Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Music from Big Pink

Roman

»„Music from Big Pink“ ist die Geschichte eines kleinen Drogendealers, der sich im Umfeld einer erfolgreichen Rockband auf der Höhe ihres Erfolgs rumtreibt. Als Dealer hat man häufig engen Kontakt mit Stars, man kommt in die Backstageräume, die Limos, die Privatjets – man hat überall Zugang. Ich fragte mich, ob ich so eine Figur wohl mit einer realen Rockband kombinieren und die Geschichte mit dem Entstehen eines Rock- Klassikers verflechten könne. Die Musik von The Band und die Zeit, welche sie Mitte der 1960er mit Dylan in Woodstock verbracht haben, schien mir dafür perfekt geeignet.« John Niven, 2011

Rezension
"Ein sehr schönes, melancholisches Buch über Verlust und Vergänglichkeit." Thomas Schindler, ARD Morgenmagazin
Portrait
John Niven, geboren 1966 in Schottland, spielte in den 80er-Jahren Gitarre bei der Indieband The Wishing Stones und arbeitete nach dem Studium als A&R-Manager einer Plattenfirma, bevor er sich 2002 dem Schreiben zuwandte. 2006 erschien sein erstes Buch „Music from Big Pink“. 2008 landete er mit dem Roman „Kill Your Friends“ einen internationalen Bestseller. Es folgten zahlreiche weitere Romane, darunter Kultklassiker wie „Coma“ oder „Gott bewahre“. John Niven schreibt außerdem Drehbücher und wohnt in der Nähe von London.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 09.07.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-67622-0
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,8/12/2,3 cm
Gewicht 220 g
Übersetzer Stephan Glietsch
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Jan Kleinschmidt, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Woodstock in den 60er Jahren - eine Welt aus Drogen, Sex & natürlich Musik! Kultautor John Niven verfolgt in seinem gelungenen Debütroman die Gründung der legendären Musikgruppe "The Band"! Ein interessanter wie unterhaltsamer Einblick in eine prägende Ära der Musikgeschichte!

N. Gatzke , Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein spannend geschriebenes Stück Musikgeschichte! Unbedingt lesenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 12.11.2019
Bewertet: anderes Format

Als großer Freund der 60er/70er ist "Music from big pink" ein einzigartiger Einblick in diese Zeit, kaum zu glauben dass John Niven nicht dabei war. Reale Vorbilder sind leicht auszumachen und geben der Story den richtigen "drive". Peace!

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 10.01.2018
Bewertet: anderes Format

Ein sehr schönes, melancholisches Buch über Verlust und Vergänglichkeit. Ähnlichkeit mit lebenden, realen Musikern natürlich nur rein zufällig ...

Lesespaß pur!
von Mohamed Nasr aus Innsbruck am 19.06.2013

Ein gelungener Roman von Schriftsteller John Niven über Bob Dylans Begleitmusiker „The Band“ und deren Debütalbum. Greg war eigentlich Medizinstudent in New York, doch lange hielt er das nicht durch. Jetzt jedenfalls ist er Drogendealer, größtenteils Pot, aber offen für alles. Sein Beruf bringt ihn auf Partys von berühmten ... Ein gelungener Roman von Schriftsteller John Niven über Bob Dylans Begleitmusiker „The Band“ und deren Debütalbum. Greg war eigentlich Medizinstudent in New York, doch lange hielt er das nicht durch. Jetzt jedenfalls ist er Drogendealer, größtenteils Pot, aber offen für alles. Sein Beruf bringt ihn auf Partys von berühmten Rockbands Ende der 60’er Jahre des Bundesstaates und schließlich auch in die Catskills, wo er sich im großen rosaroten Haus der ehemaligen Background Gruppe Bob Dylans, mittlerweile “The Band”, einquartierte, während Sie gerade Songs für ihr Debütalbum schreiben. Eine charmante Mischung aus Biografie und Roman, und dabei das perfekte Debüt für John Niven. Wer die Musik der späten sechziger liebt und natürlich im Speziellen “The Band” verehrt, für den ist dieser Roman ein besonderer Leckerbissen. Man fühlt sich fast als wäre man dabei, während Rick, Levon, Garth, Richard und Robbie gerade in ihrem Keller Musikgeschichte schreiben.