Warenkorb
 

Falsche Versprechen / Bloodlines Bd.1

Roman

Bloodlines 1

(15)

Als Alchemistin ist es Sydneys Aufgabe, die Geheimnisse der Vampire zu bewahren und gleichzeitig die Menschen vor den Blutsaugern zu schützen. Da gerät Jill Dragomir, die Schwester der Vampirkönigin Lissa, in tödliche Gefahr, und die Moroi müssen sie verstecken. Um einen Krieg zwischen den Vampiren zu verhindern, soll Sydney über Jill wachen. Gemeinsam flüchten sich die Mädchen an einen Ort, wo niemand eine Vampirin vermuten würde: ein Internat für menschliche Schüler in Kalifornien. Doch damit fängt der Ärger erst richtig an ...

Portrait
Richelle Mead wurde in Michigan geboren. Sie studierte Kunst, Religion und Englisch. Mit ihrer Jugendbuchserie Vampire Academy gelang ihr auf Anhieb der Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 05.04.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8025-8786-3
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,8/13,7/3,3 cm
Gewicht 443 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Michaela Link
Verkaufsrang 27.234
Buch (Paperback)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Bloodlines

  • Band 1

    30574487
    Falsche Versprechen / Bloodlines Bd.1
    von Richelle Mead
    (15)
    Buch
    12,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    32007199
    Die goldene Lilie / Bloodlines Bd.2
    von Richelle Mead
    (3)
    Buch
    12,99
  • Band 3

    33755257
    Magisches Erbe / Bloodlines Bd.3
    von Richelle Mead
    (5)
    Buch
    12,99
  • Band 4

    37362073
    Feuriges Herz / Bloodlines Bd.4
    von Richelle Mead
    (3)
    Buch
    12,99
  • Band 5

    39030035
    Silberschatten / Bloodlines Bd.5
    von Richelle Mead
    (2)
    Buch
    12,99
  • Band 6

    42218533
    Der rubinrote Zirkel / Bloodlines Bd.6
    von Richelle Mead
    Buch
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

Profilbild

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein Muss für jeden Vampire-Academy-Fan. Für mich kommt es nicht an die ursprüngliche Serie heran, aber es ist schön, in die vertraute Welt zurückzukehren. Ein Muss für jeden Vampire-Academy-Fan. Für mich kommt es nicht an die ursprüngliche Serie heran, aber es ist schön, in die vertraute Welt zurückzukehren.

Profilbild

„Neues aus der Welt der Moroi“

, Thalia-Buchhandlung Wiesbaden

Mit diesem Buch knüpft Richelle Mead an ihre Erfolgsserie "Vampire Academy" direkt an. Der Fokus liegt jetzt allerdings nicht mehr auf Rose und ihrer Freundin Lissa, sondern auf der Alchemistin Sydney Sage, die man schon aus den letzten zwei Büchern von "Vampire Academy" kennt. Auch Adrian Ivashkov und Lissas kleine Schwester Jill, sowie Eddie Castile gehen uns in der neuen Reihe von Richelle Mead glücklicherweise nicht verloren. Mir hat es viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen und ich freue mich schon auf den nächsten Teil! Mit diesem Buch knüpft Richelle Mead an ihre Erfolgsserie "Vampire Academy" direkt an. Der Fokus liegt jetzt allerdings nicht mehr auf Rose und ihrer Freundin Lissa, sondern auf der Alchemistin Sydney Sage, die man schon aus den letzten zwei Büchern von "Vampire Academy" kennt. Auch Adrian Ivashkov und Lissas kleine Schwester Jill, sowie Eddie Castile gehen uns in der neuen Reihe von Richelle Mead glücklicherweise nicht verloren. Mir hat es viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen und ich freue mich schon auf den nächsten Teil!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
7
7
1
0
0

Bloodlines ,,Falsche Versprechen " bin begeistert.
von einer Kundin/einem Kunden aus Tannenberg am 05.09.2017

Also ich bin mit dem Buch wirklich sehr zufrieden. Ich hab mir die vorreihe auch schon durch gelesen und ich liebe beide. Ich werde mir nun die nächsten Bücher holen und bin schon sehr gespannt.

Happy End für alle? - Kassenschlager kehrt zurück
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.07.2014

