Warenkorb

Allmen und die Libellen

Roman

Allmen Band 1

Allmen, eleganter Lebemann und Feingeist, ist über die Jahre finanziell in die Bredouille geraten. Fünf zauberhafte Jugendstil-Schalen bringen ihn und sein Faktotum Carlos auf eine Geschäftsidee: eine Firma für die Wiederbeschaffung von schönen Dingen. Die Geburt eines ungewöhnlichen Ermittlerduos und der Start einer wunderbaren Krimiserie.
Portrait
Martin Suter, geboren 1948 in Zürich, arbeitete bis 1991 als Werbetexter und Creative Director, bis er sich ausschließlich fürs Schreiben entschied. Seine Romane – zuletzt erschien ›Elefant‹ und ›Allmen und die Erotik‹ – sowie seine ›Business Class‹-Geschichten sind auch international große Erfolge. Martin Suter lebt mit seiner Familie in Zürich.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 27.03.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24177-8
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 17,7/11,1/2,5 cm
Gewicht 199 g
Auflage 16. Auflage
Verkaufsrang 16600
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Allmen

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

Mal was anderes...ein literarischer Krimi, bei dem es absolut nicht um Mord und Totschlag geht, aber andere Verbrechen gibt es genug. Nicht mein Fall, aber das ist Geschmackssache.

V. Reubold, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Ein fantastischer Roman mit einem grenzenlos charmanten und stilvollen Ex-Millionär als Hauptperson- der sich seinen Lebensunterhalt jetzt auf nicht ganz legale Weise verdient...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
14
11
1
0
0

Ein Krimi mit Stil
von einer Kundin/einem Kunden aus La Punt am 14.03.2020

Ein sehr gelungener Krimiroman, der von Beginn an sehr spannend und gut leserlich geschildert ist. Die kurzen Kapitel machen das Buch leserlich, aber auch neugierig und süchtig. Der Schluss nimmt eine tolle Wendung und ist die Geburtsstunde einer unterhaltsamen Krimiserie. Endlich einmal ein Krimi ohne grossen Mord und Totschlag... Ein sehr gelungener Krimiroman, der von Beginn an sehr spannend und gut leserlich geschildert ist. Die kurzen Kapitel machen das Buch leserlich, aber auch neugierig und süchtig. Der Schluss nimmt eine tolle Wendung und ist die Geburtsstunde einer unterhaltsamen Krimiserie. Endlich einmal ein Krimi ohne grossen Mord und Totschlag, sondern noch nach der „alten und klassischen“ Art. Der Protagonist rundet die Handlung mit seiner ironischen und humorvollen Art hervorragend ab. Insgesamt, satte 4 von 5 Punkte.

von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 19.05.2017
Bewertet: anderes Format

Grandioser Krimi mit Stil!

Der Beginn einer etwas anderen Kriminalreihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Schutterwald am 30.04.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Nachdem wir das Buch in der Schule gelesen hatten konnte ich mich einfach nicht mehr lossagen von der Reihe. Erfrischend anders und ein absolutes Muss für alle Fans von Kriminalromanen. Nur leider etwas kurz geraten