Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Fit ohne Geräte

Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht

(3)
Seit Jahren bereitet Mark Lauren Elitesoldaten physisch auf ihren Einsatz bei Special Operations vor. Dabei hat er ein einfaches und extrem effizientes Trainingskonzept entwickelt, das ganz ohne Hilfsmittel auskommt und nur das eigene Körpergewicht als Widerstand nutzt. Die Übungen sind auch auf kleinstem Raum durchführbar und erfordern ein Minimum an Zeit: Viermal pro Woche 30 Minuten trainieren genügt, um in Rekordzeit schlank, stark und topfit zu werden.Diese Fitnessformel ist auch für den modernen Arbeitsmenschen ideal, denn sie lässt sich in jeden Lebensplan integrieren. Ob zu Hause, in einem Hotelzimmer oder im Büro - das Training kann überall stattfinden. Vorbereitungszeit ist nicht nötig, denn man braucht ja keine Ausrüstung und auch die Anfahrt zum Fitnesscenter entfällt. Mit den 125 Übungen in diesem Buch trainiert jeder auf seinem eigenen Level, ob Anfänger oder Profi. Dazu gibt es Motivations- und Ernährungstipps vom Experten.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.07.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783864131073
Verlag Riva Verlag
Dateigröße 17309 KB
Verkaufsrang 34.520
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

von Isabel Meiert aus Varel am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Das Standard-Werk, was definitiv nicht nur für Männer gedacht ist. Was es garantiert damit gibt: Einen durchtrainierten Körper. Also ran da :)

Erstklassig!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 06.05.2014

Was soll ich sagen, ich halte normalerweise nichts von sport Literatur, weil dort meist die Übungen sehr schlecht beschrieben sind, aber nicht in diesem Buch!! Es ist wirklich alles sehr sehr gut beschrieben und die Trainingspläne sind einsamme spitze! Was zudem gut ist, das es drei verschieden trainingsstufen... Was soll ich sagen, ich halte normalerweise nichts von sport Literatur, weil dort meist die Übungen sehr schlecht beschrieben sind, aber nicht in diesem Buch!! Es ist wirklich alles sehr sehr gut beschrieben und die Trainingspläne sind einsamme spitze! Was zudem gut ist, das es drei verschieden trainingsstufen gibt und man mit einem traingstest schauen mit welcher Stufe bzw. Trainingsplan man anfangen kann. Ich würde es sofort wieder kaufen!

Ausgesprochen anstrengend!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.04.2012
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Prinzipiell finde ich die Idee cool, mit nichts weiter als dem eigenen Körper als Widerstand zu trainieren. Man spart sich das Geld für die Geräte und den Weg in Studio. Mit den 125 Übungen in dem Buch stellt Mark Lauren auch für jeden Bedarf etwas zur Verfügung. Die Übungen... Prinzipiell finde ich die Idee cool, mit nichts weiter als dem eigenen Körper als Widerstand zu trainieren. Man spart sich das Geld für die Geräte und den Weg in Studio. Mit den 125 Übungen in dem Buch stellt Mark Lauren auch für jeden Bedarf etwas zur Verfügung. Die Übungen sind höllisch anstrengend und verfehlen ihre Wirkung nicht. Innerhalb von wenigen Wochen kann man einen eindeutigen Muskelaufbau feststellen. Leider funktioniert bei mir das Prinzip ohne Hilfsmittel nicht so gut, wie ich es mir wünschen würde. Fürs umgekehrte Bankdrücken habe ich bis dato keine geeignete Stelle in meiner Wohnung gefunden. Unterm Bett ist nicht genügend Platz und bis zur Tischkante reichen meine Arme leider nicht. Jedes Mal einen eigenen Aufbau mit Sessel, Couch und Besenstiel herzustellen, hat sich als nicht ideal erwiesen, vor allem weil das Gebilde schief war… Trotzdem finde ich die Umsetzung gelungen und auch für Trainingsunerfahrene geeignet. Am Ende des Buches befinden sich Trainingsvorschläge in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Daran hat mir besonders gut gefallen, dass der Autor auch erklärt, zu welchen Kategorien welche Übungen gehörten und wie man sie variieren kann. So habe ich auch Ersatz für mein umgekehrtes Bankdrücken gefunden. Ein tolles Buch, das ich nur empfehlen kann!