckliche Entdeckung. Um das Schlimmste zu verhindern, müssen sich Gregor und seine Freunde trennen. Während Luxa mit Howard und Ripred, den sie unterwegs getroffen haben, den verbliebenen Huschern zu Hilfe eilt, kehrt Gregor mit Boots und Hazard nach Regalia zurück, um deren Bewohner vor den Plänen des Fluchs zu warnen. Und um sich der verhängnisvollen "Prophezeiung der Zeit" zu stellen, von der er noch nicht weiß, was sie für ihn bereithält…

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Herausgeber Suzanne Collins
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 10 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.07.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8415-0005-2
Reihe Gregor im Unterland 4
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 18,9/12,6/2,7 cm
Gewicht 312 g
Originaltitel Gregor and the marks of secret
Auflage 1
Illustrator Joachim Knappe
Übersetzer Sylke Hachmeister
Verkaufsrang 94206

Weitere Bände von Gregor

mehr

Portrait

Suzanne Collins

Suzanne Collins, 1962 geboren, begann ihre Karriere Anfang der 90er Jahre als Drehbuchautorin für das amerikanische Kinderfernsehen. 2003 veröffentlichte sie ihren ersten Roman.

Artikelbild Gregor und der Fluch des Unterlandes / Gregor Bd.4 von Suzanne Collins

Buchhändler-Empfehlungen

Die Huscher brauchen Hilfe! Großartige Einstimmung auf das Finale!

R. Hußmann, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Gregor hat einen sehr entspannten und sorglosen Sommer, denn dank des Heilmittels sind sowohl Ares als auch seine Mutter auf dem Weg der Besserung. Da die liebe Nachbarin Mrs. Cormaci der Familie hilft, kann Gregor viel Zeit bei seinen Freunden im Unterland verbringen. Doch auf Hazards Geburtstagsfeier erreicht Luxa ein Hilferuf der Huscher. Ohne zu zögern fliegt sie gemeinsam mit Gregor zur Huscherkolonie, doch dort angekommen finden sie diese völlig verlassen vor. Wo sind die Huscher hin? Und was ist mit ihnen passiert? Auf ihrer Spurensuche treffen sie auf den Fluch, den Gregor einst verschonte. Er ist völlig machtbesessen und droht, das gesamte Unterland mit Krieg zu überziehen... Der vierte Band der Reihe baut vor dem großen Finale noch einmal so richtig die Spannung auf! Wieder entdeckt der Leser gemeinsam mit Gregor einen neuen Teil des Unterlandes: die Feuerländer. Und wieder treffen sie auf neue Gesichter, aber auch auf alte Bekannte. Es ist jedoch eine ganz andere Reise, denn dieses Mal ist sie nicht für Gregor, sondern für Luxa eine persönliche Angelegenheit. Luxa, die im Dschungel gemeinsam mit Aurora von den Huschern gerettet wurde, hat in ihnen wahre Freunde gefunden und will sie um jeden Preis finden und retten, und hin und wieder muss sie sich sehr zusammenreißen, um nicht nachsichtig und impulsiv zu handeln. Man kann sehr gut mit ihr mitempfinden. Gregor hingegen möchte nicht unbedingt den Huschern, sondern in erster Linie Luxa helfen. Nachdem er monatelang dachte, sie verloren zu haben, ist er nicht bereit, sich gleich wieder von ihr zu trennen. Der vierte Band ist noch ein Stück dunkler als seine Vorgänger und hat so einige Überraschungen auf Lager. Es ist mein Lieblingsband der Reihe, weil es dieses Mal nicht auch um eine Prophezeiung geht, der sie folgen, sondern nur um eine reine Herzensangelegenheit. Auch merkt man gerade in diesem Band, wie stark die Charaktere sich schon weiterentwickelt haben. Dieser Gregor und diese Luxa sind mit denen vom Anfang der Geschichte nicht mehr zu vergleichen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Der vorletzte Band einer wahnsinnig spannenden Reihe. Der Fluch rüstet zum Kampf und Gregor und seine Freunde müssen ihn daran hindern. Wie die Vorgänger ein absoluter Pageturner!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

von Elaine Hammond am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Das erste Buch dieser Reihe, das zum Ende hin offen endet. Da muss man einfach weiter lesen - obwohl es so spannend ist, dass man das ohnehin tun würde.

Sehr schönes, ideenreiches Jugendbuch!
von D. Möhrke am 29.04.2008
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Gregor und der Fluch des Unterlandes" von Suzanne Collins, konnte mich wie die ersten 3 Bände der Reihe begeistern - ich hatte auch gar nichts anderes erwartet. Zum Inhalt möchte ich nicht viel sagen - natürlich spielt wieder eine Prophezeiung eine Rolle, wenn auch eine nicht ganz so große wie sonst. Gregor und sein... "Gregor und der Fluch des Unterlandes" von Suzanne Collins, konnte mich wie die ersten 3 Bände der Reihe begeistern - ich hatte auch gar nichts anderes erwartet. Zum Inhalt möchte ich nicht viel sagen - natürlich spielt wieder eine Prophezeiung eine Rolle, wenn auch eine nicht ganz so große wie sonst. Gregor und seine Freunde erleben auch im 4. Band der Reihe nicht ganz ungefährliche Abenteuer im Unterland. Ich denke aber, dass ein 10-jähriges Kind durchaus ohne Bedenken diese Bücher lesen kann, wenn es sich selbst dazu bereit fühlt. Es kommen schon Dinge wie der Tod vor, aber es wird nicht zu brutal dargestellt. (Kein Vergleich zu Harry Potter z.B.) Besonders gefällt mir der Ideenreichtum der Autorin und wie liebevoll die Bücher geschrieben sind - jede Figur ist so detailgetreu dargestellt, dass man sich sehr gut in sie hineinversetzen kann. Auch das übliche Gut-Böse-Schema gibt es hier nicht - es wird nicht jede Figur strikt auf eine Seite abgeschoben. Für mich also eine gelungene und sehr lesenswerte Fortsetzung. Bloß schade, dass es schon vorbei ist und das Ende etwas offener ist als sonst. Trotzdem verdiente 5 Sterne!


  • Artikelbild-0
  • »Er ist total verkorkst«, sagte Gregor endlich.
    »Er ist gefährlich verkorkst, und wir haben ihn am Leben gelassen«, sagte Ripred. »Du, weil du kein Junges töten konntest. Ich, weil ich glaubte, wenn ich ihn töte, würde ich damit für alle Zeit den Weg zum Frieden verbauen. Du hattest recht, als du sagtest, wenn ich ihn töten würde, hätte ich keine Anhänger. «