Schuld und Sühne (Roman)

Roman

Fjodor M. Dostojewski

(34)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 3,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 8,99 €

Accordion öffnen
  • Der Großinquisitor (1 mp3-CD)

    1 MP3-CD (2017)

    Sofort lieferbar

    8,99 €

    9,99 €

    1 MP3-CD (2017)
  • Schuld und Sühne

    3 MP3-CD (ungekürzt, 2016)

    Sofort lieferbar

    9,49 €

    3 MP3-CD (ungekürzt, 2016)
  • Der Doppelgänger

    CD

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    9,49 €

    CD
  • Weiße Nächte

    CD

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    9,49 €

    CD
  • Der Doppelgänger (1 mp3-CD)

    1 MP3-CD (2016)

    Sofort lieferbar

    10,59 €

    1 MP3-CD (2016)
  • Schuld und Sühne

    CD (2020)

    Sofort lieferbar

    17,99 €

    24,99 €

    CD (2020)
  • Der Grossinquisitor

    1 CD (2010)

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    19,80 €

    1 CD (2010)

Hörbuch-Download

ab 2,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Unter den fünf meisterhaften Romanen des großen russischen Dichters ist "Schuld und Sühne" neben "Die Brüder Karamasow" der wohl berühmteste und wirkungsmächtigste. In berauschender Sprache und ergreifenden Bildern erzählt der "größte Kriminalroman aller Zeiten" (Thomas Mann) die atemberaubende Geschichte des mittellosen Studenten Raskolnikow, der in fortschrittsgläubiger Verblendung einen Doppelmord begeht - und daran zerbricht. Er, der Verbrecher, sehnt sich fortan nach Strafe, um seine Untat zu sühnen, doch wahrhafte Rettung verspricht ihm allein seine Liebe zu der Prostituierten Sonja. (Dostojewski, Fjodor 1821 - 1881)

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 800
Erscheinungsdatum 31.03.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86647-765-0
Verlag Anaconda Verlag
Maße (L/B/H) 20,8/12,8/4,8 cm
Gewicht 698 g
Originaltitel Prestuplenie i nakazanie
Übersetzer Hermann Röhl
Verkaufsrang 4027

Buchhändler-Empfehlungen

Weiße Nächte

Jennifer Herrmann, Thalia-Buchhandlung Gera

Eine schöne Liebesgeschichte über die man noch lange nachdenkt. Dieses Buch ist durch eine gut verständliche Sprache und den geringen Umfang ein toller Einstieg in die Welt der Klassiker.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
26
4
4
0
0

Ein Macht- und Gesellschaftskritisches Excerpt
von einer Kundin/einem Kunden am 27.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Bei "Der Großinquisitor" handelt es sich um einen Auszug aus "Die Brüder Karamasow", eines von Dostojewskis größten Werken. Es dreht sich einerseits um die Thematik des ethischen Verfalls der Mächtigen durch Größenwahn und Nihilismus, andererseits um die bereitwillige Knechtschaft der Masse gegenüber den herrschenden Mächten.

Wundervoll poetisch!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein untypisches Buch von Dostojewskij aber nicht weniger gut! Man kann es gut an einem Tag lesen. Mir hat es unglaublich gefallen. Nur zu empfehlen.

Wunderschöne Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 01.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Weiße Nächte" von Dostojewski habe ich schon mehrfach gelesen, weil es eine wunderschöne Liebesgeschichte ist, kurzweilig und fesselnd. Schöne Taschenbuch-Ausgabe. Lädt zum Träumen ein.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5