Meine Filiale

Das blaue Licht

Ein Märchen der Brüder Grimm

Jacob Grimm, Wilhelm Grimm, Christiane Lesch

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,90
15,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

15,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

0,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

0,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Es ist erstaunlich, wie viele Märchen der Brüder Grimm gar nicht allgemein oder nur wenig bekannt sind. Dasjenige von dem blauen Licht hat bei seiner Suche nach Gerechtigkeit einen eigentümlichen herben Humor. Mancher Erwachsene wird vielleicht zusammenschrecken, wo die Kinder das Fremde und Gerechte dieses Märchens mit befriedigter Anteilnahme wahrnehmen. Christiane Lesch hat ihre Bilder erstmalig in kontrastreichen, leuchtenden Ölfarben gemalt.

Wilhelm Grimm, geb. am 24. Februar 1786 in Hanau, gestorben am 16. Dezember 1859 in Berlin, lehrte in den 1830er Jahren in Göttingen, war Mitglieder der Göttinger Sieben und ab 1841 der Preußischen Akademie der Künste in Berlin. Gemeinsam mit seinem Bruder Jacob arbeitete er an den "Kinder- und Hausmärchen", den "Sagen" und vor allem am "Deutschen Wörterbuch", das ab 1854 entstand. Sie gelten als Gründer der Deutschen Philologie und Germanistik.

Jacob Grimm wurde 1785 in Hanau geboren. Er studierte in Marburg und Paris. Der Germanist arbeitete als Professor in Göttingen, wurde jedoch als Mitverfasser des politischen Protestes der Göttinger Sieben von seinem Amt enthoben. 1841 holte der preußische König Friedrich Wilhelm IV. ihn und seinen Bruder Wilhelm Karl Grimm (1786-1863) als Mitglieder an die Akademie der Wissenschaften nach Berlin. Mit seinen auf eingehender Quellenforschung beruhenden Werken Deutsche Grammatik und Geschichte der deutschen Sprache legte Jacob Grimm die Grundlage der Germanistik. Er bearbeitete die ersten Bände des von ihm und Wilhelm Grimm begründeten Deutschen Wörterbuchs. Gemeinsam mit seinem Bruder und K. Lachmann gilt Jacob Grimm als der eigentliche Begründer der deutschen Philologie. Jacob Ludwig Carl und Wilhelm Karl Grimm sind die bekannten Herausgeber der "Kinder- und Hausmärchen". Jacob Grimm starb 1863 in Berlin.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 30
Altersempfehlung 6 - 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.01.1997
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7725-1676-4
Verlag Freies Geistesleben
Maße (L/B/H) 29,5/22,5/0,9 cm
Gewicht 388 g
Abbildungen o. Pag. mit zahlreichen bunten Bildern 30 cm

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Was hat es mit dem blauen Licht auf sich?
    "Du sollst mir morgen nur eine geringe Arbeit tun", sagte die alte Hexe dem Soldaten, der einem König treu gedient hatte und nun, unwirsch und ohne Lohn vom Dienst entlassen, bei der Hexe auf ewig Essen und Trinken hoffte. "Hinter meinem Haus ist ein alter wasserleerer Brunnen, in den ist mir mein Licht gefallen, es brennt blau und verlischt nicht, das sollst du mir wieder heraufholen."