Narziß und Goldmund

Erzählung

Hermann Hesse

(9)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,00 €

Accordion öffnen
  • Narziß und Goldmund

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Suhrkamp
  • Narziß und Goldmund

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Suhrkamp
  • Narziß und Goldmund

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Suhrkamp

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 18,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 13,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Hermann Hesses Erzählung über den Gegensatz zwischen Geist- und Sinnenmenschen und ihre produktive Vereinigung im Künstler ist eine moderne Gestaltung des Don-Juanund Casanova-Motivs. Sie ist aber auch ein Loblied der Freundschaft, voller Abenteuer in einem zeitlosen Mittelalter. Klösterlicher und städtischer Kunstbetrieb, Zigeunermädchen und Vagantenpoesie: »Alle diese Elemente deutsch-romantischer Erzählkunst vereinen sich hier in seltener Vollständigkeit« (Rolf Schneider). Jahre bevor der Nationalsozialismus die kulturellen Traditionen Deutschlands mißbrauchte, hat Hesse in diesem Roman die Idee von Deutschland und deutschem Wesen, die er seit seiner Kindheit in sich trug, dargestellt und ihr seine »Liebe gestanden, gerade weil ich alles, was heute spezifisch deutsch ist, so sehr hasse«, schrieb er 1933.
Zu Hesses Lebzeiten war »Narziß und Goldmund« das erfolgreichste seiner Bücher. Die deutsche Gesamtauflage von 1930 bis heute beträgt mehr als zwei Millionen Exemplare. Übersetzt ist der Roman mittlerweile in dreißig Sprachen.

»Ein wunderschönes Buch in seiner poetischen Klugheit, seiner Mischung aus deutsch-romantischen und modern-psychologischen, ja psychoanalytischen Elementen.« Thomas Mann

"... eine Erzählung voller Kraft und Faszination. Denn auch wenn Narziß und Goldmund voller Gegensätze und gegensätzlicher Lebensvorstellungen sind, sind sie doch eins: Das Leben in allen Facetten."
Jutta Ladwig, literaturkritik.de August 2012

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 465
Erscheinungsdatum 17.06.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-46356-7
Verlag Suhrkamp
Maße (L/B/H) 14,4/9,1/3 cm
Gewicht 220 g
Auflage 7. Auflage
Verkaufsrang 5161

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
9
0
0
0
0

sehr gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Merzenich am 02.04.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

alles sehr gut, bin zufrieden mehr text habe ich nicht xxxxx xxxxx xxxxx xxxxx xxxxx xxxxx xxxxx xxxxx xxxxx xxxxx xxxxx xxxxx xxxxx

Eine wunderschöne Erzählung über tiefe Freundschaft und Liebe
von einer Kundin/einem Kunden aus Gotha am 24.11.2020

Narziß und Goldmund, zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, werden beste Freunde. Der junge und intelligente Novize Narziß und der stürmische und lebensbejahende Schüler Goldmund. Jeder lernt vom anderen und zusammen sind sie perfekt. Der eine widmet sein Leben Gott und dem Kloster, der andere muss raus in die ... Narziß und Goldmund, zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, werden beste Freunde. Der junge und intelligente Novize Narziß und der stürmische und lebensbejahende Schüler Goldmund. Jeder lernt vom anderen und zusammen sind sie perfekt. Der eine widmet sein Leben Gott und dem Kloster, der andere muss raus in die Welt, um von der Freiheit zu kosten. Dass diese Freiheit auch Opfer bringt und bitter schmecken kann, muss Goldmund am eigenen Leib erfahren. Aber so sollte es sein, so musste es sein. Am Ende ihres Lebens und auch zwischendurch begegnen sich beide Freunde wieder und erkennen, wie tief ihre Freundschaft war und wie wichtig jeder von beiden für den anderen war und ist. Eine wunderschöne Erzählung von Hermann Hesse, die berührt und die einem die Menschen und die Welt erklärt.

Ein Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 25.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch ist wunderbar zu lesen. Hermann Hesse immer ein Genuss. Er schreibt so leicht und einfühlsam. Sehr interessant und sehr aktuelles Thema


  • Artikelbild-0