Warenkorb
 

Süßer Tod

Thriller


Wenn aus tiefer Abneigung ein Feuer der Leidenschaft erwacht …

Die Journalistin Britt Shelley wacht im Bett neben dem Polizisten Jay Burgess auf, der durch seinen Einsatz bei einem Feuer vor sieben Jahren zum Helden wurde. Aber sie weiß nicht, wie sie dort gelandet ist und warum Jay tot neben ihr liegt …

Britt gerät schnell ins Visier der Polizei, doch gefährlicher sind ihre anderen Verfolger. Allen voran der Ex-Feuerwehrmann Raley Gannon. Er war es, der bei dem Feuer damals Verdächtiges fand – und dann alles verlor. Seitdem sinnt er auf Rache und kidnappt Britt, um sie zu verhören. Doch sie werden gemeinsam zum Ziel von sehr mächtigen Feinden …

Portrait
Brown, Sandra
Sandra Brown arbeitete mit großem Erfolg als Schauspielerin und TV-Journalistin, bevor sie mit ihrem Roman »Trügerischer Spiegel« auf Anhieb einen großen Erfolg landete. Inzwischen ist sie eine der erfolgreichsten internationalen Autorinnen, die mit jedem ihrer Bücher die Spitzenplätze der »New York Times«-Bestsellerliste erreicht! Ihren großen Durchbruch als Thrillerautorin feierte Sandra Brown mit dem Roman »Die Zeugin«, der auch in Deutschland auf die Bestsellerlisten kletterte - ein Erfolg, den sie mit jedem neuen Roman noch einmal übertreffen konnte. Sandra Brown lebt mit ihrer Familie abwechselnd in Texas und South Carolina.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 15.05.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-37806-7
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,7/11,9/4,1 cm
Gewicht 420 g
Originaltitel Smoke Screen
Übersetzer Christoph Göhler
Verkaufsrang 87163
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Spannende Krimiunterhaltung für einen verregneten Abend.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Gewohnt gut: Bestseller-Autorin Brown weiß auch in "Smoke Screen" (so der Originaltitel) wieder durch die perfekte Kombination aus Thriller und Liebesgeschichte zu überzeugen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
7
7
0
0
0

leicht zu lesen und spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 02.07.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

alles gut was endet gut! jeder kann etwas finden. Wichtig ist, dass du weiß - alles ist erfunden. Ende ist fragwürdig aber kann gut sein. Wenn jemand Zeit hat - kann gerne lesen

von Wildner Laura aus Rastatt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Gänsehaut pur!

Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 03.08.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Als Britt Shelly aufwacht, liegt sie in einem fremden Bett und neben ihr der Polizist Jay Burgess. Sie merk schnell das er tot ist. Sie weiß nicht mehr wie sie in das Bett gelangt ist noch warum Jay tot ist. Doch schnell wird sie verdächtigt ihn getötet zu haben. Dann taucht Ex-Feuerwehrmann Raley Gannon auf. Ihm passierte so wa... Als Britt Shelly aufwacht, liegt sie in einem fremden Bett und neben ihr der Polizist Jay Burgess. Sie merk schnell das er tot ist. Sie weiß nicht mehr wie sie in das Bett gelangt ist noch warum Jay tot ist. Doch schnell wird sie verdächtigt ihn getötet zu haben. Dann taucht Ex-Feuerwehrmann Raley Gannon auf. Ihm passierte so was ähnliches..... Als ich die ersten fünf Seiten gelesen hatte, dachte ich mir oh mein Gott was wird das für eine Geschichte. Doch dann wurde es endlich interessant und spannend, hörte bis zur letzten Seite auch nicht auf. Vor allem gibt es immer wieder Überraschungen, die man so nicht erwartet hatte. Ich konnte das Buch nur so verschlingen. Auch eine Liebesgeschichte gibt es, obwohl es recht holprig beginnt. :) Ein paar Stunden fesselt einen das Buch und aufhören ist eine Option.