Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Yelena und die Magierin des Südens

Yelena-Reihe 1

(11)
Kurz vor ihrer Hinrichtung wird Yelena ein außergewöhnliches Angebot gemacht: Sie bekommt das beste Essen, eigene Gemächer im Schloß - und riskiert ihr Leben, falls jemand versucht, den Kommandanten von Ixia zu töten.

Und so entscheidet sich Yelena, unter Anleitung des Sicherheitschefs Valek Vorkosterin des Kommandanten zu werden. Aber Valek überlässt nichts dem Zufall: Damit sie nicht flieht, gibt er ihr regelmäßig Schmetterlingsstaub ins Essen. Und nur, wenn sie täglich das Antiserum von ihm erhält, kann sie ihren langsamen und qualvollen Tod verhindern.

Als Rebellen planen, Ixia in ihre Gewalt zu bringen, entwickelt Yelena magische Kräfte, die sie nicht kontrollieren kann. Doch Magie ist in Ixia unter Todesstrafe verboten. Einzig Irys, die Magierin des Südens, kann ihr jetzt noch helfen. Doch wenn Yelena versucht zu fliehen, wird der Schmetterlingsstaub sie langsam aber sicher vergiften.
Portrait
Maria V. Snyder wohnt mit ihrem Mann, ihren beiden Kindern und ihrem Hund in Pennsylvania. Nach ihrem Studium in Meteorologie an der Penn State University stellte sie fest, dass präzise Wettervorhersagen nicht zu ihren Fähigkeiten gehören. Schreiben dafür umso mehr, wie die vielen Artikel in verschiedenen Magazinen und Zeitschriften beweisen. "Yelena und die Magierin des Südens" ist Maria V. Snyders erster Roman.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.09.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783862782246
Verlag MIRA Taschenbuch
Dateigröße 1001 KB
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Yelena-Reihe

  • Band 1

    30607243
    Yelena und die Magierin des Südens
    von Maria V. Snyder
    (11)
    eBook
    5,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    28727474
    Yelena und der Mörder von Sitia
    von Maria V. Snyder
    eBook
    5,99
  • Band 3

    28864078
    Yelena und die verlorenen Seelen
    von Maria V. Snyder
    eBook
    5,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Außergewöhnlich und düster!“

Erika Schmidt-Sonntag, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt, Stadtgalerie

Die zum Tode verurteilte Mörderin Yelena wird begnadigt, wenn sie Vorkosterin wird. Während des Gesprächs vergiftet man sie mit Schmetterlingsstaub, gegen den sie nun regelmäßig ein Gegengift braucht. Da an Flucht nun nicht mehr zu denken ist, muss sie sich entscheiden, wem sie vertraut.
Düster und mit einer außergewöhnlichen Liebesgeschichte!
Eine meiner absoluten Lieblingsserien ist nun endlich wieder lieferbar!
Die zum Tode verurteilte Mörderin Yelena wird begnadigt, wenn sie Vorkosterin wird. Während des Gesprächs vergiftet man sie mit Schmetterlingsstaub, gegen den sie nun regelmäßig ein Gegengift braucht. Da an Flucht nun nicht mehr zu denken ist, muss sie sich entscheiden, wem sie vertraut.
Düster und mit einer außergewöhnlichen Liebesgeschichte!
Eine meiner absoluten Lieblingsserien ist nun endlich wieder lieferbar!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
4
7
0
0
0

Spannende Fantasy
von einer Kundin/einem Kunden aus Düren am 28.04.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Maria V. Snyder hat mit Ihrem ersten Roman ein spannende, mitreißende und außergewöhnlich Story erschaffen. Yelena ist eine verurteilte Mörderin, der laut Gesetz die Stelle der Vorkosterin angeboten werden muss, bevor sie hingerichtet wird. Yelena entscheidet sich für die gefährlich Aufgabe und nimmt ihre Ausbildung bei Valek, dem Sicherheitschef... Maria V. Snyder hat mit Ihrem ersten Roman ein spannende, mitreißende und außergewöhnlich Story erschaffen. Yelena ist eine verurteilte Mörderin, der laut Gesetz die Stelle der Vorkosterin angeboten werden muss, bevor sie hingerichtet wird. Yelena entscheidet sich für die gefährlich Aufgabe und nimmt ihre Ausbildung bei Valek, dem Sicherheitschef auf. Als sich bei Yelena magische Kräfte bemerkbar machen, gerät sie in große Gefahr, denn nicht nur der Commander von Ixia sondern auch die Magier des benachbarten Sitia streben nach ihrem Tod. Dieses Buch hat alles was spannende Fantasy braucht: eine tolle Heldin, gerissene Schurken, eine gute Romanze und viel Spannung.

