Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Infinity

Der Turm

(5)
In seinem Schatten entstehen Städte, so groß wie Kontinente: der Turm. Er ist allwissend, übermächtig und bedrohlich – sogar für Arion, die Herrscherin über all jene Geschöpfe, die im Turm Zuflucht gefunden haben. Denn von außen droht Gefahr: Die Rebellen um den ungestümen Clanführer Craiden versuchen, die Macht des Turms zu brechen – und damit auch Arions Herrschaft zu stürzen. Wird der Turm fallen und damit den ganzen Planeten in den Abgrund reißen? »›Der Turm‹, einer der besten, weil faszinierendsten Hohlbein-Romane der letzten Jahre, spielt in ferner Zukunft. Verfasst in einer eindringlichen, bildhaften Sprache, denkt der Plot die Menschheitsgeschichte zu Ende.« Neue Westfälische
Rezension
»Der Roman ist definitiv kein All-Age-Buch, und wahrscheinlich muss man ihn auch zweimal lesen, um den vollen Genuss zu erfahren. Außerordentlich lesenswert ist das Buch allemal – nicht nur für eingefleischte Hohlbein-Fans.«, phantastik-couch.de, 08.04.2011
Portrait
Wolfgang Hohlbein, Jahrgang 1953, war Industriekaufmann, bevor er 1982 mit seinem Debüt »Märchenmond« einen Autorenwettbewerb gewann. Seitdem schreibt er einen Erfolgsroman nach dem anderen und gilt als der Großmeister der deutschen Phantastik. Titel wie »Die Tochter der Himmelsscheibe«, »Das Avalon-Projekt« sowie der »Enwor«-Zyklus wurden bei Piper zu Bestsellern. Zuletzt erschienen »Die Kriegerin der Himmelsscheibe« sowie sein Schlüsselwerk »Infinity. Der Turm«. Wolfgang Hohlbein lebt mit seiner Familie und vielen Haustieren in der Nähe von Düsseldorf.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 624 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.04.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783492956246
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 2207 KB
Verkaufsrang 48.876
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Infinity

Infinity

von Wolfgang Hohlbein
eBook
9,99
+
=
Thor

Thor

von Wolfgang Hohlbein
(27)
eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
4
0
0
0

Infinity
von Jasmin Rickenberg aus Lemgo am 21.02.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im Schatten des Turms ruht die Stadt „Belagerung“, die sich zum Einen seit langer Zeit gegen den Turm auflehnt, zum Anderen aber nicht ohne Schutz desselben existieren kann. Denn ein Leben außerhalb des von „ihm“ geschaffenen Schutzschildes ist in der Welt nicht mehr möglich. Über die einzelnen Charaktere erfährt man... Im Schatten des Turms ruht die Stadt „Belagerung“, die sich zum Einen seit langer Zeit gegen den Turm auflehnt, zum Anderen aber nicht ohne Schutz desselben existieren kann. Denn ein Leben außerhalb des von „ihm“ geschaffenen Schutzschildes ist in der Welt nicht mehr möglich. Über die einzelnen Charaktere erfährt man während der Geschichte nicht viele Details, das mindert die Spannung aber nicht im geringsten, denn die unterschiedlichen Schicksale laufen am Ende alle zu einem größeren Ganzen zusammen. Mit dem Turm hat Hohlbein den Auftakt zu einer neuen spannenden Reihe geschaffen, der während des Lesens viele Fragen aufwirft und leider in diesem Teil erstmal nicht beantwortet – ich bin schon gespannt auf den nächsten Band!

Ein typischer Hohlbein mit Potenzial
von Chris aus der Schweiz am 29.03.2012
Bewertet: Buch (gebunden)

Es ist ein typischer Hohlbein. Nicht zu anspruchsvoll mit seinen typischen, stylistischen Wiederholungen. Allerdings machts wohl gerade dieser Schreibstil aus dass man seine Bücher problemlos lesen kann. Ist natürlich Geschmackssache. Zudem sieht es so aus, dass diese Geschichte erst der Anfang zu sein scheint, denn zum Schluss bleiben doch so... Es ist ein typischer Hohlbein. Nicht zu anspruchsvoll mit seinen typischen, stylistischen Wiederholungen. Allerdings machts wohl gerade dieser Schreibstil aus dass man seine Bücher problemlos lesen kann. Ist natürlich Geschmackssache. Zudem sieht es so aus, dass diese Geschichte erst der Anfang zu sein scheint, denn zum Schluss bleiben doch so einige Fragen offen, welche dann hoffentlich in einem zweiten Band beantwortet werden. Mir persönlich hat zum Beispiel der Vierbänder "Anders" mehr in den Bann gezogen. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich diesen komplett am Stück lesen konnte. Bei "Infinty" müssen es die (hoffentlich folgenden) Fortsetzungen erst noch beweisen, ob das Ganze ein richtiger Kracher wird. Für Hohlbein Fans durchaus lesenswert und für mich 4*.

Ein genialer Hohlbein.
von Torsten aus Berlin am 28.06.2011
Bewertet: Buch (gebunden)

Fesselnd, spannend und zum Schluss überraschend. Ich hatte das Gefühl, in die von Hohlbein beschriebene Welt regelrecht einzutauchen. Nach Jahren endlich mal wieder ein Werk von Wolfgang Hohlbein mit herrlichen neuen Ideen! Die Kombination von Sci-Fi und Fantasy ist genial und alles andere als kitschig oder aufgesetzt. Schade nur das es... Fesselnd, spannend und zum Schluss überraschend. Ich hatte das Gefühl, in die von Hohlbein beschriebene Welt regelrecht einzutauchen. Nach Jahren endlich mal wieder ein Werk von Wolfgang Hohlbein mit herrlichen neuen Ideen! Die Kombination von Sci-Fi und Fantasy ist genial und alles andere als kitschig oder aufgesetzt. Schade nur das es kein richtiges Ende gibt und der 2. Band unumgänglich ist. Aber in einem Interview hat Wolfgang Hohlbein ja versprochen das es nicht mehr als 3 Bände werden sollen. Ein sehr gutes Buch, dass ich bestimmt noch einmal lesen werde und ruhigen Gewissens weiterempfehlen kann.