Meine Filiale

Gruber geht

Roman

Doris Knecht

(16)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

16,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

19,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

John Gruber: Manager, Porschefahrer, Loftbesitzer und zynischer Bescheidwisser, der seiner Geliebten gern mal schonungslos klar macht, was die Realität von TV-Soaps unterscheidet. Dass Gruber sich aber selbst mit einem coolen Superhelden verwechselt, dass auch er ein bisschen schwächer ist als die Realität, das muss er erfahren, als ein Tumor in seinem Bauch entdeckt wird. Gleichzeit landet Gruber auch noch in den Armen einer schlauen, schönen Berliner DJane, die ihm gewachsen ist – und die in Gruber etwas sieht, was nicht einmal Gruber selbst in sich sehen kann …

?Ganz großartig Stern

Doris Knecht geboren in Vorarlberg, ist Kolumnistin («Standard», «Falter») und Schriftstellerin. Ihr erster Roman, «Gruber geht» (2011), war für den Deutschen Buchpreis nominiert und wurde fürs Kino verfilmt. Zuletzt erschienen die vielgelobten Romane «Wald» (2015) und «Alles über Beziehungen» (2017); letzterer wurde für den Österreichischen Buchpreis nominiert. Doris Knecht lebt in Wien und im Waldviertel.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 237
Erscheinungsdatum 01.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25576-2
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,3/11,6/2,2 cm
Gewicht 195 g
Auflage 6. Auflage

Buchhändler-Empfehlungen

Anne Feldhaus, Thalia-Buchhandlung Bremen

Der Widerling Gruber lebt ohne Rücksicht - weder auf sich, noch auf andere. Dann erhält er eine Diagnose, und in dem Egomanen regt sich etwas... Ergreifend, aber ohne Kitsch.

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Und plötzlich bricht deine Welt zusammen... Ein ganz starker Roman über Leben und Sterben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
4
8
3
1
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 26.07.2017
Bewertet: anderes Format

Der egozentrische, karrieregeile Antiheld Gruber fällt aus allen Wolken, als bei ihm Krebs diagnostiziert wird. Wird er nun zum Gutmenschen? Eine urkomische Suche nach sich selbst.

Krebs
von Lesebegeisterte am 16.07.2012

John Gruber, ein Mann der alles hat was sich Mann wünscht: einen tollen Job, einen Porsche, Partys und Frauen. Doch dann erhält er die Nachricht: Krebs! Sein Leben ändert sich und er verliebt sich auch noch!

von einer Kundin/einem Kunden aus Aurich am 15.01.2017
Bewertet: anderes Format

Ein echter Unsympath kommt aus dem Tritt. Dass das nun so lesenswert ist, ist Doris Knechts Stil zu verdanken, der all ihre Bücher so besonders macht. Bissig und boshaft, klasse!


  • Artikelbild-0