Warenkorb
 

Assassin's Creed 03. Der geheime Kreuzzug

Videogameroman

Weitere Formate

Taschenbuch
NICCOLÒ POLO – DER VATER DES BERÜHMTEN
HANDELSREISENDEN MARCO POLO – ÖFFNET SEIN
GEHEIMARCHIV UND OFFENBART DIE GESCHICHTE
EINES MANNES, DER DAS SCHICKSAL DER GEHEIMEN
BRUDERSCHAFT DER ATTENTÄTER WIE KEIN
ANDERER GEPRÄGT HAT: DER ASSASSINE ALTAÏR.
Altaïr steht vor der vermutlich heikelsten Mission
seines Daseins als Assassine. Um seine uneingeschränkte
Hingabe zur Bruderschaft unter Beweis zu stellen, will er
neun der tödlichsten Feinde der Assassinen zur Strecke
bringen. Darunter Robert de Sable, den Anführer
des Templer-Ordens.
Dies ist die bislang unveröffentlichte Geschichte Altaïrs.
Eine Reise, die den Lauf der Geschichte verändern sollte;
ein ewiger Kreuzzug gegen die Machenschaften der
Templer; eine Familienchronik, die so schockierend wie
tragisch ist; das Zeugnis eines beispiellosen Verrats …
Die Geschichte von Altaïr – dem Meister-Assassinen
Basiernd auf Ubisofts Bestseller-Game.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Altaïr ignorierte ihn. In einer fließenden Bewegung packte
    er mit der rechten Hand die Schulter des Priesters und stieß
    ihm mit der linken die Klingenspitze in den Nacken, genau zwischen
    den Schädel und den ersten Wirbel, und durchtrennte
    das Rückgrat.
    Dem Priester blieb keine Zeit zum Schreien, der Tod trat
    fast augenblicklich ein. Fast. Sein Körper zuckte und spannte
    sich, doch Altaïr hielt ihn fest und spürte, wie das Leben
    aus seinem Opfer entwich. Er legte einen Finger auf die Halsschlagader,
    bis sich der Tote langsam entspannte und Altaïr ihn
    lautlos zu Boden sacken ließ, wo sich eine Blutlache unter ihm
    ausbreitete und den Sand tränkte.
    Es war schnell und lautlos vonstattengegangen. Aber als
    Altaïr die Klinge einzog, sah er Maliks anklagenden Blick. Er
    musste an sich halten, um nicht spöttisch zu grinsen. Maliks
    Bruder Kadar hingegen sah mit einer Mischung aus Staunen
    und Ehrfurcht auf den Leichnam des Priesters hinab.
    „Bewundernswert“, sagte er atemlos. „Das Glück ist mit
    deiner Klinge.“
    „Mit Glück hat das nichts zu tun, nur mit Können“, tönte Altaïr.
    „Sieh mir noch ein paar Mal zu, vielleicht lernst du etwas.“
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 13.02.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8332-2436-2
Reihe Assassins Creed (Panini)
Verlag Panini
Maße (L/B/H) 21,5/13,9/4,2 cm
Gewicht 573 g
Originaltitel Assassin's Creed - The Secret Crusade
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Timothy Stahl
Verkaufsrang 34265
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
0
1
0
0

gaz gut aber es geht besser
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 18.02.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

es ist ein ser gutes buch zum spiel aber es kommt nicht an das spiel ran, mann hatte auch die desmond geschicht rein machen sollen.

Altair
von einer Kundin/einem Kunden aus St.Pölten am 13.03.2013

Niccolò Polo, erzählt die Geschichte des Großmeister`s der Assassinen, Altair Ibn-La' Ahad, bis hin ins Jahr 1257. Wie er gelebt hat, die Bruderschaft festigte, alles verlor und dann wiederaufbaute. Der Schauplatz ist diesmal auch nicht Italien, sondern das Heilige Land, Jerusalem. Altair hat das Credo missachtet und ihm wird... Niccolò Polo, erzählt die Geschichte des Großmeister`s der Assassinen, Altair Ibn-La' Ahad, bis hin ins Jahr 1257. Wie er gelebt hat, die Bruderschaft festigte, alles verlor und dann wiederaufbaute. Der Schauplatz ist diesmal auch nicht Italien, sondern das Heilige Land, Jerusalem. Altair hat das Credo missachtet und ihm wird zur Strafe sein Meistertitel aberkannt. Er muss beweisen, dass er der Bruderschaft absolut treu gegenübersteht und sich die Werte der Assassinen wieder in den Sinn rufen. Dazu wird Altair beauftragt neun der größten Feinde der Bruderschaft auszuschalten. Einer von ihnen war Robert de Sable, der Anführer der Templer. Doch Altair wird hintergangen, von einem seiner engsten Vertrauten und alles sollte sich ändern... Der dritte Roman zu Ubisoft`s Videogamereihe Assassin`s Creed. Wobei er vor den beiden anderen Bänden spielt und somit in die Geschichte der Assassinen weit zurück greift. Darin ist die Hauptperson Altair Ibn-La' Ahad der den Kodex der Bruderschaft nieder geschrieben hat. Meiner Meinung nach ist dies wieder ein gelungener Romen der sehr viele Hintergrund Informationen zum Game offenbart. Ich will gar nicht zuviel verraten, lest einfach selbst und taucht ein in die Welt der Assassinen.

Assassins Creed - Altaïr's Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 21.07.2012

Der Dritte Band zu Assassins Creed, von Oliver Bowden! Die Hauptperson dieser Geschichte ist Altaïr Ibn-La´Ahad, der Meister-Assassine und der Erste bekannte Vorfahre von Desmond Miles, der im Jahr 2012 lebt. Der Roman umfasst insgesamt die Geschichte der Spiele von Assassins Creed, Assassins Creed: Bloodlines und Altaïrs ... Der Dritte Band zu Assassins Creed, von Oliver Bowden! Die Hauptperson dieser Geschichte ist Altaïr Ibn-La´Ahad, der Meister-Assassine und der Erste bekannte Vorfahre von Desmond Miles, der im Jahr 2012 lebt. Der Roman umfasst insgesamt die Geschichte der Spiele von Assassins Creed, Assassins Creed: Bloodlines und Altaïrs Erinnerungen, die in Assassins Creed: Revalations wiedergespiegelt werden. Das Buch handelt im Zeitraum von 1191, zur Zeit des dritten Kreuzzuges bis hin zu dem Jahr 1257, wo Altaïr bereits 92 Jahre alt ist. Was passierte mit Altaïr? Wie geht seine Geschichte weiter? Sehr fesselnd, und wer sich dem Credo der Assassinen verschrieben hat, sollte auch diesen Band unbedingt lesen.