butterflydust
von Glimmer am 24.01.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es gibt eigentlich nur ein Wort, um dieses Buch richtig zu beschreiben, GENIAL! Ich hatte das Buch schon einmal vor etwa einem Jahr ins Auge gefasst, war aber wegen der Beschreibung zum Inhalt nicht ganz überzeugt, ein Fehler…gerade, weil die einzigen Rezensionen damals noch sehr wage gehalten war. Nun... Es gibt eigentlich nur ein Wort, um dieses Buch richtig zu beschreiben, GENIAL! Ich hatte das Buch schon einmal vor etwa einem Jahr ins Auge gefasst, war aber wegen der Beschreibung zum Inhalt nicht ganz überzeugt, ein Fehler…gerade, weil die einzigen Rezensionen damals noch sehr wage gehalten war. Nun habe ich mich getraut, auch wegen der Leseprobe auf der Homepage der Autorin zu finden. Posion Study ist ein durch und durch gutes Buch. Yelena ist ein großartige Heldin, voller Tiefgang und Konflikte, die sie aber nicht an ihrem Kampfgeist zweifeln lasse, es gibt viele Mysterien um ihre Figur, was dass lesen um so spannender macht. Der zweite Grund der dieses Buch zu so etwas besonderem macht ist Valek…..(achhhh Valek, sorry ich komm da immer ins Träumen bei dem Mann).Der Sicherheitschef des Commanders, welcher über Ixia herrscht und einen durchstrukturierten Militärdistrikt aus dem Land gemacht hat, nachdem er den König und sein korrupten Magiergehilfen gestürzt hat, aber dazu mehr in Buch 2 Magic Study und 3 Fire Study. Valek ist der perfekte Antipol zu Yelena zusammen sind sie einfach reinstes Entertainment. Deswegen nicht groß überlegen bestellen und LESEN! Die Fortsetzungen sind leider sehr enttäuschend, deswegen mein Rat gar nicht erst kaufen! Und den ersten Teil genießen, einer Fortsetzung hätte es eh nicht benötigt!

Magische Welt voller Überraschungen
von Uwe Taechl aus Bremen am 18.04.2012

Inhalt: Yelena und der Mörder von Sitia ist der zweite Teil der Yelena-Reihe von Maria V. Snyder. In dem Buch geht es um eine junge Frau, Yelena, die mit magischen Kräften ausgestattet ist und lernen muss, diese zu meistern. Die Geschichte des ersten Bandes wird intelligent fortgesetzt. Sie kehrt aus... Inhalt: Yelena und der Mörder von Sitia ist der zweite Teil der Yelena-Reihe von Maria V. Snyder. In dem Buch geht es um eine junge Frau, Yelena, die mit magischen Kräften ausgestattet ist und lernen muss, diese zu meistern. Die Geschichte des ersten Bandes wird intelligent fortgesetzt. Sie kehrt aus Ixia zurück zu ihrer Familie, um in der Zitadelle von Sitia ihre Magieausbildung zu beginnen. Nicht alle sind über ihr Eintreffen glücklich, vor allem ihr Bruder Leif vertraut ihr nicht. Doch dank ihrer magischen Begabung kann sie schon schnell das Vertrauen ihrer Umgebung gewinnen. Als es schließlich zu einer Mordserie an jungen Magierinnen kommt, muss sie all ihr Können beweisen, um dem Täter auf die Spur zu kommen. Kritik: Da das Buch in Deutschland im Cora Verlag erschienen ist, ist es wohl der Romantic Fantasy zuzuordnen, wobei die Romance in diesem Buch eher eine untergeordnete Rolle spielt. Das ist allerdings nicht wirklich schlecht, sondern eher positiv, so dass die Fantasy einen größeren Platz einnimmt. Yelena kann heilen, mit ihrem Pferd reden Menschen beeinflussen und noch viel mehr. Alle diese schönen magischen Elemente verpackt Maria V. Snyder in eine abgerundete, spannende Geschichte, die niemals langweilig wird und die eine oder andere Überraschung aufweisen kann. Sie lässt den Leser ihre Fantasywelt realistisch und abwechslungsreich erleben und man spürt, dass noch viele Geschichten in den Weiten der Lande verborgen sind. Ein schöner Fantasy-Roman, der bekannte Elemente mit neuen Variationen vereint.