Vorab muss ich sagen, ich habe mich durch die VA-Serie in die Bücher Richelle Meads verliebt. Wie die vorigen Poster schon schrieben, handelt es sich um eine Anknüpfung an die äußerst beliebte VA-Reihe. Hier geht es um die Alchemistin Sydney und etlicher anderer Leute, die in VA zum Teil... Vorab muss ich sagen, ich habe mich durch die VA-Serie in die Bücher Richelle Meads verliebt. Wie die vorigen Poster schon schrieben, handelt es sich um eine Anknüpfung an die äußerst beliebte VA-Reihe. Hier geht es um die Alchemistin Sydney und etlicher anderer Leute, die in VA zum Teil zu kurz kamen. Wer einfach nur Bücher von ihr lesen möchte, wird sich hier freuen. Für mich ist das leider das bisher Schlechteste, was ich von ihr las. VA war beliebt, ein Kassenschlager, Geldmacher. Nun endete es nach langer Zeit. Keiner weiß ob es Richelle Meads Wille war sich hier weiter in die Welt der VA zu bewegen oder der Wille der Leute, die Ihre Bücher vermarkten. Die Charaktere sind durchweg gut, man wünscht sich auch ein Happy End für Adrian nachdem Rose ihn nicht mehr wollte (zumindest alle, die wie ich Adrian mochten, würden sich freuen). Genau das wird hier gemacht. Jeder der zu kurz kam, jeder, der schlecht weg kam bei VA, wird hier wieder ausgegraben und irgendwie auf einen Weg ins Glück geführt. Der guten Spannung und des Erfolges wegen auch gerne auf Umwegen und mit etlichen Problemen. Meiner persönlichen Meinung nach, kann man die Bücher schon lesen. Allemal nett geschrieben sind sie wie immer und die Charaktere sind toll wie immer. Leider ist die Story an sich in Anbetracht der bisherigen Werke eher hohl und lieblos. Ich habe den ersten Band gelesen, weil ich neugierig war. Mehr wird es in meinem Bücherregal nicht geben. Nach den ersten paar Kapiteln wusste ich, was passiert oder in welche Richtung es geht. Immer, wenn es neue Wendungen gab, dann habe ich mir das vorher schon gedacht. Wenn es neue Hinweise gab, dann wusste ich die kommende Wendung dazu. Nichts war wirklich eine Überraschung. Wenn man in einem Buch nebenher ein Mysterium aufbaut, das es in diesem Buch noch zu lösen gibt, dann sollte es Spaß machen, die Lösung zu suchen. Es sollte nicht offensichtlich sein. Man fiebert immer mit, was es sein könnte, stellt wilde Theorien auf. Hier aber nicht. Das war für mich nur Zeit totschlagen und langweilig. Leider fand ich auch, dass Sydney selbst mit der Zeit ihren Charakter aus den VA-Büchern etwas aufgiebt und sich leicht mit den üblichen Charakteren von Richelle vermischt (z. B. wie Rose). Klar ist sie nicht Rose, aber die Grenze ist nicht so deutlich. Zu Anfang des Buches schon, dann verliert es sich wie gesagt.

Zurück in die Welt der VA
von Christiane L. am 08.12.2013

Ein Wiedersehen mit... Sidney Sage (Alchemistin), Jill Dragomir (Moroi), Adrian Ivashkow (Moroi), Eddie Castile (Dhampir), Neu dabei... Lee (Moroi), Clarence (Moroi), Keith (Alchemist) Sagen ebenfalls "Hallo"... Abe Mazur (Moroi), Rose Hathaway (Dhampir), Dimitri Belikov (Dhampir), Sonya Karp (Moroi), Endlich geht es zurück in die VA. Naja, nicht ganz. Aber zurück in die Welt der Moroi, Strigoi, Dhampire, Alchemisten und gewöhnlichen Menschen, die nicht... Ein Wiedersehen mit... Sidney Sage (Alchemistin), Jill Dragomir (Moroi), Adrian Ivashkow (Moroi), Eddie Castile (Dhampir), Neu dabei... Lee (Moroi), Clarence (Moroi), Keith (Alchemist) Sagen ebenfalls "Hallo"... Abe Mazur (Moroi), Rose Hathaway (Dhampir), Dimitri Belikov (Dhampir), Sonya Karp (Moroi), Endlich geht es zurück in die VA. Naja, nicht ganz. Aber zurück in die Welt der Moroi, Strigoi, Dhampire, Alchemisten und gewöhnlichen Menschen, die nicht immer ganz so gewöhnlich sind, wie sie scheinen. Das Feeling stimmt und man ist sofort wieder mit dabei. Mit VA kann "Falsches Versprechen" leider nicht ganz mithalten, was besonders daran liegt, dass der Leser, zum Teil, sehr viel mehr weiß, als Sidney, deren Perspektive man ja ab sofort folgt. Viele Sachen sind einem also schon lange klar, bevor Sidney auch nur einen Gedanken in diese Richtung verschwendet. Das macht das Lesen manchmal ein bisschen anstrengend. Sidney macht trotzdem Spaß, auch wenn man sich erstmal dran gewöhnen muss. Die Alchemisten ist aber eine wirklich gelungene Abwechslung. Die ersten Anzeichen einer starken Entwicklung dieses Charakters sind schon zu erkennen, und machen Lust auf mehr. Ähnlich, wie damals mit Rose, will man einfach wissen, wie sich dieses Mädchen bzw. diese junge Frau entwickelt und wie sie in ihrer Welt zurecht kommt. Die Dynamik, die zwischen der Alchemistin und Adrian, dem Moroi, war für mich eines der Highlights in "Falsche Versprechen". Einfach herrlich die beiden ;-) Hoffentlich geht das in Band 2 ähnlich weiter. Eddie, als Hauptrolle, ist ein echter Zugewinn, den ich nicht mehr missen möchte. Auch ihn mochte ich schon während der Zeit in der Vampire Academy, aber hier bekommt der süße Eddie Castile nochmal eine echte Chance, um zu zeigen was in ihm steckt. Am Anfang war ich mir sicher, dass mir Rose und Dimitri unglaublich fehlen würden... dann war das Buch zu Ende... Richelle Mead hat mit Sidney, Jill, Eddie und Adrian einen extrem guten Job gemacht, der es einem leicht macht wieder in die Welt einzutauchen, ohne gewisse Konstanten zu vermissen, an die man sich so gewöhnt hatte. Fazit/Wertung Geeignet für: -Fans und Leser der Vampir-Academy Serie -Alle Vampirliebchen 4/5 Herzen