Die dumme Augustine

Otfried Preußler

(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
5,95
5,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab 5,95 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

9,79 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Bilderbuch-Klassiker als Mini-Buch, für Kinder ab 4 Jahren.Tagein tagaus muss die dumme Augustine den anstrengenden Haushalt führen. Sie träumt davon auch einmal im Zirkus aufzutreten so wie ihr Mann, der dumme August. Eines Tages muss ihr Mann zum Zahnarzt und der Zirkusdirektor braucht schnellstmöglich eine Vertretung. Augustine nutzt ihre Chance und springt ein. Kann die dumme Augustine das Publikum genauso zum Lachen bringen wie der dumme August?

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 26.01.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-43711-0
Verlag Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 15,8/12,1/1 cm
Gewicht 102 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 4. Auflage
Illustrator Herbert Lentz
Verkaufsrang 20494

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein BIlderbuch-Klassiker in 41.! Auflage, der seine Themen gelungen abbildet: Zirkus - ganz traditionell mit Menschen + Tieren, Frauen-Emanzipation mit überraschend einsichtigem Gatten :-) und ein wenig Humor - das alles in leuchtenden Farben von Herbert Lentz in Szene gesetzt.

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Wer an seine Kinder Klassiker weitergeben möchte, kommt an diesem zeitlos schönen Bilderbuch nicht dran vorbei!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

die dumme Augustine
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 05.10.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Eines der schönsten Bilderbuchklassiker überhaupt und ein wichtiger Beitrag zur Emanzipation sowieso . Zirkusluft und der Duft von Freiheit ist inbegriffen...

Den Duft der Arena einatmen, Mut finden, Begeisterung ernten
von ML aus Basel am 28.06.2013
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Zirkussaison, Zeit der Träume. Wer wollte nicht schon mal am Zirkusprogramm mitwirken, Clown oder Seiltänzer sein, sich am Trapez hervor tun? Mit der dummen Augustine können wir genau das. Die dumme Augustine sitzt vor dem Zirkuswagen und bereitet wie gewohnt das Abendessen für die Familie vor – unverhofft taucht ein erboste... Zirkussaison, Zeit der Träume. Wer wollte nicht schon mal am Zirkusprogramm mitwirken, Clown oder Seiltänzer sein, sich am Trapez hervor tun? Mit der dummen Augustine können wir genau das. Die dumme Augustine sitzt vor dem Zirkuswagen und bereitet wie gewohnt das Abendessen für die Familie vor – unverhofft taucht ein erboster Zirkusdirektor vor ihr auf und schimpft. Da der dumme August (ihr Mann) zahnarztbedingt ausgefallen ist, steckt der ganze Zirkus in der Bredouille! Da sie das Programm in- und auswendig kennt und schon lange davon träumt auch einmal den richtig grossen Applaus einzuheimsen, stellt sie sich der Herausforderung und wagt sich in die Manege. Sie wird mit einem „Bravo!“ von allen Seiten belohnt und erhält endlich ihre gleichberechtigte Chance und die lang ersehnte Wertschätzung. Zugegebenermassen steckt viel Moral (Thema: Emanzipation der Frauen) in diesem wunderbaren Bilderbuch, aber nichts desto trotz besticht es auch mit seiner Zirkusgeschichte und bietet einen Blick hinter die Kulissen dieser speziellen Welt. Otfried Preussler konnte hervorragend erzählen und das sollte man wirklich keinem Kind vorenthalten. Als Kind habe ich dieses Buch geliebt, jetzt verschenke ich es – schön, dass es solche Kleinode noch gibt!

Sehr lehrreich
von einer Kundin/einem Kunden am 28.09.2012

Diese Geschichte ist nun schon 40 Jahre alt und dennoch ist die traditionelle Frauenrolle und das Ausbrechen daraus heute noch immer aktuell. Nicola träumt davon,wie ihr Mann Oleg mal als Clown in der Manege zu stehen, stattdessen muss sie sich ausschließlich um den Haushalt und die drei Kinder kümmern. Der "Dumme August" ble... Diese Geschichte ist nun schon 40 Jahre alt und dennoch ist die traditionelle Frauenrolle und das Ausbrechen daraus heute noch immer aktuell. Nicola träumt davon,wie ihr Mann Oleg mal als Clown in der Manege zu stehen, stattdessen muss sie sich ausschließlich um den Haushalt und die drei Kinder kümmern. Der "Dumme August" bleibt also Männersache. Doch dann sorgt eine längere Zahnarztbehandlung Olegs dafür, dass Nicola beweisen kann, dass sie mindestens genauso gut als Clown taugt, wie ihr Mann. Ob es ihr gelingt? Ein wunderbarer Klassiker, immer wieder schön zu lesen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3