Der Glöckner von Notre-Dame

Roman

(11)

Paris, 1482. Mit anmutigen Tänzen zieht die junge Zigeunerin Esmeralda ihr Publikum in den Bann. Claude Frollo, der finstere Domprobst, ist ihr hoffnungslos verfallen und stellt ihr nach. Dabei soll ihm der bucklige Glöckner Quasimodo behilflich sein. Doch auch der kann sich der Anziehungskraft Esmeraldas nicht erwehren... – Victor Hugo setzt in seinem erfolgreichsten Roman die gotische Kathedrale Notre-Dame in all ihrer geheimnisvollen Schönheit in Szene. Zugleich erschafft er ein buntes und lebenspralles Gemälde der französischen Hauptstadt im ausgehenden Mittelalter.

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.

Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT+KRITIK.

Portrait
Der Sohn eines napoleonischen Generals, am 27. Februar 1802 in Besançon geboren, wurde im Alter von 23 Jahren zum Ritter der Ehrenlegion ernannt – drei Jahre nach seiner Heirat mit Adèle Foucher. Hugo engagierte sich politisch, wobei er erst die Konservativen unterstützte, für die er auch in der Nationalversammlung stritt, sich dann jedoch für die demokratisch-sozialistische Seite einsetzte. 1851 wandte er sich gegen den Staatsstreich gegen Napoleon III. Doch die Putschisten waren erfolgreich, Hugo ging nach Belgien und auf die Britischen Kanalinseln ins Exil. Mit »Notre-Dame de Paris« (1831, dt. Der Glöckner von Notre Dame) schrieb er den bedeutendsten historischen Roman der Franzosen. Am 22. Mai 1885 starb Victor Hugo in Paris, am 1. Juni desselben Jahres wurde er im Panthéon beigesetzt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 685
Erscheinungsdatum 21.06.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-90397-9
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,3/3,2 cm
Gewicht 437 g
Originaltitel Notre Dame de Paris
Auflage 3
Übersetzer Hugo Meier
Verkaufsrang 74.560
Buch (Taschenbuch)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Der Glöckner von Notre-Dame

Der Glöckner von Notre-Dame

von Victor Hugo
(11)
Buch (Taschenbuch)
12,00
+
=
Dracula

Dracula

von Bram Stoker
Buch (Taschenbuch)
7,95
+
=

für

19,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Friederike Gärtner, Thalia-Buchhandlung Wildau

Ein absoluter Klassiker für alle Paris-Liebhaber. Quasimodos Schicksal ist vielen dank Disney bekannt, doch das Original ist weitaus fesselnder. Absolut toll! Ein absoluter Klassiker für alle Paris-Liebhaber. Quasimodos Schicksal ist vielen dank Disney bekannt, doch das Original ist weitaus fesselnder. Absolut toll!

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Auch heute noch ein unglaublich faszinierendes Buch. Auch heute noch ein unglaublich faszinierendes Buch.

„Ein Hörspiel der besondern Art“

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Literatur kann auch spannend sein. Die Geschichte von Quasimodo und Esmeralda ist ganz große Literatur. Und hier hat es der Verlag geschafft, auch ganz großes Hörkino daraus zu machen. Die Geschichte rund um Notre Dame ist sehr spannend in Szene gesetzt, und die Sprecher sind gigantisch gut. Und spätestens wenn Quasimodo die Glocken läutet, ist man restlos in den Bann gezogen.So sollen Hörspiele sein. Literatur kann auch spannend sein. Die Geschichte von Quasimodo und Esmeralda ist ganz große Literatur. Und hier hat es der Verlag geschafft, auch ganz großes Hörkino daraus zu machen. Die Geschichte rund um Notre Dame ist sehr spannend in Szene gesetzt, und die Sprecher sind gigantisch gut. Und spätestens wenn Quasimodo die Glocken läutet, ist man restlos in den Bann gezogen.So sollen Hörspiele sein.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
8
3
0
0
0

Gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Saarbrücken am 27.07.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich hab mich für dieses E-Book entschieden, weil ich die Zeit, in der es handelt, sehr spannend finde. Was ich bei diesem E-Book vermisse bzw. nicht so gut finde ist, es gibt wohl in der gebundenen Form sehr viele Fußnoten. Oftmals stehen im Text lateinische Zitate, die wohl in... Ich hab mich für dieses E-Book entschieden, weil ich die Zeit, in der es handelt, sehr spannend finde. Was ich bei diesem E-Book vermisse bzw. nicht so gut finde ist, es gibt wohl in der gebundenen Form sehr viele Fußnoten. Oftmals stehen im Text lateinische Zitate, die wohl in Fußnoten übersetzt sind, aber beim E-Book sind diese Fußnoten leider nicht sichtbar, sodass sich dadurch der Zusammenhang nicht immer gut erschließt.

ein Klassiker der Weltliteratur
von Blacky am 06.03.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

Inhalt: Paris, 1482. Mit anmutigen Tänzen zieht die junge Zigeunerin Esmeralda ihr Publikum in den Bann. Claude Frollo, der finstere Domprobst, ist ihr hoffnungslos verfallen und stellt ihr nach. Dabei soll ihm der bucklige Glöckner Quasimodo behilflich sein. Doch auch der kann sich der Anziehungskraft Esmeraldas nicht entziehen... Der Roman von... Inhalt: Paris, 1482. Mit anmutigen Tänzen zieht die junge Zigeunerin Esmeralda ihr Publikum in den Bann. Claude Frollo, der finstere Domprobst, ist ihr hoffnungslos verfallen und stellt ihr nach. Dabei soll ihm der bucklige Glöckner Quasimodo behilflich sein. Doch auch der kann sich der Anziehungskraft Esmeraldas nicht entziehen... Der Roman von Victor Hugo ist bereits 1831 erschienen, hat aber bis heute nichts von seiner besonderen Anziehungskraft verloren. Ein Klassiker der eindeutig zur "Weltliteratur" gehört. Er ist spannend wie ein Krimi und bietet interessante Einblicke in die Welt der Bettler um 1482 in Paris. Im Mittelpunkt des Geschehens steht - wie der Titel schon sagt die Kathedrale "Notre Dame" in Paris, die durch den Roman sehr bekannt wurde. Ein bis zum Schluss spannender Roman der einige unerwartete Wendungen nimmt.

Gute Geschichte, aber schwer zu lesen.
von einer Kundin/einem Kunden aus Gierstädt am 24.01.2013
Bewertet: eBook (ePUB)

Natürlich handelt es sich hier um Weltliteratur. Und natürlich wird man irgendwann mal neugierig auf solche. Vielleicht versuche ich es das nächste Mal mit einer etwas "frischeren" Übersetzung, denn irgendwie ist es doch sehr anstregend, den Glöckner in so einer alten Übersetzung zu lesen. Aber da ich kein Französisch kann,... Natürlich handelt es sich hier um Weltliteratur. Und natürlich wird man irgendwann mal neugierig auf solche. Vielleicht versuche ich es das nächste Mal mit einer etwas "frischeren" Übersetzung, denn irgendwie ist es doch sehr anstregend, den Glöckner in so einer alten Übersetzung zu lesen. Aber da ich kein Französisch kann, kann ich nicht beurteilen, ob diese Übersetzung vom Sprachrhythmus und -gefühl nicht sogar am nähsten an Original dran ist. Daher immer noch vier Sterne.