Warenkorb
 

Wirst Du mich immer lieb haben?

(3)

Eine Geschichte über Mutter-Kind-Liebe, in der sich die Frage stellt, ob man immer so geliebt und angenommen wird wie man ist, auch wenn man Fehler macht.

Portrait

Catherine Leblanc (Text) Lebt im Loiretal in Frankreich. Sie hat ihre Schriftsellerkarriere mit Gedichten, Kurzgeschichten und Romanen begonnen, bevor sie 1999 anfing Kindergeschichten zu schreiben. Eve Tharlet (Illustration) 1956 in Frankreich geboren, und in Deutschland aufgewachsen. Sie absolvierte ihre Studien an der Ecole des Arts Décoratifs in Strasbourg. Seit 1981 publiziert Eve Tharlet Bücher, für die sie diverse Auszeichnungen erhielt.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 3 - 6
Erscheinungsdatum 05.04.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86566-149-4
Verlag Neugebauer Michael
Maße (L/B/H) 29,4/21,5/1 cm
Gewicht 373 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 101.154
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein Buch,das Kindern die Sicherheit gibt,immer geliebt zu werden: egal ob sie Mist gebaut haben oder glauben,Geschwister seien bevorzugter: Mutterliebe hält bis über den Tod hinaus Ein Buch,das Kindern die Sicherheit gibt,immer geliebt zu werden: egal ob sie Mist gebaut haben oder glauben,Geschwister seien bevorzugter: Mutterliebe hält bis über den Tod hinaus

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Sehr lieb!
von einer Kundin/einem Kunden aus St.Gallen am 20.07.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wirklich eine sehr schöne Geschichte, die fasziniert beim Lesen. Tolle Bilder - rührend und beruhigend für kleine Trotzkinder, dass sie auch geliebt werden, wenn sie was anstellen.

Ein Bilderbuch, dass zu Herzen geht
von Mareike Kollenbrandt am 05.12.2013

Ein wunderschönes Bilderbuch, in dem der kleine Bär herausfinden will, was passieren muss, damit Mama ihn nicht mehr liebhat. Er kommt auf die interessantesten Situationen, kann Mama Bär damit aber nicht beeindrucken. Selbst die Frage nach dem Tod kann sie nicht erschüttern. Mama Bär wird ihren kleinen Bären immer... Ein wunderschönes Bilderbuch, in dem der kleine Bär herausfinden will, was passieren muss, damit Mama ihn nicht mehr liebhat. Er kommt auf die interessantesten Situationen, kann Mama Bär damit aber nicht beeindrucken. Selbst die Frage nach dem Tod kann sie nicht erschüttern. Mama Bär wird ihren kleinen Bären immer lliebhaben.