Meine Filiale

Kuttel Daddeldu (Anaconda HC)

Gedichte

Große Klassiker zum kleinen Preis Band 135

Joachim Ringelnatz

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
3,95
3,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

7,90 €

Accordion öffnen
  • Kuttel Daddeldu

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    7,90 €

    Diogenes

gebundene Ausgabe

3,95 €

Accordion öffnen
  • Kuttel Daddeldu (Anaconda HC)

    Anaconda Verlag

    Erscheint demnächst (Nachdruck)

    3,95 €

    Anaconda Verlag

eBook

ab 0,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

11,19 €

Accordion öffnen
  • Ringelnatz, J: Kuttel Daddeldu/2 CDs

    2 CD (2010)

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    11,19 €

    2 CD (2010)

Hörbuch-Download

7,50 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"So erzählt Kuttel Daddeldu heiter, Märchen, die er ganz selber erfunden. Und säuft. – Es verfließen die Stunden." Joachim Ringelnatz’ herrlich aberwitzige Gedichte über den raubeinigen Seemann Kuttel Daddeldu, der in rotzfrecher Manier Geschichten von seinen abenteuerlichen Reisen zum Besten gibt, begeistern bis heute junge und alte Leser gleichermaßen. Für den berühmten Kurt Pinthus war Ringelnatz gar »der größte lyrische Dichter unserer Epoche« – denn in den Gedichten des Kabarettisten und komischen Poeten mischen sich Humor und Melancholie, literarisches Spiel und existenzieller Ernst auf unübertroffene Weise.

Joachim Ringelnatz, der deutsche Schriftsteller, Kabarettist und Maler wurde 1883 in Wurzen und starb 1934 in Berlin. Bereits 1892 verfasste und illustrierte er sein frühestes erhaltenes Werk: "Die Landpartie der Tiere". Nach seiner für ihn qualvollen Schulzeit schlug er sich als Seemann und Gelegenheitsarbeiter durch. 1909 verschlug es ihn nach München, wo er in der Künstlerkneipe als Dichter und Satiriker Fuß fasste und bald darauf unter verschiedenen Pseudonymen in der angesehenen satirischen Zeitschrift Simplicissimus veröffentlichte. Er ging zur Marine und zog freiwillig in den Ersten Weltkrieg. 1930 verdingte er sich als reisender Vortragskünstler und trat auf vielen deutschsprachigen Bühnen auf, darunter dem Berliner Kabarett Schall und Rauch. Nebenher malte und schrieb er unvermindert. Als die Nazis ihm 1933 Auftrittsverbot erteilten, wurden viele seiner Bücher beschlagnahmt und verbrannt. Dazu erkrankte er an einer Tuberkulose, die bald nach seinem 50. Geburtstag zu seinem Tod führte. Ringelnatz ist vor allem für seine humoristischen Gedichte um die Kunstfigur Kuttel Daddeldu bekannt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 31.01.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86647-792-6
Verlag Anaconda Verlag
Maße (L/B/H) 19,8/13,1/2 cm
Gewicht 225 g

Weitere Bände von Große Klassiker zum kleinen Preis

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2