Meine Filiale

Die Tudor-Verschwörung

Band 1 - Historischer Roman

Die Tudor-Reihe Band 1

Christopher W. Gortner

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,99 €

Accordion öffnen
  • Die Tudor-Verschwörung

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    8,99 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


England 1553: Als Brendan Prescott und Elizabeth Tudor sich zum ersten Mal begegnen, verändert dies das Schicksal des jungen Mannes für immer ...

England 1553. Der Waisenjunge Brendan Prescott wird an den Londoner Hof geschickt, um einem der Söhne der mächtigen Adelsfamilie Dudley zu dienen. Bald muss er begreifen, dass man ihn als Werkzeug in einem Komplott gegen das Königshaus benutzen will. Doch als Brendan der brillanten, majestätischen Elizabeth begegnet, weiß er, wem seine Treue gehört. Fortan riskiert er sein Leben als ihr Doppelagent und bringt so Licht in das Dunkel seiner eigenen mysteriösen Vergangenheit. Denn Brendan trägt das Zeichen der Rose ...

Christopher W. Gortner arbeitete als Redakteur für Geschichtsfachzeitschriften und unterrichtete an der Universität, bevor er Schriftsteller wurde. Mit seinen historischen Romanen feiert Gortner international große Erfolge. Heute lebt und arbeitet er in San Francisco, Kalifornien.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 411
Erscheinungsdatum 18.06.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-47734-0
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 19/12,1/3 cm
Gewicht 335 g
Originaltitel The Tudor Secret
Übersetzer Peter Pfaffinger
Verkaufsrang 119175

Weitere Bände von Die Tudor-Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
1

von Kathleen Weiland aus Bremen am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine große Verschwörung um die Tudors und mittendrin der Waisenjunge Brendan. Spannend und detailreich wird das Leben am Hofe der Tudors geschildert.

"Wirrer Geschichtsbrabsch"
von thr am 15.04.2014

Stallbursche kommt nach London und verkehrt nach 2 Tagen mit Elisabeth I. - noch Prinzessin - auf Du und Du!? Er kapiert sofort alle Verwicklungen des Hochadels und ist natürlich auch der Einzige, der sofort in der Lage ist die komplexen Intrigengeflechte am Hof zu verstehen!? Ja glaubt man´s denn, dichterische Freiheit hin od... Stallbursche kommt nach London und verkehrt nach 2 Tagen mit Elisabeth I. - noch Prinzessin - auf Du und Du!? Er kapiert sofort alle Verwicklungen des Hochadels und ist natürlich auch der Einzige, der sofort in der Lage ist die komplexen Intrigengeflechte am Hof zu verstehen!? Ja glaubt man´s denn, dichterische Freiheit hin oder her, so geht´s gar nicht. Ein bisschen Logik hat der geneigte Leser schon verdient! Laut Klappentext hat der "Schreiberling aus USA" sogar einen "geschichtlichen Background": Armes Amerika!


  • Artikelbild-0