Meine Filiale

Das Glasperlenspiel

Versuch einer Lebensbeschreibung des Magister Ludi Josef Knecht samt Knechts hinterlassenen Schriften

Hermann Hesse

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 14,00 €

Accordion öffnen
  • Das Glasperlenspiel

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    Suhrkamp
  • Das Glasperlenspiel

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    Suhrkamp

gebundene Ausgabe

ab 49,90 €

Accordion öffnen
  • Sämtliche Werke in 20 Bänden und einem Registerband

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    49,90 €

    Suhrkamp
  • Sämtliche Werke in 20 Bänden und einem Registerband

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    49,90 €

    Suhrkamp
  • Sämtliche Werke in 20 Bänden und einem Registerband

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    49,90 €

    Suhrkamp
  • Sämtliche Werke in 20 Bänden und einem Registerband

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    49,90 €

    Suhrkamp
  • Sämtliche Werke in 20 Bänden und einem Registerband

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    49,90 €

    Suhrkamp
  • Sämtliche Werke in 20 Bänden und einem Registerband

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    49,90 €

    Suhrkamp
  • Sämtliche Werke in 20 Bänden und einem Registerband

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    49,90 €

    Suhrkamp
  • Sämtliche Werke in 20 Bänden und einem Registerband

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    49,90 €

    Suhrkamp
  • Sämtliche Werke in 20 Bänden und einem Registerband

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    58,00 €

    Suhrkamp

eBook (ePUB)

13,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 23,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 17,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dies ist Hermann Hesses letztes, sein wichtigstes und anspruchsvollstes Werk. Es ist ein Buch der Zukunft: Der Autor transportiert das Leben seines Helden Josef Knecht in das Jahr 2200. Er entwickelt mit dem »Glasperlenspiel«, in dem nicht weniger als das Streben nach Wahrheit auf dem Spiel steht, eine Utopie.
»Er hat Ratsuchenden gezeigt, wie sie bei sich selbst Rat finden konnten. Die persönlichste Hilfe hat er dadurch geleistet, daß er das Bescheidwissen verweigerte … Dies war sein Engagement, daß er sich für kein Programm engagieren ließ, keinen Zement für eine Weltanschauung lieferte. … Hesse war ein Meister im Sinn des Tao: er spricht, damit sich der Schüler selbst versteht; spricht er dem Meister aber nach, so hat er nichts verstanden. Hesses Schriften sind Wittgensteinsche Leitern; ist die Mauer erstiegen, werden sie nicht mehr benötigt.« Adolf Muschg

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 920
Erscheinungsdatum 18.06.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-46357-4
Verlag Suhrkamp
Maße (L/B/H) 14,5/9,4/4,1 cm
Gewicht 408 g
Auflage 7. Auflage
Verkaufsrang 86366

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

"Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es in jedem Fall tun, mag er uns darum bitten oder nicht."
von EtHeAl Ma'Am am 03.09.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Hermann Hesse fesselt mich, mein Ohr, mein Herz und meinen Geist jedes Mal wieder auf das Neue mit seiner einzigartigen Wortwahl und dessen Esprit. Das Sujet seiner Betrachtungen liegt in Hesse's entworfener Welt, die vieles Philosophisches, Heiligkeit und das Vermögen der eigenen Seele beinhaltet. Empfehlen ist dieses Buch für... Hermann Hesse fesselt mich, mein Ohr, mein Herz und meinen Geist jedes Mal wieder auf das Neue mit seiner einzigartigen Wortwahl und dessen Esprit. Das Sujet seiner Betrachtungen liegt in Hesse's entworfener Welt, die vieles Philosophisches, Heiligkeit und das Vermögen der eigenen Seele beinhaltet. Empfehlen ist dieses Buch für jede Seele, die nach Antworten sucht, unendlich liebt und bereit ist, über das Leben #sowie das Nichtleben# zu lernen...

wer zu glauben wagt, der kann es sehen.
von Ben E. Enderlin aus Freising am 15.02.2005
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Schon immer waren die großen Denker, gleich welcher Zeit und welchen Resorts, durch uneingeschränkten Idealismus bezüglich pädagogischen Vorstellungen verbunden (zB.: H. G. Wells - Unsterbliches Feuer). Durch "Perfektion der Worte" und sublime Plastizierung seiner Vorstellung, wird der Leser gezwungen, diese Vorstellung in ihrer... Schon immer waren die großen Denker, gleich welcher Zeit und welchen Resorts, durch uneingeschränkten Idealismus bezüglich pädagogischen Vorstellungen verbunden (zB.: H. G. Wells - Unsterbliches Feuer). Durch "Perfektion der Worte" und sublime Plastizierung seiner Vorstellung, wird der Leser gezwungen, diese Vorstellung in ihrer Kritik zu feiern. Doch es ist auch ein gefährliches Werk, da man selbst dazu hingerissen wird, eine tiefe Sehnsucht, welche nicht zu stillen ist, zu empfinden.


  • Artikelbild-0