Meine Filiale

Die vier Versprechen

Ein Weg zur Freiheit und Würde

Don Miguel Ruiz

(6)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Don Miguel Ruiz enthüllt in seinem Bestseller einen praktischen und leicht nachvollziehbaren Weg, um uns aus dem kollektiven Alptraum von Angst, Missbrauch und Gewalt zu befreien. Den Traum von Freiheit, Freude und Liebe kann jeder verwirklichen. Vier einfache, aber kraftvolle Versprechen sind der Schlüssel zur innerenTransformation.

"A book about human integrity" Reese Witherspoon

Don Miguel Ruiz wurde in eine Familie mexikanischer Curanderos (Heiler) und Naguals (Schamanen) geboren. Er folgte dem ihm vorgezeichneten Weg jedoch zunächst nicht, sondern studierte Medizin und wurde Chirurg. Eine Nahtod-Erfahrung nach einem Autounfall veränderte sein Leben und er widmete sich fortan dem Studium der Lehre seiner Vorfahren. Sein Lehrer wurde sein verstorbener Großvater, der ihn in Träumen unterwies. Der Kinofilm "8 Sekunden - Ein Augenblick Unendlichkeit", produziert von Til Schweiger (2015), basiert auf Ruiz´ Meisterwerk "Die Vier Versprechen", und der Autor tritt darin in einer Gastrolle auf.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 08.06.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-74560-2
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12/1,5 cm
Gewicht 159 g
Originaltitel The Four Agreements
Auflage 13. Auflage
Übersetzer Angelika Hansen
Verkaufsrang 1146

Buchhändler-Empfehlungen

Johanna Siebert, Thalia-Buchhandlung Braunschweig, Schloss-Arkaden

Ein anschaulicher, überzeugender Ratgeber, wie man Konflikte bewältigt und unbeschwerter durchs Leben geht. Ehrlichkeit sich selbst gegenüber ist der Schlüssel. Besser geht immer.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
0
1
0
1

Ein Buch welches mein Leben veränderte. - Tolle Geschenkidee!
von einer Kundin/einem Kunden aus Gränichen am 13.11.2020

Diese Buch har wahrlich mein Leben verändert. Es erklärt die gesellschaftliche Prägung auf eindrückliche Weise und ich erhielt ein wunderbares Werkzeug für meine innere Arbeit. Nur ein Taschenbuch, aber mit dem Wissen einer ganzen Bibliothek. Dieses Buch habe ich bereits mehrmals gekauft, denn ich schenke es gerne weiter, weil i... Diese Buch har wahrlich mein Leben verändert. Es erklärt die gesellschaftliche Prägung auf eindrückliche Weise und ich erhielt ein wunderbares Werkzeug für meine innere Arbeit. Nur ein Taschenbuch, aber mit dem Wissen einer ganzen Bibliothek. Dieses Buch habe ich bereits mehrmals gekauft, denn ich schenke es gerne weiter, weil ich dieses Wissen so wertvoll finde.

Spirituelles Buch für das man offen sein muss
von einer Kundin/einem Kunden am 08.05.2020

Leider muss man an dieses Buch mit viel Fantasie herangehen da es viele Seelenzustände mit Metaphern umschreibt, welche eher wenigen realen Bezug zum Alltag haben, wodurch man die Weisheiten nur schwer auf seinen Alltag anwenden kann. Man kann das Buch recht leicht lesen, jedoch schweift man schnell ab wenn es in die sehr spirit... Leider muss man an dieses Buch mit viel Fantasie herangehen da es viele Seelenzustände mit Metaphern umschreibt, welche eher wenigen realen Bezug zum Alltag haben, wodurch man die Weisheiten nur schwer auf seinen Alltag anwenden kann. Man kann das Buch recht leicht lesen, jedoch schweift man schnell ab wenn es in die sehr spirituelle Richtung geht.

DIE VIER VERSPRECHEN von Don Miguel Ruiz ist für mich eine nicht so empfehlenswerte Lektüre ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Recklinghausen am 12.09.2019

DIE VIER VERSPRECHEN von Don Miguel Ruiz ist für mich eine nicht so empfehlenswerte Lektüre – weniger aufgrund des Stils, sondern vielmehr aufgrund der durch das Buch vermittelten Ansichten. Die vier Versprechen, denen ein Mensch dem Buch nach folgen sollte, kreieren zwar auf der einen Seite selbstbestimmte, aber auf der anderen... DIE VIER VERSPRECHEN von Don Miguel Ruiz ist für mich eine nicht so empfehlenswerte Lektüre – weniger aufgrund des Stils, sondern vielmehr aufgrund der durch das Buch vermittelten Ansichten. Die vier Versprechen, denen ein Mensch dem Buch nach folgen sollte, kreieren zwar auf der einen Seite selbstbestimmte, aber auf der anderen Seite eben komplett von der Außenwelt, im Sinne von Feedback und Reflexion, abgeschirmte Individuen. Das ist eine Utopie, die ich komplett ablehne: Das Ergebnis daraus, wie es teilweise selbst im Buch beschrieben wird, sind Partner, die in einer Beziehung das 100 % passende Gegenstück suchen und dabei nicht bereit sind Feedback oder gar Kritik an der eigenen Person von anderen Menschen anzunehmen. Sie würden sich nicht mit 99 % zufriedengeben und sich auch nicht selbst verändern, um auf 100 % zu kommen. Veränderungen gehen nur von Ihnen selbst aus, genauso wie die Reflexion ein innerer Prozess ohne Link zur Außenwelt ist. Diese Personen würden folglich auch nicht beginnen an sich selbst zu arbeiten, wenn sie von anderen Menschen Impulse bekommen würden, sondern nur, wenn sie selbst nach eigenen Beobachtungen zur Erkenntnis gekommen sind, dass sie sich selbst verändern möchten. Somit würde dieser Ansatz auch zu Freunden führen, die sich kein Feedback von Vertrauten zu Gemüte führen und das überschattet meiner Meinung nach auch die positiven Ansätze im Buch: die Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen, Wünsche und Meinungen zu artikulieren und nicht alles persönlich zu nehmen. Gefährlich egozentrische Sichtweise und dementsprechend – für mich – nicht empfehlenswert. Weitere Rezensionen und Buchempfehlungen findet ihr auf: https://bookoffinance.de/ https://www.instagram.com/bookoffinance/


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1