Das Herz der Puppe

Reihe Hanser Band 62572

Rafik Schami

(17)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

7,95 €

Accordion öffnen
  • Das Herz der Puppe

    dtv

    Sofort lieferbar

    7,95 €

    dtv

gebundene Ausgabe

12,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen
  • Das Herz der Puppe

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    ePUB (Hanser)

Beschreibung

Nina und Widu - ein Mädchen und eine Puppe - verbindet eine tiefe Freundschaft. Widu stammt vom Flohmarkt und ist die tollste Puppe der Welt. Sie kann sprechen und weiß die schönsten Geschichten, und wenn man sie fest in den Arm nimmt, ist jede Angst wie weggeflogen. Widu ist wie für Nina gemacht, und sie kommt im richtigen Moment: als Nina gerade umgezogen ist und noch keine neuen Freunde gefunden hat. Doch Widu spürt die Sehnsucht, so zu sein wie das Menschenmädchen, dem sie gehört. Dazu fehlt ihr ein Herz, und das ist für Puppen eigentlich nicht vorgesehen. Aber wenn sie es sich sehr, sehr wünscht, gibt es trotzdem einen Weg ... Endlich wieder ein Kinderbuch des Erfolgsautors.

"Eine kluge Komposition aus Weisheitsgeschichten." Hans ten Doornkaat, Neue Zürcher Zeitung am Sonntag, 24.06.2012

"Ein sehr schönes Kinderbuch." Dieter Moor, Titel Thesen Temperamente, 18.03.12

"Eine poetische Geschichte, eine universelle Geschichte über Freundschaft und Liebe, über Krankheit, Tod und Trost. Vieles, was in den kurzen Kapiteln passiert, wirkt lange nach. Kinder, die viel über die Welt und ihren Platz darin nachdenken, wird dieses Buch besonders berühren. Auch den erwachsenen Mit- und Vorleser betört Rafik Schami mit seiner Sprache." Cornelia Geißler, Frankfurter Rundschau, 20.03.12

Rafik Schami wurde 1946 in Damaskus geboren und lebt seit 1971 in Deutschland. 1979 promovierte er im Fach Chemie. Sein umfangreiches Werk wurde in 33 Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, so u.a. mit dem Hermann-Hesse-Preis, dem Nelly-Sachs-Preis, dem Preis „Gegen Vergessen - Für Demokratie“ und dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis. Im Hanser Kinder- und Jugendbuch erschien u.a. Das ist kein Papagei (illustriert von Wolf Erlbruch, 1994), Die Sehnsucht der Schwalbe (2000), Wie ich Papa die Angst vor Fremden nahm (2003, illustriert von Ole Könnecke), Der Kameltreiber von Heidelberg (2006, illustriert von Henrike Wilson), Das Herz der Puppe (2012, illustriert von Kathrin Schärer), Meister Marios Geschichte (2013, illustriert von Anja Maria Eisen), Elisa oder Die Nacht der Wünsche (2019, illustriert von Gerda Raidt); im Erwachsenenprogramm des Verlages Die dunkle Seite der Liebe (Roman, 2004), Das Geheimnis des Kalligraphen (Roman, 2008), Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte (2011), Sophia oder Der Anfang aller Geschichten (Roman, 2015) und Die geheime Mission des Kardinals (Roman, 2019)..
Kathrin Schärer, 1969 geboren, hat zahlreiche Kinderbücher illustriert, für die sie mehrfach für den Hans-Christian-Andersen-Preis und den Astrid-Lindgren-Memorial Award nominiert wurde. Ihr Bilderbuch „Johanna im Zug“ war 2010 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Für Hanser illustrierte sie Es war einmal ein Igel (2011) und Die Nacht des Kometen (2015) von Franz Hohler, Das Herz der Puppe (2012) von Rafik Schami sowie Rudyard Kiplings Der Schmetterling, der mit dem Fuß aufstampfte (2016). 2018 erschien das von ihr illustrierte Kinderbuch Am liebsten aß der Hamster Hugo Spaghetti mit Tomatensugo von Franz Hohler. 2021 folgte ihr Bilderbuch Da sein - Was fühlst du?, das im Herbst 2021 mit dem passenden Da sein - Was fühlst du? Postkarten-Set ergänzt wird. Kathrin Schärer lebt in Basel.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 183
Altersempfehlung 8 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 06.02.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-23896-1
Verlag Hanser, Carl
Maße (L/B/H) 22/14,8/2,2 cm
Gewicht 358 g
Abbildungen mit schwarzweissen -Illustrationen
Auflage 5. Auflage
Illustrator Kathrin Schärer

Weitere Bände von Reihe Hanser

Buchhändler-Empfehlungen

Das Herz der Puppe

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

"Das Herz" der Puppe handelt von einem Mädchen -Nina- die eine Puppe -Widu- auf dem Flohmarkt findet und in ihr Leben holt. Viele kleine Geschichten in diesem Buch erzählen von den Gesprächen und Spielen der beiden, den Gedanken und Träumen, den Tränen und dem Lachen. Ein ganz bezauberndes Buch zum Vorlesen. Selberlesen und Mitlesen. Rafik Schami versteht es sprachlich brillant, Bilder aufsteigen zu lassen, die zum Nachdenken anregen und glücklich machen. Ganz toll sind auch die Zeichnungen in dem Buch, welche die Geschichte perfekt untermalen

