Warenkorb
 

Lieben

Roman

Das autobiographische Projekt - Karl Ove Knausgård 2


Zügellos, kompromisslos, intim: Karl Ove Knausgårds hoch gerühmter zweiter Roman aus seiner autobiographischen Serie

Was bleibt von all der Romantik und Leidenschaft, wenn der Alltag Einzug hält ins Leben zweier moderner, auf Selbstverwirklichung bedachter Menschen mit kleinen Kindern? Anspruch und Wirklichkeit prallen aufeinander. Das tägliche Ringen um Freiräume, Lebensfreude und Zeit wird zum unauflösbaren Konflikt. Die eigene Identität muss mit Klauen verteidigt, die Liebe immer wieder neu gefunden werden. Ein Kraftakt, von dem Karl Ove Knausgård in seinem Roman »Lieben« voller Zärtlichkeit und mit entwaffnender Ehrlichkeit erzählt. Das radikale Vaterporträt seines umjubelten Vorgängerromans »Sterben« wird nun in »Lieben« ergänzt durch das kompromisslose Suchen nach Nähe und Beziehung.

Portrait
Knausgård, Karl Ove
Karl Ove Knausgård wurde 1968 geboren und gilt als wichtigster norwegischer Autor seiner Generation. Als erster Debütant überhaupt bekam er den Norwegischen Kritikerpreis verliehen. "Lieben" - der zweite Roman eines sechsbändigen, autobiographisch angelegten literarischen Projektes, das in Norwegen zur Sensation wurde - stand monatelang auf Platz eins der Bestsellerliste und wurde ebenso enthusiastisch gefeiert wie sein Vorläufer "Sterben", im Frühling 2011 bei Luchterhand erschienen. Karl Ove Knausgård lebt mit seiner Familie an der schwedischen Südküste.

Berf, Paul
Paul Berf, geboren 1963 in Frechen bei Köln, lebt nach seinem Skandinavistikstudium als freier Übersetzer in Köln. Er übertrug u. a. Henning Mankell, Kjell Westö, Aris Fioretos und Selma Lagerlöf ins Deutsche. 2005 wurde er mit dem Übersetzerpreis der Schwedischen Akademie ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 762
Erscheinungsdatum 12.03.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-630-87370-1
Verlag Luchterhand Literaturverlag
Maße (L/B/H) 22,3/14,9/5,5 cm
Gewicht 893 g
Originaltitel Min Kamp 2
Übersetzer Paul Berf
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,99
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Das autobiographische Projekt - Karl Ove Knausgård

  • Band 1

    26146245
    Sterben
    von Karl Ove Knausgard
    (23)
    Buch
    22,99
  • Band 2

    30571517
    Lieben
    von Karl Ove Knausgard
    (9)
    Buch
    24,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    35146402
    Spielen
    von Karl Ove Knausgard
    (6)
    Buch
    22,99
  • Band 4

    37822185
    Leben
    von Karl Ove Knausgard
    (17)
    Buch
    22,99
  • Band 5

    42435927
    Träumen
    von Karl Ove Knausgard
    Buch
    24,99
  • Band 6

    47878078
    Kämpfen
    von Karl Ove Knausgard
    (6)
    Buch
    29,00

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Intensiv, aufwühlend, wieder faszinierend.. Intensiv, aufwühlend, wieder faszinierend..

Lisa Golitsch, Thalia-Buchhandlung Münster

Genau so tiefgründig wie der erste Band, dabei aber mit deutlich mehr heiteren Momenten ausgestattet! Genau so tiefgründig wie der erste Band, dabei aber mit deutlich mehr heiteren Momenten ausgestattet!

„Liebe - eine ganz andere, schonungslose Sicht“

Stephan Hüllmann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Im norwegischen Original heißt das Buch "Min Kamp 2", also "Mein Kampf 2". Und es geht nach Teil 1, Sterben, nun um den Kampf des Autors in der Paarbeziehung. Um persönliche Freiräume zwischen Kindergarten und Windeln, das Dasein als Mann und Schriftsteller leben zu können und eben auch um die Bewahrung der Liebe im täglichen Grabenkampf der Geschlechter. Das wird so schonungslos und detailfreudig beschrieben, daß man sich wie ein faszinierter Voyeur vorkommt. Die eigentliche, schöne Liebesgeschichte des Paares gibt es auch. Für sie reichen 10 Seiten, der Rest ist harte Realität. Und dennoch, bei aller Ernüchterung hat man das tröstliche Gefühl, daß diese normale, besondere Liebe den Kampf gewinnen wird. Im norwegischen Original heißt das Buch "Min Kamp 2", also "Mein Kampf 2". Und es geht nach Teil 1, Sterben, nun um den Kampf des Autors in der Paarbeziehung. Um persönliche Freiräume zwischen Kindergarten und Windeln, das Dasein als Mann und Schriftsteller leben zu können und eben auch um die Bewahrung der Liebe im täglichen Grabenkampf der Geschlechter. Das wird so schonungslos und detailfreudig beschrieben, daß man sich wie ein faszinierter Voyeur vorkommt. Die eigentliche, schöne Liebesgeschichte des Paares gibt es auch. Für sie reichen 10 Seiten, der Rest ist harte Realität. Und dennoch, bei aller Ernüchterung hat man das tröstliche Gefühl, daß diese normale, besondere Liebe den Kampf gewinnen wird.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
0
1
0
0

Zwiespältig
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 10.01.2019

Schon wieder ein Alkoholiker als gefeierter Autor, wie bei Houellebecq, Foster-Wallace, Joyce usw. Alkohol löst die Zunge, kann aber geschwätzig machen, unausgegoren, boulevardesk, darum die dicken Schinken solcher Autoren. Was soll daran besser sein als an Unterhaltungsliteratur, Thrillern oder SF? Bin etwas enttäuscht von diesen oft langatmigen Geschichten und... Schon wieder ein Alkoholiker als gefeierter Autor, wie bei Houellebecq, Foster-Wallace, Joyce usw. Alkohol löst die Zunge, kann aber geschwätzig machen, unausgegoren, boulevardesk, darum die dicken Schinken solcher Autoren. Was soll daran besser sein als an Unterhaltungsliteratur, Thrillern oder SF? Bin etwas enttäuscht von diesen oft langatmigen Geschichten und Pseudophilosophien. Trotzdem drei Sterne, einer davon ist aber nur dafür, dass überhaupt gelesen wird, was immerhin zum Sinnieren anregt und die Hirnzellen in Schwung hält.

von Lisa Marghescu aus Rosenheim am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein schwieriges Buch über Leben, Liebe und Familie! Die Träume und Wünsche eines einzelnen Mannes berühren sehr und lassen über die Welt und ihre Ordnung nachdenken.

von Klaus Neumann aus Solingen am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Es handelt sich um Teil drei einer auf sechs Teile angelegten autobiographischen Romanreihe. Karl Ove Knausgard begeistert mich mit seinen ehrlichen Büchern! STARK!