Kindheit

Elke Meißner, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Wie lange bleiben wir ein Kind? "Solange wir den Raureif und den Tau für ein Wunder halten und jeden Vollmond anschauen als stünde er zum ersten Mal am Himmel, solange wir über jede Blume staunen und jeden Schmetterling und jeden Stern als einzigartiges Wunder betrachten." Bewahren wir uns alle diese Entdeckerfreude, diese Leichtigkeit auch, die Neugierde auf alles - vor allem auf das Leben. Dieses wunderbare Buch von Rafik Schami beweist einmal mehr - alle Puppen haben eine Seele, wir müssen sie nur entdecken....

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
16
1
0
0
0

Herzzerreißend
von Vanessa Schneider aus Brake (Unterweser) am 19.04.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Kinder und ihre Puppen verbindet ein starkes Band, doch das Band von Nina und Widu ist erstaunlich stark. Nina findet Widu auf dem Flohmarkt und ab dem Zeitpunkt verbindet die beiden eine rührende Kind – Puppen Beziehung. Widu ernährt sich von der Angst der Kinder, so gelingt es ihr, dass Nina nicht mehr so viel Angst hat und se... Kinder und ihre Puppen verbindet ein starkes Band, doch das Band von Nina und Widu ist erstaunlich stark. Nina findet Widu auf dem Flohmarkt und ab dem Zeitpunkt verbindet die beiden eine rührende Kind – Puppen Beziehung. Widu ernährt sich von der Angst der Kinder, so gelingt es ihr, dass Nina nicht mehr so viel Angst hat und selbstständiger wird. Nicht einmal vor dem dunklen Keller hat sie mehr Angst. Doch Widu möchte mehr, sie möchte auch ein Herz haben, wie ein Mensch. Doch das ist nur möglich, wenn sie ein großes Opfer bringt. Eine sehr einfühlsame Geschichte, perfekt für Kinder aber auch für Erwachsene, die einfach ein bisschen mehr verstehen möchten, was Kinder an ihren Puppen fesselt. Rafik Schami ist wieder einmal ein wunderbares Buch gelungen, wo man am Ende sogar vielleicht eine kleine Träne fließen lässt.

Die Geschichte einer Puppe...
von einer Kundin/einem Kunden aus Bergisch Gladbach am 28.01.2013

Nina findet die Puppe Widu auf dem Flohmarkt und sofort weiß sie: Widu ist das, was sie schon so lange gesucht und nie gefunden hat. Das Mädchen spürt gleich, dass sie in ihr eine Freundin gefunden hat. Immerhin sind sie und ihre Eltern doch erst vor kurzem hergezogen und sie noch keine Freunde gefunden. Widu wird zu ihrer wicht... Nina findet die Puppe Widu auf dem Flohmarkt und sofort weiß sie: Widu ist das, was sie schon so lange gesucht und nie gefunden hat. Das Mädchen spürt gleich, dass sie in ihr eine Freundin gefunden hat. Immerhin sind sie und ihre Eltern doch erst vor kurzem hergezogen und sie noch keine Freunde gefunden. Widu wird zu ihrer wichtigsten Bezugsperson und begleitet sie durch die alltäglichen Probleme, nimmt ihr die Angst, spendet ihr Trost und zaubert ihr ein Lächeln auf die Lippen. Widu schafft es mit einfachen, aber doch so vielsagenden Worten Nina die schwierigsten und philosophischsten Fragen zu erklären. Bei Rafik Schami's "Das Herz der Puppe" stimmt einfach das Gesamtpaket: Eine absolut anrührende und bewegende Geschichte, die wunderschön erzählte Freundschaft eines Mädchen und ihrer Puppe und viele Gespräche über philosophische Grundfragen. Ein absolut lohnenswertes Buch, das ich jedem, ob mit oder ohne Kind, jung oder alt, wärmstens ans Herz legen möchte.

Klein, aber oho
von Christine Barnowski aus Lemgo am 01.11.2012

Eine wunderbare Geschichte um eine freche Puppe und ein kleines Mädchen, die die Welt oft besser verstehen als die Erwachsenen. Mit liebevollen Metaphern schafft Rafik Schami ein märchenhaftes Kinderbuch über Freundschaft und die kleinen besonderen Dinge im Leben. Neben den schönen Dingen vergisst er jedoch auch nicht die ernste... Eine wunderbare Geschichte um eine freche Puppe und ein kleines Mädchen, die die Welt oft besser verstehen als die Erwachsenen. Mit liebevollen Metaphern schafft Rafik Schami ein märchenhaftes Kinderbuch über Freundschaft und die kleinen besonderen Dinge im Leben. Neben den schönen Dingen vergisst er jedoch auch nicht die ernsten Seiten des Lebens, sodass die Geschichte rundum gelungen ist.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1